Bremse hinten re komplett fest gewesen bei neuem Bremssattel - komplette Nachbereitung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Bremse hinten re komplett fest gewesen bei neuem Bremssattel - komplette Nachbereitung?

      Hi,
      nach Parken im Schnee (nur 3 h) Bergabfahrt mit komplett blockierter Bremse (ca 30 min) hinten rechts ohne es zu merken.
      Beim Aussteigen übler Bremsbelags-Gestank - Vor circa drei Monaten Bremsen hinten komplett neu mit Bremssätteln .
      Mit ein bisschen WD 40 am Handbremszug, Handbremse und Bremse hin und her spielen und bisschen klopfen auf der Innenseite jetzt wieder gangbar bis auf ganz leichtes Schleifgeräusch (mehr als auf der Gegenseite).

      Muss ich jetzt prophylaktisch tätig werden mit Reinigung etc., wie hier im Forum geschrieben, auch wegen den Bremsbelägen, oder kann ich darauf vertrauen, dass es nicht so schnell wieder kommt? (Trotz Salz auf der Straße)

      Danke
      Patrick
      Nicht richtig eingestellt oder zurück gestellt die Bremse ( Montage) , weiter kann man auch billig Müll kaufen. Weiter ist WD40 nur eine Fantasie Schmierung ;) es besteht zu 90% aus Petroleum und ist gut zur Kunststoff Auffrischung oder sogar als Teerentfernung brauchbar , als Dauer Schmierung einfach ungeeignet .
      Als nächstes ist das wichtigste bei der Bremssattel Erneuerung der Träger von der ganzen Geschichte
      vw-bus-t4-halter-fuer-bremssattel-hinten-lucas.jpg
      ​Ein Schmiermittel Tipp wäre Nigrin oder Caramba mit Graphit Anteil oder Lagerfett .

      Gruß Michel
      Männer werden nicht älter , nur das Spielzeug wird Größer. Natürlich habe ich zugenommen - ich habe mal 3340 Gramm gewogen.
      Danke!
      Tatsächlich 30 min... Bergab wars nicht bemerkbar (Notschrei im Schwarzwald - da wurde der Name wohl leider Programm für die Bremse bzw. mich...). Nur beim Anfahren, da hab ich aber nicht geschaltet (im Kopf).
      Bei der Bremswirkung habe ich bis jetzt nichts feststellen können, aber ich schau auf jeden Fall nach den Belägen!
      Danke auch für den Schmiertip, WD40 war son Reflex wegen Löse-Hoffnung, ich nehm jetzt sicherlich eine der Alternativen zum schmieren.
      Ganz vielen Dank nochmal!
      Patrick
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de