Kein Zündfunke - 2xHallgeber defekt??

  • Hallo ihr Lieben,


    ich habe nun seit Winter meinen T4 (2,5l Benziner AAF). Das ganze ist eine größere Baustelle und teils ziemlich verbastelt.

    Der Gute lief ziemlich unruhig daraufhin habe ich erstmal Zündkerzen, Zündspule, Verteilerkappe (inkl. Finger), Relais 30 gewechselt und siehe da er lief wieder deutlich besser.

    Mit dem Wissen wollte ich im Sommer die Zeit noch nutzen und in den Urlaub, bevor der TÜV abläuft und die großen Schweißarbeiten anstehen.

    Nach knapp 400 km dann die Enttäuschung - der Motor ist auf der Autobahn im stockenden Verkehr ausgegangen und lies sich nicht mehr starten.

    Der ADAC konnte dann feststellen, dass der Hallgeber defekt ist. Zuhause angekommen gleich den Hallgeber gewechselt und siehe da er springt wieder an.

    War dann ca. 30km unterwegs hatte das Auto mehrfach aus gehabt und neu gestartet. Und plötzlich ging er dann wieder nicht mehr an. :wall:

    Der Anlasser dreht und ich hatte wieder keinen Zündfunken. Meine Vermutung ist, dass der neue Hallgeber gleich wieder defekt ist. Ich will jetzt aber nicht wieder für 80€ einen neuen einbauen nur um dann nach 50km wieder liegen zu bleiben und es kommt mir auch sehr komisch vor, dass das neue Teil gleich wieder defekt sein soll.

    Könnte es sein das irgendein anderes defektes Teil mir den Hallgeber zerschießt bzw. habt ihr evt. noch eine andere Vermutung woran so was liegen könnte?


    Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir helfen könntet ich sollte den Bus wieder schnellstmöglich zum laufen bringen damit ich ihn noch auf eigener Achse von Ravensburg in die Eifel zu meinem Onkel überführen kann für die Reparaturarbeiten.


    Danke schon mal an alle die mir helfen können oder wollen :)


    PS: evt ist es noch gut zu wissen, dass eine Gasanlage verbaut ist.

  • KleinerBrummer

    Hat den Titel des Themas von „T4 Kein Zündfunke - 2xHallgeber defekt??“ zu „Kein Zündfunke - 2xHallgeber defekt??“ geändert.
  • Ja das Problem besteht sowohl im Gas als auch Benzinbetrieb.

    Zündanlassschalter klingt nach einem möglichen Problem war erst skeptisch, da ich dachte dass dann der Anlasser auch nicht drehen aber das scheint ja nicht immer der Fall zu sein :)


    Außerdem wundert es mich das die gleiche bzw so eine ähnliche Symptomatik auftritt wie bei dem defekten Hallgeber.


    Kann mir hier evt einer noch bestätigen, dass ich auch bei einem defekten Zündanlassschalter keine Zündfunken habe?


    Das Motorsteuergerät kann ich leider nicht auslesen :/