Mittelschalldämpfer auswechseln

  • Hallo liebes Forum,


    mir ist bei meinem T4 heute das Rohr am Mittelschalldämpfer abgefallen, das zum Endschalldämpfer führt. Ich bin mal runter gekrochen, und habe gesehen, dass es "ab"-gerostet ist. :(
    Anstatt das von einer Werkstatt machen zu lassen, würde ich es am liebsten selber reparieren. (Deswegen habe ich mir ja 'nen T4 gekauft ;) )
    Ich bin leider noch nicht soooo der Bastler, aber was schlagt Ihr vor? Ich würde mir einen Mittelschalldämpfer kaufen und fertig...
    Habt Ihr da vielleicht 'nen besseren Vorschlag? Und muss ich irgendwas beachten, wenn ich den auswechsle?


    Ach so, falls das wichtig ist: Mein T4 ist ein 2,5TDi mit nachgerüstetem Katalysator.


    Macht's gut,
    Kalle

  • Hallo,
    zuerst - der TDI hatte immer einen OXI-KAT serienmässig.
    Wenn Nachrüstung, dann wurde der Dieselpartikelfilter (DPF) nachgerüstet.
    Der DPF dürfte dann ja relativ neu sein.
    Aber der Endschalldämpfer ?
    Der Ausbau des MSD ist nicht immer leicht, weil die Schnittstellen oft richtig zusammengerostet sind.
    Sollte der ESD ebenfalls deutlichen Verschleiß zeigen, wäre ev. der Komplettersatz ab DPF sinnvoll und montagetechnisch erheblich leichter.
    Bei fast 300.000km könnte diese Überlegung durchaus sinnvoll sein ......

  • Hi Kalle !


    Die Rohrverbindungen rosten normalerweise nicht und lassen sich mit Hammerschlägen lösen. Rost tritt haupsächlich bei den Schweissnähten auf, wo sich der Rost von innen nach aussen durchfrisst!


    Sicher Aufbocken zur Demontage ab Anschluss MSD wäre bei Deiner Fragestellung zu empfhelen.


    Servus ! - pCelly ACV-Syncro

  • Hallo, danke schonmal für die Antworten.
    Mal ganz blöd gefragt: Man muss den Endschalldämpfer also eh abnehmen, um die Mitte auszuwechseln?


    Schönen Gruß,
    Kalle


    Soooo viel anders als beim ACV ist die Befestigung beim AAB doch auch nicht.


    Klar, man muss die Schelle vom Anschluss zum Endschalldämpfer abmachen.
    Aber komplett wegnehmen?
    Das war/ ist bei mir nicht erforderlich um den Mittelschalldämpfer zu wechseln.
    Der Endschalldämpfer hat Spiel genug um hin- und hergeschoben zu werden.
    Ich hab den Wechsel des MSD beim langen Radstand ohne Bühne am Strassenrand hinbekommen.
    Ich bin nur mit dem rechten Hinterrad auf eine hohe Bordsteinkante rauf.


    Falls man den Endschalldämpfer doch wegnehmen will:
    Für die Demontage und Wiedermontage des Endschalldämpfer ist es am Einfachsten den Halter ganz hinten ganz abzunehmen.

  • Hallo, danke schonmal für die Antworten.
    Mal ganz blöd gefragt: Man muss den Endschalldämpfer also eh abnehmen, um die Mitte auszuwechseln?


    Schönen Gruß,
    Kalle


    Hi!


    Das Abbauen der beiden MSD Reste kann Dir vllt gelingen. Aber die Wiedermontage des neuen ohne Drehbewegung in den Rohrenden geht schon, aber sehr schwer und zu Lasten des Querschnitts bzw Haltbarkeit der montierten Reste.


    Schellen vor dem Zusammenstecken nicht vergessen!


    Servus! - pCelly ACV Syncro

  • Hi Schraubenzieher!


    Und der MSD erst! Der geht ja (auch) über die Kardanwelle drüber. Aber ohne Drehen, wie beim Syncro direkt am Unterboder, wergen der vielen Wellen, ist es deutlich mühsamer. Zum Glück habe ich zuhause eine Montagegrube :)


    Servus - pCelly ACV Syncro


  • .....
    Ich hab den Wechsel des MSD beim langen Radstand ohne Bühne am Strassenrand hinbekommen.
    Ich bin nur mit dem rechten Hinterrad auf eine hohe Bordsteinkante rauf.
    ......


    Respekt.
    Ohne Grube / Bühne würde ich nicht an den MSD gehen.
    Offensichtlich habe ich immer die "verrottete Variante" erlebt.

  • Servus k.blau,


    ich habe letzte Woche auch einen MSD für meinen ACV bestellt, nachdem nach einem Heckaufprall eine vergammelte Schweißnaht gerissen ist.
    Im Paket für € 72.- ist der Endschalldämpfer auch mit dabei.


    Für diesen Preis denke ich im Traum nicht dran den alten ESD drinnen zu lassen, sondern wechsle den gleich mit aus. Weniger Scherereien bei Demontage und Montage, und vor allem erst mal drei Jahre Ruhe.


    Gruß
    allwoyacks

  • Für diesen Preis denke ich im Traum nicht dran den alten ESD drinnen zu lassen, sondern wechsle den gleich mit aus. Weniger Scherereien bei Demontage und Montage, und vor allem erst mal drei Jahre Ruhe.


    Gruß
    allwoyacks


    Ja, so mache ich das auch.
    Danke Euch und schönen Gruß,
    Kalle