Lichtmaschinenregler wechseln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Lichtmaschinenregler wechseln

      Hallo Gemeinde

      Am 99er 111er kann man da den Limaregler wechsel ohne die Lima Ausbauen, werde mir mal den Regler besorgen und zu Ersatzteilen legen wenn mal was ist das ich Ihn habe.
      Hab jetzt 346 000 km da müsste er sich bald melden.

      Noch ne Frage:
      Hab die Lichtmaschine 074 903 025 J drin und auf dem Regler steht BR1-0 14V drauf und finde den nicht im Netz.

      Oder vielleicht ne Komplette Lima zur Seite legen
      Grüße Horst
      Dateien
      T4 Multivan TDI 2,5er 111KW ,,,,mein VW Bus hat sogar einen Blinker,,,,

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Horst58“ ()

      Hallo,

      ich fahre einen 98er (älterer Lima-Regler) 75Kw (anderes Kühlerpaket).
      Generell bei Arbeiten an der Lima Batterie abklemmen.
      Wenn ich nur an den Regler will entferne ich den Rippenriemen, löse die Lima mechanisch und stelle sie dann schräg. Das erspart das Ausfädeln aus dem Motorraum.

      Als Erste Hilfe sollte ein Regler oder neue Kohlen meistens ausreichen. Oft sieht man dann aber verschlissene Schleifringe und es steht zu einem geeigneten Zeitpunkt eine Überholung oder ein Austausch an.

      Grüße,

      Klaus
      Hallo Horst ,
      ​Du machst doch sonst Nägel mit Köpfen .... Regler tauschen ... neue Kohlen auf deine alten Kollektor Ringe ist Pfusch !! Sorry , ist aber so .
      Es gibt genügend Bastler die hier viel Geld sparen wollen und irgendwann hier wieder verzweifelt um Rat fragen . :rolleyes: .
      ​Besorg dir lieber eine Lima und lass sie überholen mit Lagern und so weiter was dazu gehört..... und du hast ruhe.
      Gruß Michel
      Männer werden nicht älter , nur das Spielzeug wird Größer. Natürlich habe ich zugenommen - ich habe mal 3340 Gramm gewogen.
      Hab mich entschieden, besorge mir ne neue.
      Noch geht ja alles , ist nur ne vorsorge, den ewig hält die ja nicht.
      Meistens kommt sowas zu ungünstigen Zeiten, dann hab ich gleich Ersatz.

      Müsste aber noch ein paar Tausend Kilometer halten, wenn ich Glück habe sogar noch ewig

      Grüße Horst
      T4 Multivan TDI 2,5er 111KW ,,,,mein VW Bus hat sogar einen Blinker,,,,

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Horst58“ ()

      Horst58 schrieb:


      Müsste aber noch ein paar Tausend Kilometer halten, wenn ich Glück habe sogar noch ewig

      wenn du sie mit meiner vergleichst - nahezu genauso alt aus 11/98, dann hat deine noch 200Tkm vor sich ...
      Gruß
      MiKo
      ----------------------------------------
      Caravelle 11/98 AHY+, 550915 (Motor neu gemacht nach Kolbenplatzer bei 362922) km;
      wartet auf die Überführung ins "Organspenderzentrum" ...
      So, das Thema Lichtmaschine ist vom Tisch,
      neue Eingebaut und Ruhe ist, hatte das Gefühl das die sich bald Meldet und kaputt geht.
      Das Aus und Einbauen habe ich mir schlimmer vorgestellt, geht beim 111er locker vom Hocker, aber nicht von oben.

      Grüße Horst
      Dateien
      • DSC_6961.jpg

        (53,59 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_6964.jpg

        (48,5 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      T4 Multivan TDI 2,5er 111KW ,,,,mein VW Bus hat sogar einen Blinker,,,,

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Horst58“ ()

      Hallo Michael
      074 903 025 J ist eine Bosch, stand auf der alten. Gekauft habe ich Sie, vielmehr wurde dort besorgt von der LKW Werkstatt wo ich als auf die Hebebühne kann.
      Neue siehe Bild
      Grüße Horst
      Dateien
      • DSC_6968.jpg

        (48,06 kB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC_6969.jpg

        (40,48 kB, 11 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      T4 Multivan TDI 2,5er 111KW ,,,,mein VW Bus hat sogar einen Blinker,,,,

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Horst58“ ()

    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de