Posts by Christian NLH

    Der Vorbesitzer hat nur gesagt, dass er neue Federn verbaut hatte.

    Ich sehe ja hier auch immer wieder andere T4 und keiner ist hinten so hoch wie meiner.🤔

    Ich gucke mal nach dünneren Tellern für oben. Obwohl ich nicht glaube, dass das dann viel ausmacht.

    Passende Federn wären mir lieber.

    Ich weiß jetzt nicht genau was du meinst, wie du gemessen hast.

    Aber ich habe vorne zwischen Reifen und Kotflügelkante 5cm Luft und hinten 12cm...

    Bei mir im Ort gibt's eine Werkstatt, da hat der Meister einen T4 (Generation bj03) seit ca 10 Jahren aus erster Hand mit knapp 100tkm gekauft. Er hat IMMER ALLES und sofort mit besten Teilen repariert. Da fing er hier und da an zu rosten, gleich gemacht. Dann wurde es ihm zu viel und er hat das ganze Auto lackieren lassen. Natürlich original Lack. Wenn da irgendein knarzen, oder ein Geräusch war, war so nicht soll, wurde so lange gesucht, bis es wieder gut war. Extrem penibel.

    Das Auto sah von innen und außen wie neu aus.

    Letzte Woche war ich mal wieder da und da sagte er mir, er hat ihn verkauft. Ich dachte erst an einen Scherz. Das wäre der perfekte Multivan gewesen. Von solchen gibt es immer weniger.

    Morgen zusammen,

    das gleiche Problem hatte ich auch. Der freundliche wollte komplett den Kabelbaum wechseln. Habe mich dann hier im Forum schlau gemacht und bin fündig geworden. Also Auto mit FB geöffnet und gewartet. Auf der Beifahrerseite ging nach kurzer Zeit die Verriegelung runter und gleich danach verriegelte das Auto komplett. Also Verkleidung Beifahrertür abgebaut. Die kleine Feder war gebrochen, bekommst du bei ebay für wenige Euro.

    Gruß Achim

    Aber wenn es bei mir auch die Feder ist, warum geht dann die ZV einwandfrei wenn ich an der Fahrertür manuel öffne und schließe??

    Dann müsste es doch auch wieder verriegeln. Oder nicht?

    Ich habe gerade mit dem Vorbesitzer telefoniert. Das Problem mit der ZV war bei ihm auch.

    Er hatte in der Tür den Faltenbalg rausgenommen und alle Kabel darin neu "verklemmt" weil die wohl verhärtet waren. Daher das Klebeband. Ich hatte schon mal ein Foto davon gezeigt.

    Das Problem muss also woanders liegen....:/

    Es wird schon so sein, dass es bei mir am Kabelbaum liegt.

    Aber was ich nicht verstehe ist, warum dann die ZV problemlos funktioniert, wenn ich manuell schliesse.

    Und warum es morgens das erste mal IMMER mit FB geht und danach IMMER nicht mehr.🤔

    Ich mach jetzt doch mal neues Thema dazu auf.

    Es ist bei meinem T4 so, dass er morgens, das erste mal problemlos, immer per FB entriegelt.

    Ab dem zweiten mal, verriegelt er sich sofort wieder.

    Wenn ich an der Fahrertür dann manuell aufschließe, entriegelt er alle Türen und diese bleiben dann auch offen. Schließe ich die Beifahrertür auf, kann ich diese dann zwar öffnen, verriegelt sich dann aber gleich wieder.

    Wenn ich die Schiebetür manuell aufschließe, bleibt diese offen.

    Verriegelung per FB funktioniert immer.


    Ich nehme an, was es auch ist, das Problem ist in der Fahrertür.

    Aber was genau, das ist die Frage.:idea: