Posts by Roadrunner346

    Hallo Kilian,

    ich kann nur für die Schiebetür sprechen …

    Im Baumarkt ein übliches Fliegenschutzgitter (wie auch für Fenster im Haus) besorgt, passend zurechtgeschnitten und rundherum kleine Magnete angebracht. Das Gewicht der Magnete zieht das Gitter glatt, es gibt keine offenen Stellen für Mücken-Attacken.

    (Wobei ich den Vorteil von 3 Kippfenstern im Dach habe …)

    Hm, du suchst einen mindestens 16 Jahre alten T4 mit 80 tkm, den du 15-20 Jahre fahren möchtest …


    Und fragst nach dem Budget - inwieweit hast du dich denn schon einmal auf den diversen Plattformen informiert, ob es Fahrzeuge gibt, die deinen Vorstellungen entsprechen ?

    Na zumindest hat der Prüfer mit seinem Stetoskop keine Risse im Scheibenwischergummi gesucht … :lol:


    Den vermeintlichen Ölverlust würde ich erstmal beobachten, wenn du bislang nichts nachfüllen musstest.


    Bei meinen ACV (136 tkm) habe ich seit langer Zeit nur einen einzigen Mangel : "Motor ölfeucht" - und immer gab es die Plakette ohne Auflagen (musste ebenso wie du noch nie Öl nachfüllen).

    Hallo,
    hier im Forum suchen einige CE-Fahrer Ersatz für die seitlichen Ausstellfenster - ohne Erfolg.
    Neu zu kaufen gibt es die nicht mehr.
    Vllt hast du Glück und erfährst etwas über einen Schlacht-CE.
    Solltest du jedoch eine Bezugsquelle finden, wäre es schön, wenn du sie hier mitteilen würdest.

    Hallo,
    wenn es eine kpl. fertige Klapp-Matratze sein soll, kann ich leider nicht helfen (eine 2m-Matratze, die 3x klappbar sein soll, habe ich noch nicht gesehen).
    Für die untere Liegefläche in meinem Womo habe ich mir eine 2m-Schaumstoffmatratze mit 10 cm Höhe gekauft.
    2x durchgeschnitten und die 3 Teile klappbar zusammengenäht - passt prima.
    Vielleicht eine Alternative für dich ...

    Hi,
    von CE-Clubs oder -Treffen habe ich noch nichts gehört, es sind allerdings einige CE-Fahrer hier im Forum unterwegs. :thumbup:


    Die 2 Drehregler dienen der Belüftung/Beheizung des Fahrgastraums im Umluftbetrieb.


    Heißt: Taste "Umluft" am Armaturenbrett drücken, passend regeln und aus der Mäusetreppe hinterm Fahrersitz strömt die Luft.

    Hallo,
    seit kurzer Zeit bemerke ich Folgendes:


    wenn ich beim Beschleunigen die Kupplung betätige und den Fuß vorab noch nicht bewusst vom Gaspedal hebe, gibt es einen leichten Ruck bzw. Schlag.
    Wenn ich jedoch bewusst das Gas kpl. wegnehme und dann auf die Kupplung trete, ist nichts zu spüren.
    Ansonsten nichts Auffälliges, keinerlei ungewöhnliche Geräusche.


    Laut Wiki hat ein defektes ZMS Ruckeln beim Schalten zur Folge.
    Kommt das für mich in Betracht oder könnte es noch einen anderen Grund geben ?

    Hallo Ralph,
    meine persönliche Meinung: Felgen- und Bullifarbe sollten sich deutlich unterscheiden (beides wird dann jeweils hervorgerufen).
    Musst du aber für dich selbst entscheiden. ;)
    Mein Bulli ist dunkelblau und ich habe mich für titan-farbene 16-Zoll-Felgen entschieden (gleicher Anbieter wie bei dir).
    Als Reifen habe ich 'Achilles' ausgewählt. Kein Premium-Produkt, aber genauso gut wie ein solches !
    Ganz ehrlich: bei einem weißen Bus wie bei dir würde ich die Schwarz-polierten nehmen ...

    Hi Jo,
    erst recht, wenn dein Bus eine Rostbehandlung hinter sich hat, bietet sich eine Überwinterung an. :thumbup:
    Carport naja, guck doch mal, ob jemand in deiner Nähe Scheunen-/Hallenplätze vermietet - kostet zwar etwas, aber dafür ist der Bus weg von jeglicher Witterung (denn wenn es mal kräftig friert, kommt auch das Thema Batterie hinzu).
    In einer Halle kriegst du meist auch noch eine Steckdose dazu.
    Mein Bulli hat die letzten 5 Winter verpasst (dauerhaft angemeldet), allerdings wurde ihm alle 3-4 Wochen auf absolut salzfreien Straßen etwas Frischluft gegönnt. 8)
    Und selbst wenn deiner während des Winters abgemeldet ist, kann man vor der Halle einige Runden drehen, da sollte dann nichts festgehen, alles wird bewegt.
    Eine "Winterpause" kann ich nur empfehlen !