Posts by Christian NLH

    Also wenn der Händler den Unterboden erst nach dem TÜV versiegelt hat, denke ich nicht, dass er da was verstecken wollte.

    Sonst hätte auf dem TÜV Bericht zumindest der Hinweis auf "beginnender Rost Unterboden" stehen müssen. Da das wohl nicht der Fall ist, wirst du da höchstwahrscheinlich keine Überraschungen erleben.

    Ob du trotzdem alles raus reissen willst, musst du entscheiden.

    Aber bedenkt bitte ganz ehrlich: Diese Fahrzeuge sind mindestens 20 Jahre alt! Das heißt, da ist IMMER was dran zu machen. Habt ihr jemanden, der euch dabei helfen kann? Wenn ihr alles in einer Werkstatt machen lassen müsst, dann ist der T4 ein sehr teures Fahrzeug! So etwas solltet ihr vorher gründlich abwägen.

    Gruß Rainer

    Ich kann aus eigener Erfahrung keinen t4 empfehlen. Wie man in diversen Foren liest hat hier jeder seine Probleme. Schön ist das man vieles selbst reparieren kann. Leider sind auch ständig Reparaturen nötig, ein Zweitwagen und genügend finanzielle Reserven sind daher unverzichtbar wenn der Bus mal wieder stehen bleiben muss.

    Sollte das für dich kein Problem sein ist die t4 Wiki Checkliste wie oben schon genannt hilfreich. Den Bus gemeinsam mit jemandem anschauen der sicht auskennt ist ebenfalls ein guter Plan. Achte auf eine Gute Fahrzeughistorie. Ein gepflegtes Scheckheft und/oder Werkstattrechnungen sollten vorhanden sein. Außerdem sind die Steuern und Umweltzonen beim Diesel zu beachten!

    Gruß Fredi

    Da gebe ich dir in allem Recht. Aber was gibt es denn für Alternativen? Für mich, keine! T5 ist ja auch mängelbehaftet. Besonders die ersten und selber machen kann man da noch weniger als beim T4. Vito, und Ford Euroline rosten auch wie Sau. Und verbrauchen dabei noch ein gutes Stück mehr.

    Den Hyundai H1 gibt's ja nicht mit multivanähnlicher Funktion und von Toyota auch nicht. Jedenfalls nicht für das Budget eines T4.

    I have 2 socks of cat sand in crystal form and the moisture went away. I filled about a kilo each and about 1.2 kilos. I place them on a heater until the weight goes down to 1 kilo and put it back in the car.

    Die Idee ist gut. Muss man ja wirklich sagen. Aber keine Lösung des Problems und kommt deswegen nicht in Frage.

    In dem anderen Forum werde ich mich noch anmelden.

    Aber nur um die Bilder sehen zu können.😉

    Das Fenster sieht so aus...mit Colorverglasung, die die VW Scheibe nicht hätte.

    Ich habe auf der Fahrerseite auch ein Schiebefenster, wo ich mein selbstgebautes Fliegenfenster reinklemmen könnte.

    Ja es gibt die komplett, aber fast immer mit Selbstabholung oder mit Versand und dann richtig teuer >300€20191010_124511.jpg

    Kannst du mal bitte dein selbstgebautes Fliegengitter zeigen??

    Gerade von der Arbeit losgefahren, die komplette Frontscheibe von innen beschlagen. Im unteren Bereich mit richtigen Tropfen.😰

    Morgens hat es ordentlich geregnet und nachmittags Sonnenschein.

    Heute früh schon wieder neue Feuchtigkeit im Auto 😒

    Im Bereich der Pedale, an der Schräge dahinter.

    Was macht da der Wärmetauscher?

    ...wurde ja auch schon als mögliche Ursache genannt.

    Ist das dein Windabweiser?


    Jedenfalls lief es bei mir von den 2qm Dachfläche gegen den Windabweiser, von dort ordnungsgemäss zum Türgummi, dann die A-Säule innen runter, soweit normal, in die A-Säule rein durch undichte Gummis und von dort bis an den Teppich.

    Ich hatte jetzt immernoch Feuchtigkeit im Fussbereich. Daraufhin habe ich jetzt die Frontscheibe auch seitlich bis zu den ersten Abläufen abgedichtet.

    Unten sind auch ein paar Roststellen an den Ecken. Vielleicht kam es da durch.

    Das mit den Windabweisern macht mir auch Sorgen. Welche hattest du?

    Feuchtigkeit die von aussen ans Auto gelangt muss auch aussen bleiben.

    Schlimm genug, dass unsere T4 mit Rost kämpfen. Aber innen hat Wasser nichts zu suchen!

    Dann verliert man irgendwann die Kontrolle über den Rost.

    IMG_20191004_075827.jpgHabe mir jetzt die schwarzen angeschafft. Da mein Auto direkt an der Straße steht und viele es beim vorbeifahren sehen, habe ich ein bisschen Angst, dass mir die geklaut werden. Das geht ja wirklich fast im vorbeigehen.

    Habt ihr eine Idee wie ich das etwas sicherer machen könnte?

    Ist das dein Windabweiser?


    Jedenfalls lief es bei mir von den 2qm Dachfläche gegen den Windabweiser, von dort ordnungsgemäss zum Türgummi, dann die A-Säule innen runter, soweit normal, in die A-Säule rein durch undichte Gummis und von dort bis an den Teppich.

    Das wäre schlecht.🙄

    Muss ich überprüfen....