Ich habs wieder getan - A.T.U. an meinen Wagen gelassen...

      Ich habs wieder getan - A.T.U. an meinen Wagen gelassen...

      ...auch wenn Ihr mich für blöd haltet, di sind die einzigen, die
      bis 22h arbeiten...
      naja jedenfalls ich nur wg. Ölwechsel hin 25 DM ist OK denk ich..
      Owohl im Scheckheft was von Öl und Filter ihrer Wahl steht,
      habe ich ermal dumme Sprüche gehört, da ich mein Filter+Öl selbst gekauft habe.
      10 DM für Entsorgung von 5l -> sagt der Geschäftsstellenleiter
      von ATU in Hellersdorf oder Marzahn jedenfalls tief zwischen den Platten von Berlin. 2 Dm/l habe ich schnell überschalgen ;o))) und nö gesagt...
      Anyway jedenfalls hab ich denn noch meoine Bremsen machen lassen
      160 DM für Bremsstein vorn ist das OK ???
      Auf einmal waren noch 30 DM für Anbauteile auf der Rechnung die ich
      beim zusehn in der Orginalkiste der Steine gesehn habe...

      ALSO NOCHMAL:

      VERSUCHT ATU zu meiden !!!

      Ja ich habs auch wieder getan, gibt es denn noch nen
      Bus-Schrauber in Bärlin der Abendens arbeitet???

      Jense

      Mahlsdorf kann sein,

      klar habe ich reklamiert aber was willste machen wenn der Leiter der
      Bude einfach mal 30 DM draufhaut nur so, daß ich auch bestimmt
      nicht wiederkomme.
      Ein ganz übler Haufen diese ATUs.

      Jens.

      >Bei welchem ATu warst du denn? In Mahlsdorf hatte ich bisher keine größeren Probleme.
      >Hast Du die Rechnung wenigstens reklamiert??
      >Gruss Jürgen S.


      Generell würde ich das nicht sagen.
      Klar gibt es hier und da mal Probleme. Da habe sie bei meinem Hänger die Reifen gewechselt. Auf der Rechnung stand nachher, keine Garantie wegen schlechtem Zustand der Felgen. Das hätten sie mir mitteilen müssen (Tel Nummer war bekannt). aber das sind die einzelnen Schlosser. im ganzen hab ich gute Erfahrungen. Und wie gesagt. Wende Dich an diese Schlichtungsstellen. Die sollten Dein Problem klären.
      Jürgen S.

      Apropos Tel-Nummer

      Hat jemand von Euch schon mal versucht, eine Tel-Nummer des ATU in Eurer nähe im Tel-Buch zu finden? Selbst auf persönliche Anfrage rücken die sie nicht raus. Nach einiger Argumentiererei (hätte sonst 20 km fahren müssen, nur um zu fragen, ob das Teil dessen Anliefung ungewiss im Termin war, ich es aber soschnell wie möglich brauchte, schon im Anmarsch ist) hat meiner seine Tel. persönlich ausgehändigt.

      Normal läuft das ganze über das bestellen einer Service-Karte (dauert ein paar Tage und es gibt nur ne Deutschlandweite Servicenummer) und irgendwelchen Unterschriften. Ich wollte eine Nummer und kein Versicherungspaket.

      Ich sage nur, deren Firmenphilosophie ist schon eher fraglich. Der Kunde wird bei uns immer als blöd hingestellt.

      Anektode:

      Habe da mal einen Lichtwarnschalter gekauft, ihr wisst schon: die Dinger die quietschen wenn Mutti wiedermal das Licht vergisst abzuknipsen. Naja die ist es halt vom Kühlschrank anders gewöhnt. Ja nachdem ich das Teil zur Kasse geschleift und auf dem Bezahltresen platziert hatte, fragt der mich doch tatsächlich, ob sie mir das einbauen sollen! Ein Teil für DM 9,- mit 2 Kabeln dran, eins an Licht, das andere Türkontakt (bei mir). Da hab ich vor lachen nicht gekonnt.

      Die Spinner.

      Eric

      Habe da schon einiges machen lassen, wie z.B. Glashebedach, Bremsklötze, Motoröl, Bremsflüssigkeit. War alles flott und der Meister hat jedesmal eine Testrunde gedreht und intensiv nachgeprüft (Bremsenprüfstand).

      Muss also mit der lokalen A.T.U.-Filiale zu tun haben!

      Gruss,

      Ralf.

      >Hab mich gerade auf der HP von ATU beschwert.
      >Dumm ist nur, daß die mir sone Verzichtserklärung
      >voergelegt haben sonst nix Autoschlüssel...

      Das hilft Dir sicher jetzt auch nicht mehr - aber solche Verzichtserklärungen sind nicht erlaubt in DE.

      Und schon garnicht einbehalten des Schlüssels.

      Die müssen Dir das Fahrzeug aushändigen, ob die wollen oder nicht.
      Das hat ein Kunde vor Jahren mal mit ATU in krefeld durchgezogen.
      Hatte Ehefrau als Zeugen dabei.
      Hat sich schriftlich geben lassen, dass die ihm den Schlüssel nicht ohne Verzichtserklärung rausrücken wollten.
      Gleich an seinen Anwalt übergeben und den Rest der Woche mit Taxi den Aussendienst gemacht ;)
      Das hat ATU 1500,- Taxigeld gekostet ;)

      Allerdings nach Gerichtsprozess.

