Climatronic fällt zeitweise ganz aus oder nur der Lüfter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Climatronic fällt zeitweise ganz aus oder nur der Lüfter

      Hallo.
      Heute Morgen ging die Climatronic normal an, beim Dreh am Schlüssel. Es wurde auch Luft geblasen. Nach einen Zwischenstopp blinkte die ganze Anzeige, beim Start. Durch den Druck auch die Aircondition- Taste, startete die Einheit wieder im ehemaligen ECON Modus. Es wurde aber im vorderen Heizungsteil keine Luft gefördert. Dadurch sind wegen des Regenwetters die Scheiben total angelaufen. Habe mein Ziel gerade so noch erreicht. Auf der Rückfahrt schaltete die Einheit wieder normal, dennoch war nach dem Starten des Motors (Spannungsabfall) der Ventilator wieder aus. Ich vermute eine Fehlfunktion des Relais J323. Jetzt habe ich gemäß Wiki die Bedieneinheit herausgebaut, kann aber das Relai nicht wie auf der Abbildung in der Wiki sehen. Liegt das eventuell daran, das ich noch die alte Bedieneinheit habe? Was muß ich da alles noch rausbauen? Acshenbecher? Standheizungspanel? Hat da jemand Erfahrung?
      Werde auf jeden Fall noch den Fehlerspeicher auslesen.
      Gruß
      TobiasABL
      Multivan I ACV Typ: 7DCMK2 Modelljahr 1999 Produktionsdatum 09.09.1998
      Hallo.
      Ein Update: Ich habe heute das Climatronic Bedienteil ausgebaut. Dahinter befindet sich ein grauer Kasten, an dem das dünne Bandkabel für die Bediendaten der Climatronic endet. In diesem Kasten sitzt quasi die Executive. Das was man am Bedienteil wählt, wird in der Kiste umgesetzt. Hinter dieser Kiste münden drei Kabelstränge, einer mit rotem Stecker, einer mit weißem Stecker und offendichtlich die Stromversorgung mit einem Stecker in schwarz und mit dickeren Kabelquerschnitten. VW hat mir aber bestätigt, das auch mein Bus dieses Schaltrelais J323 Relaisnummer 114 besitzt. Nur wo??? Denn an der Stelle wie es auf den Bildern der Wiki ist (die Bilder sind von der blau beleuchteten neueren Steuerung) ist es definitiv nicht zu finden. Hat jemand eine Idee? Kann da jemand weiterhelfen?
      Gruß
      TobiasABL
      Multivan I ACV Typ: 7DCMK2 Modelljahr 1999 Produktionsdatum 09.09.1998
      Noch ein Update:
      Ich habe den Fehlerspeicher ausgelesen. Dort war folgender Code gespeichert: 1273 163 So, die Zahlen 1273 besagen der Fehler liegt beim Frischluftgebläse V2, doch was da los ist, also der Zusatz 163 erschließt sich mir nicht, da mein Laptop nicht mit den Klartextanzeigen von WBH-Diag kompatibel ist. Ich habe mir also via Motorraum mal den Weg frei gemacht zur Lüfterwalze vom V2. Die dreht sich sehr geschmeidig und leichtgängig, ein Lagerschaden liegt also nicht vor. Vermutlich ist es ein Defekt im Elektromotor, da bietet sich bei dem Alter des Fahrzeugs durchaus das Erreichen der Abnutzungsgrenze der Kohlen an. Das wäre nicht so toll, ist doch der Wechsel des Lüfters ziemlich viel Schrauberei, inklusive Ausbau des Beifahrerairbags.
      Also, wer die Fehlerpräzisierung 163 entschlüsseln kann: Bitte her damit.
      Gruß
      TobiasABL
      Multivan I ACV Typ: 7DCMK2 Modelljahr 1999 Produktionsdatum 09.09.1998
      Moin,

      "via Motorraum" zum Gebläse? Also durch den Innenraumfilter ...?

      Diese Seite hast du sicher schon gefunden:
      t4forum.de/wbb3/board19-techni…rischluftgebl%C3%A4se-v2/

      Bei blafusel.de wird unter dem Statuscode 0163 "Sporadischer Fehler" entschlüsselt, also auch nichts wirklich Aufschlußreiches
      blafusel.de/obd/vag_codes.php

      Doch bei ross-tech.com gibt es noch weitere Hinweise
      wiki.ross-tech.com/wiki/index.php/01273
      Gruß
      MiKo
      ----------------------------------------
      Caravelle 11/98 AHY+ 548000 (Motor neu gemacht nach Kolbenplatzer bei 362922) km

      Neu

      So. Der Ventilator läuft jetzt seit zwei Tagen problemlos. Nach dem Löschen des Fehlers "Sporadischer Ausfall des Frischluftventilators V2" bleibt der Lüfter nicht mehr einfach stehen. Allerdings habe ich den Pollenfilter nicht wieder eingebaut, eventuell ist der ja relativ dicht und mit der vielen Feuchtigkeit endgültig verstopft... Wie reagiert denn der Ventilator, wenn er quasi gegen einen Unterdruck saugen muss???
      Gruß
      TobiasABL
      Multivan I ACV Typ: 7DCMK2 Modelljahr 1999 Produktionsdatum 09.09.1998
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de