T4 verursacht Rauchwolke wenn ich untertourig bei ca. 80 km/h im fünften Gang beschleunige

  • Guten Tag VWBUSWELT!


    Bin neu hier, da ich gerade T4 Transporter Bj. 2002 mit AJT-Motor 65 KW Diesel erworben habe und leider wenig Plan von der Technik habe.

    Wir bauen uns den Transporter derzeit zum Reisemobil um.


    Bei einer Testfahrt auf der Autobahn haben wir unangenehme Rauchwolke bemerkt, die ich farblich als weiss-grülich beschreiben würde.

    Wenn ich untertourig bei ca. 80 km/h im fünften Gang beschleunige verursacht T4 Rauchwolke.

    In dem Moment ist auch deutlicher Leistungsverlust spürbar.


    Hoffe, dass ich Problem halbwegs beschreiben konnte. Habt Ihr Idee, was die Ursache sein könnte?


    Vielen Dank für Eure Hinweise und Tipps!

  • Hallo Wie geht's....

    Erstens im 5 Gang bei 80 km/h mit 65 KW beschleunigen ist eine Qual für den Motor - dem wird einfach schlecht .

    Zweitens können das Fehler sein von A bis Z .

    Tipp : Tauschen ... Kraftstofffilter , Luftfilter, Öl samt Filter ,dann volltanken und eine Tankfüllung über die Autobahn verbraten und zwar nicht Untertourig.

    Aber nicht jagen - erst recht nicht Bergab gell.

    Und dann meldest dich mal wieder etwas genauer .

    Gruß Michel

    Männer werden nicht älter , nur das Spielzeug wird Größer. Natürlich habe ich zugenommen - ich habe mal 3340 Gramm gewogen.

  • Danke sehr, Michel!


    Das werde ich so machen. Verspreche auch T4 nicht wieder in dieser Form zu quälen, dass ihm schlecht wird...


    Habe Ersatzteile schon da, leider Termin in Werkstatt erst übernächste Woche. Melde mich danach wieder.


    Kleine Frage noch... Bringt ein "Super Diesel Additiv" was oder ist das Schnickschnack?


    Beste Grüsse ins „Lipperland“!

  • Wieso Schnickschnack ;) Wenn du Zeit hast kannst du den Kollegen ja mal Volltexten mit allen möglichen Einstellungen und Reparaturen die er noch machen sollte und die er noch nicht gemacht hat ? Vielleicht hat der Bus ja lang gestanden und braucht erst einmal eine Freifahrt .

    Kleinigkeiten kann man doch auch danach zerlegen und bearbeiten, oder sehe ich das jetzt irgendwie falsch .

    Männer werden nicht älter , nur das Spielzeug wird Größer. Natürlich habe ich zugenommen - ich habe mal 3340 Gramm gewogen.

  • Dufte - Danke für Eure hilfreichen Hinweise.


    Zahnriemen wurde vor ca. 20 tkm gewechselt. Einstellung Förderbeginn werde ich machen lassen. Kann das auch freie Werkstatt oder benötigt man dafür irgendwelche speziellen Werkzeuge / Messgeräte?


    Habt einen sonnigen Sonntag!

  • ...der Diesel fährt sogar gerne niedertourig und ist dabei sparsam im Umgang mit Sprit! Und wenn der Motor richtig eingestellt ist und alles in Ordnung ist, dann räuchert er in dieser Situation auch nicht mehr als sonst. Es sei denn, es liegt schon sehr viel Ruß im Abgasstrang, der dann "rausgeblasen" wird.

    Im übrigen finde ich 80 km/h im fünften Gang nicht untertourig. Ich fahre innerorts mit 50-55 km/h im 5. Gang. Und zum Beschleunigen kann man ab 80 problemlos in den 5. Gang schalten, ohne den Motor zu quälen. Zumindest ist das bei meinem ACV 2WD mit DXZ Getriebe so.

    Gruß Rainer

    Du weißt nicht, was du gesagt hast, bevor du nicht gehört hast, was der Andere verstanden hat!

  • Im übrigen finde ich 80 km/h im fünften Gang nicht untertourig. Ich fahre innerorts mit 50-55 km/h im 5. Gang. Und zum Beschleunigen kann man ab 80 problemlos in den 5. Gang schalten, ohne den Motor zu quälen. Zumindest ist das bei meinem ACV 2WD mit DXZ Getriebe so.

    Kann ich von meinem Bus/Motor genau so bestätigen. Und ab 1900 U/min hat der Motor Spaß am Beschleunigen, da fängt der Turbo an zu drücken. Habe ja wie der Themenstarter den AJT.

  • Irgendwas ist jedenfalls falsch eingestellt oder läuft falsch, insbesondere weil der Motor dann Leistungseinbruch hat.

    Das ist ja quasi Teillast bzw. Vollgas wo noch nicht volle Leistung kommt - klingt für mich auch nach einem möglichen AGR Defekt.