Schaltprobleme und einfache Lösung

  • Hallo zusammen, hatte kürzlich im Urlaub (Skandinavien mit einigen hundert Pistenkilometern inkl. Wellblech) Problem beim Schalten bekommen. Der 5te Gang sprang raus, alle anderen mehr oder weniger hakelig und deutliche Lastwechselreaktionen am Schalthebel. Hatte zunächst die Kugeln der Schaltbetätigung im Verdacht.


    Am WE habe mich runtergelegt und gesehen, dass eine Schraube der Getriebeaufhängig fehlte, und zwar in Fahrtrichtung links, da sind zwei Schrauben am Getriebe von denen die eine offensichtlich losgerüttelt war. Dadurch war das ganze Getriebe verkantet und hat die Probleme verursacht. Nach Ersatz der Schraube ist alles wieder im Lot.


    Gruss Wolf


    Fahrzeug: Caravelle ACV, Bj. 96

  • Nach Ersatz der Schraube ist alles wieder im Lot.


    Kleine Ursache grosse Wirkung.
    Schön, dass Du das beheben konntest.
    Nicht von ungefähr ist die erste Anregung bei "Schaltungsproblemen" immer wieder: nach Auffälligkeiten und losen Teilen an der Schalt- Hebelmechanik zu schauen.


    Dass es diesmal bei Dir eine Schraube der Getriebaufhängung entschärt hat ist ja schon heftig und eher ungewöhnlich. Aber sicher auch der extremen Piste geschuldet.

    LG, Screwi nun erstmal OHNE Bulli :-(

  • da werd ich dann doch mal wieder nachsehen.


    Bei mir springt seit einigen Wochen immer der Rückwärtsgang raus, wenn ich den Schalthebel nicht festhalte.
    Under 5.hakt beim rausmachen auch.
    Sonst keine Probleme.

    alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 517000 Verbrauch zur Zeit: 6,7 l / 100 km :-)

  • da werd ich dann doch mal wieder nachsehen.


    Bei mir springt seit einigen Wochen immer der Rückwärtsgang raus, wenn ich den Schalthebel nicht festhalte.
    Under 5.hakt beim rausmachen auch.
    Sonst keine Probleme.


    Mir passiert DAS nicht so schnell. :whistle:
    Ich hab meine Schrauben am Getriebe beim letzten -und bisher einzigen- Kupplungswechsel selber festgezogen.
    :weg:

    LG, Screwi nun erstmal OHNE Bulli :-(