Fensterheber gehen plötzlich nicht mehr und T4 wird zu Heiß

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Fensterheber gehen plötzlich nicht mehr und T4 wird zu Heiß

      Hi,
      bei meinem T4 bj 1996 gehen plötzlich beide el.Fenterheber nicht mehr von jetzt auf gleich, ich wollte sie hochmachen und es ging kurz dann blieben sie einfach stehen und das bekannte "klicken" ist auch nicht mehr zu hören wenn man die Heber betätigt. Habt ihr eine idee? Ich habe schon neben dem Lenkrad unten Links bei den Sicherungen geschaut ob dort eine durchgebrannt ist aber die scheinen alle i.o zu sein. Wo finde ich denn das Relais/Sicherung für die Heber? würde das als erstes mal versuchen zu tauschen. Ich höre immer was von S43 aber gefunden habe ich die nirgends.Problem B:Bin die Woche nach Italien gefahren und hatte richtige Temperatur Probleme mit dem T4, er wurde extrem heiß, ich konnte im schnitt selten schneller als 80 fahren, ich hab euch mal ein Bild gemacht wie heiß er stellen weiße wurde.. ich hab die heizung voll aufgedreht und so versucht die temperatur im schacht zu halten, ging nur bedingt.. beim nächsten Hügel ging sie wieder hoch und irgendwann fing dann auch die Öl lampe an zu piepen :/ bin dann angehalten und hab ihn kurz abkühlen lassen. Das Problem hat sich 5-7x wiederholt.. immer als er zu heiß wurde. Müssten die Lüfter nicht nachlaufen wenn er so Warm wird? Die liefen nämlich nicht weiter im Stand anschließend.. zumindest hab ich nichts gehört.
      Dateien
      • 3.JPG

        (59,32 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 2.JPG

        (114,3 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 4.JPG

        (70,57 kB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Unbenannt.JPG

        (33,53 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Ehrlich, der 4. Thread?

      Hi, deine Motorprobleme werden doch schon in diesem Thread und
      anderswo ausführlich diskutiert, oder? Vielleicht solltest du das
      zusammenbringen? Die Guten hüben wie drüben haben doch schon so manches gesagt, hast du
      dich mit irgendeinem Ansatz schon beschäftigt?
      Oder nur (vor drei Monaten)

      Steel86 schrieb:

      Hallo
      Forum,
      [in] 4 Wochen ca. 4.000KM gefahren [...] ca. 5x gehabt
      [...]Volllast [...]Öl leuchte an zu Piepen und zu blinken! [...]Motor kurz aus [...]ungestört weiterfahren
      [...]in 2 Werkstätten und die konnten nichts feststellen, einer meinte das [...] eventuell defekt
      [...]Vollgas
      [...]unter extremen Leistungsverlust leidet [...]Meistens [...] nach 2-3 Tagen weg
      [...]einfach 20-30min unter Volllast (120-130)
      [...]mit dem handy auch ein Video dazu gemacht
      [...] bei PitStop [Ölwechsel] machen lassen und die haben soviel ich weiss 10W40 genommen

      und jetzt

      Steel86 schrieb:

      [...]weitere 6.000KM gefahren [...]besteht das Problem weiterhin.
      [...]neues Öl bekommen
      [...]Ob die lüfter laufen konnte ich bis jetzt nicht probieren

      ?
      Mein Tipp: Alle Antworten überall noch mal genau durchlesen, da wurden schon Herangehensweisen genannt! Teilweise mehrfach ins Rennen geworfen... Du mußt dann halt auch mal was machen oder nochmal genau nachfragen. Deinen armen Bus immer weiter treten, weiter die gleichen Fragen stellen und Ölwechsel werden das Problem nicht lösen.
      • • ->2017 : T4 ABL - 1.9 TD MV Westfalia MJ: '93
      • • 2017-> : T4 AAB - 2.4 D MV Westfalia MJ: '93
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de