T5 stottert permanent - 4000 € Reparaturkosten?!?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      T5 stottert permanent - 4000 € Reparaturkosten?!?

      Hallo!
      Mein T5 (350 tkm, BJ 2010) stottert permanent. Besonders auffällig ist es im Leerlauf, je schneller man fährt, desto schneller stottert er. Das geht dann meistens über 3 - 4 Wochen und dann ist von heute auf morgen wieder Ruhe. Unabhängig von der Jahreszeit oder wie viel damit gefahren wird oder ob der Motor warm oder kalt ist. Ich hatte ihn deshalb schon in zwei Werkstätten, keine konnte bisher sagen, wo der Fehler liegt.
      Jetzt ist er gerade in einer VW-Werkstatt (seit 2 Wochen...) und heute kam der Anruf, dass es vermutlich an der Kraftstoffpumpe und am Kraftstoffverteiler liegt (und noch ein drittes Teil, konnte ich mir nicht merken. Ich bin eine absolute Niete was Motoren angeht.). Zeitaufwand und Neuteile (3 Teile sollen gewechselt werden, jedes so an die 800 €) sind dann letzten Endes irgendwo ca. 4000 €. Der Mechaniker konnte mir allerdings nicht versprechen, dass das Stottern danach behoben ist.

      Jetzt meine Frage(n): hatte schon mal jemand dieses Problem? Soll ich wirklich auf Verdacht 3 Teile tauschen lassen für schlappe 4000 €?

      Bin etwas entsetzt darüber, dass selbst eine Fachwerkstatt nur rätseln kann. Mein "Günther" ist mir die 4000 wert, aber sinnlos Geld verbraten will ich ganz sicher nicht!

      Ich würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen kann. Danke!
      Hej Hanna,

      schreib doch mal in welcher Gegend dein Günther wohnt, eventuell kann dir dann jemand einen regionalisierten Tipp geben.
      alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 333 333 Verbrauch zur Zeit: 7,4 l / 100 km :)
      Hallo,

      ich halte das was deine Werkstatt macht für: Wir raten mal, und das ganze auch noch ohne Gewährleistung. Die wäre für mich gestorben... Ich kann dir auch nur den Rat geben, such noch mal eine andere, am besten eine Freie, die auf Busse spezialisiert ist, oder zumindest ein VW Nutzfahrzeugzentrum. Viele Fehler kriegt man mit einer vernünftigen LOG-Fahrt heraus, dazu sollte ein qualifiziertes NFZ in der Lage sein.

      VG,
      Michael
      T3 Atlantic forever...
      Das ist so typisch VW, deshalb haben die mich auch irgendwann nie mehr wiedergesehen. Das Wissen über ältere Fahrzeuge ist da ganz schnell weg bei denen.
      Ich würde ja mal reinigendes 2-Taktöl (teilsynthetisch, aschearm) in den Tank kippen. Menge eher großzügig, also 1/2 l. Auch Dieselzusatz zur Motorreinigung wäre denkbar.
      Dann mal schauen ob sich irgendwas ändert. Ich merke z.B. die Laufänderung unmittelbar.
      Danke für eure Antworten!
      Das Auto steht im Landkreis Sigmaringen, BaWü.
      So einen Reinigungszusatz hat er schon mal bekommen (vor ein paar Monaten). Müsste man evtl. mal wiederholen?
      Ich wollte ihn heute aus der Werkstatt holen und am Samstag bei einem anderen Mechaniker durchchecken lassen. Der meinte gleich am Telefon, dass man sehr wohl genauer rausfinden kann, welches Teil jetzt genau kaputt ist. Habe heute in der Werkstatt angerufen, ob das Auto abholbereit ist. Leider konnte mir keiner was dazu sagen! Der zuständige Mechaniker ist krank und der Werkstattleiter auf Fortbildung. Bin mal gespannt, ob der gute Günther überhaupt noch fährt...
      So alt ist das Auto ja noch gar nicht. BJ 2010. Er wurde nur in den ersten 6 Jahren sehr intensiv gefahren. War aber immer beim Kundendienst, diverse Teile wurden schon ersetzt. Kürzlich erst der Klimakompressor. Eigentlich würde ich behaupten, dass das Auto für seine Kilometer in einem Top Zustand ist. Bis auf das Stottern...

      Neu

      Hey!

      Zur Info: ich hab den Bus in eine andere Werkstatt gestellt. Ergebnis: Abgasrückführungsventil kaputt und Verkokungen. Rechnung ca 1400 anstatt 4000 €. Der zweite Mechaniker hat sich doch tatsächlich die Zeit genommen und Teile vom Motor auseinandergeschraubt.
      Von der ersten Werkstatt habe ich über die Fehlersuche auch nach 3 Wochen noch keine Rechnung bekommen. Sauladen.
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de