      Bei ihm ging es damals übrigens um einen Ölwechselauftrag mit Filter (schriftlich) der ohne Rücksprache auf große Inspektion mit Kopfdichtung und Zahnriemenwechsel ausgeweitet wurde, obwohl Handynummer vorlag!

      Sein Auto hat er auf das Einschreiben des Anwaltes dann Samstags nach Hause gebracht bekommen.

      Gruss, Willy
      Ist so nicht ganz korrekt. Diese Servicekarte (hab ich übrigens auch) bekommst Du, wie Du gepostet hast, auf Antrag. Du bekommst dazu die Tel Nummern von allen ATU Stellen also auch von der in Deiner nähe. Die Karte ist kostenlos und Du kannst damit bezahlen. Das Geld wird Dir dann zum Ende des monats vom konto abgebucht. (so wie bei Payback Punktesystem)
      Ich glaub es sind noch ein paar Vergünstigungen dabei. Aber nicht so extrem.

      Es wird wohl so sein, wie schon gepostet. Es kommt auf die ATu Werkstatt an. Wenn Du da Hirnis drinn hast --> was willste dann Verlangen. aber das ist wohl in jeder Werkstatt so.
      Gruss

      Sei nicht frustriert,

      ich bring meinen T4 seit jahren in eine VW Werkstatt die bis 22 Uhr arbeitet. Das kost das Doppelte und in 80 % aller Fälle muß ich anschließend nochmal hin weil gemurxt wurde.

      Übrigens Autohaus Barth Schopfloch (BW) lasst die Finger davon.

      LEX

      Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft.
      Der Test ist bei mir immer der Ölwechsel,falls ich ihn nicht selber mache.
      Beim langen Radstand geht das nämlich nur auf der Spurvermessungsbühne und auch da geht die Bodenabdeckung nicht ganz runter.
      So einige haben es rundweg abgeleht zu machen.
      Aber bei meinem Stamm ATU in NW habe ich damit noch nie Probleme gehabt.
      Es hängt eben ganz davon ab mit wem man es zu tun hat.

      Gruß Fridi

      Ich denke solange mein bei ATU keine speziellen komplizierten Sachem erledigen lässt,sondern nur sogenannte Verschleißreparaturen ist das mit denen in Ordnung.
      Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft.
      >Der Test ist bei mir immer der Ölwechsel,falls ich ihn nicht selber mache.
      >Beim langen Radstand geht das nämlich nur auf der Spurvermessungsbühne und auch da geht die Bodenabdeckung nicht ganz runter.
      >So einige haben es rundweg abgeleht zu machen.
      >Aber bei meinem Stamm ATU in NW habe ich damit noch nie Probleme gehabt.
      >Es hängt eben ganz davon ab mit wem man es zu tun hat.
      >Gruß Fridi


      Ich habe mit ATU (Detmold / OWL) nicht so ganz tolle Erfahrungen gemacht. Ich wollte mal von denen wissen, was ein bestimmter Recarositz kostet. Die Preisliste hat er vor sich gehabt und telefonierte trotzdem erstmal noch 15 Minuten (wärend eine lange Schlange am ATU-Schalter wartete) mit der Zentrale um mir dann den Preis zu sagen, der genau dem Listenpreis entspricht. Angebot per Fax wollte ATU nicht. Wie Jungs arbeiten langsam egal wie viele Leute warten. Juckt die einfach nicht! Service mangelhaft.

      Ich habe mir noch die Ölpreise angeguckt und muss sagen, dass ATU nicht günstig ist.

      Mein Eindruck: ATU macht "Lockvogelangebote" um den Leuten dann teurere Sachen "aufzuschwatzen". Aber das macht VW mittlerweile auch.

      >...auch wenn Ihr mich für blöd haltet, di sind die einzigen, die
      >bis 22h arbeiten...
      >naja jedenfalls ich nur wg. Ölwechsel hin 25 DM ist OK denk ich..
      >Owohl im Scheckheft was von Öl und Filter ihrer Wahl steht,
      >habe ich ermal dumme Sprüche gehört, da ich mein Filter+Öl selbst gekauft habe.
      >10 DM für Entsorgung von 5l -> sagt der Geschäftsstellenleiter
      >von ATU in Hellersdorf oder Marzahn jedenfalls tief zwischen den Platten von Berlin. 2 Dm/l habe ich schnell überschalgen ;o))) und nö gesagt...
      >Anyway jedenfalls hab ich denn noch meoine Bremsen machen lassen
      >160 DM für Bremsstein vorn ist das OK ???
      >Auf einmal waren noch 30 DM für Anbauteile auf der Rechnung die ich
      >beim zusehn in der Orginalkiste der Steine gesehn habe...
      >ALSO NOCHMAL:
      >VERSUCHT ATU zu meiden !!!
      >Ja ich habs auch wieder getan, gibt es denn noch nen
      >Bus-Schrauber in Bärlin der Abendens arbeitet???
      >Jense


    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de