Tipps für Norwegen ?


  • ich wohne in Sandnes (ca 20km von STAVANGER entfernt)
    und bin hier bei der größten straßenbaufirma(ca 550-600 angestellte) dieser region als tiefbauer angestellt!


    also wer mal in der gegend um stavanger is kann sich ja melden!
    wer hilfe braucht soll sie bekommen! "DER OSTEN LEBT" sorry

  • Quote

    ich wohne in Sandnes (ca 20km von STAVANGER entfernt)
    und bin hier bei der größten straßenbaufirma(ca 550-600 angestellte)

    Quote


    Ja, ist mir bekannt, aber das die Norweger so grosse Firmen haben, wusste ich nicht.
    mlf_image23.gif


    Ich bin mehr oder weniger auch vom Fach...


    Quote

    also wer mal in der gegend um stavanger is kann sich ja melden!
    wer hilfe braucht soll sie bekommen! "DER OSTEN LEBT" sorry

    Quote


    Na, dann schaun wir mal ...


    Gruß Andreas

  • Quote


    Na, dann schaun wir mal ...


    Gruß Andreas




    ACHSO: bringt euch ausreichend kaffee mit, der kaffee hier is grausam


    also dann schreibt rechtzeitig ne mail:
    simon-caddy@web.de


    keine frage is dumm!
    sie muß nur richtig interpretiert werden!


    snakkes

  • so jatzt mal an alle camper und wohnmobil fahrer!!!!!!!!!!!!!!!


    Seid vorsichtig in norwegen und benehmt euch!
    ihr seid bei einigen norwegern absolut nicht beliebt!
    es würd sogar gesagt das erkennungszeichen der deutschen is das wohnmobil!

  • Quote

    so jatzt mal an alle camper und wohnmobil fahrer!!!!!!!!!!!!!!!


    Seid vorsichtig in norwegen und benehmt euch!
    ihr seid bei einigen norwegern absolut nicht beliebt!
    es würd sogar gesagt das erkennungszeichen der deutschen is das wohnmobil!



    Und ich dachte immer das wären die Holländer. Sorry, bei denen ist es ja der Wohnwagen. Kleiner Scherz zu dem Thema.
    Warum sind den die Deutschen dort nicht beliebt?

  • Quote

    so jatzt mal an alle camper und wohnmobil fahrer!!!!!!!!!!!!!!!


    Seid vorsichtig in norwegen und benehmt euch!
    ihr seid bei einigen norwegern absolut nicht beliebt!
    es würd sogar gesagt das erkennungszeichen der deutschen is das wohnmobil!

    Quote

    Hei Simon,


    schlechten Tag gehabt?
    Worauf beziehst du dich?


    Dein bezug ist mir nicht so ganz klar.
    Evtl. könnt man ja sachlich drauf antworten...mlf_image27.gif


    Hilsen Andreas


  • weil einige norweger das sagen!
    hab das gestern schon wieder von meinen kollegen zu hören bekommen!
    viele stellen sich mit dem wohnmobil irgendwo hin und campen einfach und fahren dann auch noch extrem langsam!
    auch das viele deutsche nur zum angeln herkommen und kistenweise fisch mit nach hause schleppen um ihn (wie die norweger sagen) zu verkaufen!!!


    sorry ich kann nur das sagen was die mir immer vorhalten!


    aber wenn ihr erlich seid, viele bringen sich nen großen vorrat mit und kaufen hier absolut nichts ein, angeln und nehmen kistenweise fisch mit nach hause!


    hilsen fra norge
    simon



  • HALLO SIMON,


    snakk for deg selv!


    Wir wohnen jetzt bereits 9 Jahre hier und langweilen uns überhaupt nicht.


    viele Grüsse


    OLI


  • hei oli


    das mit dem langweilig war ja auch auf die üblichen sachen wie angeln und ähnlichen bezogen!
    wenn ich zeit hab geh ich auch auf tur!


    frage: wie sieht es mit ner kontaktaufnahme außerhalb des forums aus???

  • Hallo Simon,


    Du bist im Süden ( bei Stavanger?)


    Mich/ uns hat es nach Tromsø verschlagen.


    hab heute das erstemal das Forum entdeckt, sonst treibe ich mich immer im www.http://www.t5-board.de rum dort ist übrigens mein name Cladoli.


    Kannst ja mal vorbeischaun. ( es gibt dort auch ne caddy-abteilung)


    bis bald oli


  • hatte bis vor 3 monaten nen caddy, fahre jetzt aber nen t5

  • Hi,


    es gibt immer "schwarze" Schafe, auch in anderen Sportarten wie Segeln ... aber bisher waren die Leute in den Laendern die ich besucht habe in der Lage die netten von den A-loechern zu trennen, die es ja ueberall gibt.


    Gruss Frank

  • Quote

    Wer hat Tipp`s worauf muß man achten?


    Hallo Dieter,


    als "Nachzügler" im Thread noch ein paar Anmerkungen von mir nach 3 Norwegen-Urlauben mit einem T3-WoMo unter weitestgehender Vermeidung von CPs:


    Quote

    Wie sieht es mit Campingplätzen aus ?


    - Warum habe ich CPs gemieden?
    Irgendwie scheinen die Nordländer eine Vorliebe zu haben: CPs sind mehrheitlich an großen Straßenkreuzungen mit bestmöglichem Lärmpegel angesiedelt! Und die evtl. zu vermietenden "Hyter" haben Balkon zur meistbefahrenen Chaussee hin ... Göttlich! :(


    - Duschen?
    Da mein T3 keine Dusche an Bord hatte und "Freiland"-Duschen selbst im Sommer (zumindest in den Hochlagen) ziemlich unerquicklich sein kann, habe ich sehr häufig die "Vandrerheijme" aufgesucht: zum Spottpreis ist dort das Duschen möglich ohne weitere "Buchungen"!
    Das eine oder andere Gesicht an der Reception mag ob des wohl eher unüblichen Begehrens etwas "dumm" dreinschauen, aber gehen tut es immer! Dazu sind diese Institutionen ja selbsternannterweise da!


    Quote

    Würde gerne auch alle 3 bis 4 Tage ans Stromnetz um Zweitbatterie wieder
    aufzuladen.


    - Batterie Aufladen?
    Keine eigene Erfahrung, da ich das nicht nötig hatte, aber siehe oben:
    frag' doch 'mal bei den "Vandrerheijmen" nach, gegen geringen Obulus sollte das dort allemal möglich sein!


    - Beste Reisezeit?
    Hängt sehr stark vom aktuellen Jahr, der Region und den persönlichen Vorlieben ab! Eine generelle Empfehlung halte ich für sinnlos.
    Ich persönlich bevorzuge eher "gemäßigte" Temperaturen ohne Mücken an der Küste und akzeptiere daher auch eher 30cm Schnee in den Hochlagen ...
    Muss jeder für sich entscheiden.


    Quote

    Genug Lebensmittel und Bier mitnehmen ist mir schon klar, da wohl sehr
    teuer.


    - "Feste" Verpflegung"
    Preislich gibt es ein starkes Süd-/Nord-Gefälle!
    Frische Sachen (Gemüse/Obst) sind im Süden billiger als im Norden (Anbau, Transport!).
    Fleisch ist meiner Erfahrung nach generell schlecht!
    Einziger Lichtblick: LACHS! :hungry: :hungry: :hungry:


    Falls nicht gerade wieder ein Seuche grassiert (war leider im Jahr 2006 der Fall :-() gibt es das Kilo Filet zu umgerechnet 8-10 EUR :-D, das Kilo Lachsscheiben (also incl. geringem Anteil Rückgrat) zu umgerechnet 4 EUR :D :D !
    Wir verpflegen uns also entweder vegetarisch :( (Nudeln mit mitgebrachtem Pesto :-P) oder mit Lachs-Speisen ;) ...
    Mein T3-WoMo hat üblicherweise noch 3 Wochen nach dem Urlaub nach Lachs gerochen :D


    - "Flüssige" Verpflegung
    Zwischen SE und NO gibt es vertragsgemäß die "Grüne Grenze", d.h. an den Grenzübergängen SE/NO selbst finden keine Kontrollen z.B. bzgl. Alkoholika statt. Das geht soweit, dass an dem neuen Autobahn-Übergang am Svinesund noch nicht einmal Zollgebäude errichtet worden sind ... :D
    Über die evtl. möglichen Inlands-Zollkontrollen weiß ich nichts zu berichten.


    - "Freies" Stehen mit Wohnmobilen
    In der Tat haben die weltreisenden Holländer durch ihr uneinfühlsames Auftreten das Image des "Camping-Urlaubers" weitgehend geschädigt! Dies gilt aber vorwiegend für die Küstenstreifen, wo ja (wie auch sonst in Europa) das Platzangebot begrenzt ist.
    Beim Campen/Freistehen mit WoMo im Hinterland wird meist angenommen, dass das "Allmendsrecht" auch für Nicht-Zelter gälte. Nach meinen Informationen ist das selbst in NO sehr umstritten, da die Formulierungen nicht eindeutig sind.
    Die hier schon erwähnte Rücksichtnahme bzw. das entsprechende Einfühlungsvermögen ist sicherlich Voraussetzung für das Abwenden weiterer Verschlechterungen. Und Nachfragen bei den nächstgelegenen Anwohnern ist im Landesinneren vielleicht auch förderlich ...


    Summasummarum:
    In den letzten Jahren ist Norwegen deutlich erschwinglicher und attraktiver geworden! :P


    Viele Grüße
    Ernest

  • Hi


    Wie sieht es in Deiner Firma aus? Werden noch Straßen- und Tiefbauer gesucht. Ich versuche schon seit vorigem Jahr auszuwandern und einen Job zu finden. Aber es klappt nichts, ich finde keinen Arbeitsvermittler, der in der Lage ist, mich zu vermitteln. Obwohl angeblich Leute ohne Ende gesucht werden. Also wenn noch Arbeiter gebraucht werden komme ich gerne dort arbeiten.


    Gruß von Wolfgang


    Das Leben ist viel zu kurz für schlechte Musik!;-)