Posts by stay.tuned

    Moin,


    möglicherweise vermischt Du hier Relais 109 und Ventil N109. Letzteres wird direkt vom Motorsteuergerät angesteuert. Einen Schalter würde ich da nicht einbauen. Besser ist Relais 109 zu deaktivieren. Dazu kann man an die Ansteuerung gehen, also zwischen Motorsteuergerät und Relais 5/85 (= Zentralelektrik G1/7).
    Bei Unterbrechung wird das Motorsteuergerät nicht mehr bestromt und der Motor kann nicht anspringen.



    Weiß jemand ob man das bei einem T5.2 auch so machen kann? Oder spielt dort dann die Elektronik verrückt?


    vg


    Sven

    Hallo,


    mich würde mal interessieren, wer von Euch das Bear Lock System bei seinem Bus installiert hat. Überlege das in meinen nächsten Bus einzubauen.


    In der Werbung sieht das, bezogen auf den Diebstahlschutz, ja sehr gut aus. Aber ist das in der Realität auch so?


    Wem ist trotz dieser Sicherung schon mal ein Bus, selbstfahrend, abhanden gekommen?


    vg
    Sven


    Keiner einen Tip?


    lg und guten Rutsch


    Sven

    Kurze Frage an die T5 Experten. Könnte günstig einen T5 bekommen. Allerdings hat der nur Klinaanlage und keine Klimaautomatik!


    Ist das ein grosses Defizit? Bereut man das später? Kann nan eine Automatik nachrüsten?


    Danke und guten Rutsch


    Sven

    Vielen Dank für die tolle Übersicht.


    Mein Budget gibt dann den T5.1 her. Und ich mag Hubraum, also entweder 96kW oder 128kW.


    Das sind dann wohl bei serienmäßigem DPF die Motoren BNZ oder BPC? Richtig? Die sind doch ohne Zahnriemen?


    Kann ich diese Motoren bedenkenlos kaufen? Oder gibt es Vor-/Nachteile bei dem einen oder anderem Motor?


    Wie sieht es hinsichtlich Automatikgetriebe aus? Problemanfällig? Beim T4 war das ja nicht so beliebt, obwohl ich von meinen (abgesehen von nur 4 Stufen) nichts negatives berichten kann. Jetzt 6 Stufen?


    Sonst noch wichtige Merkmale zu beachten?


    Danke und Gruß,


    Sven

    Stimmt schon, ich wohne absolut dörflich, Strasse ohne Durchgangsverkehr, reine EFH Gegend. Fremde fallen hier sofort auf! Die müssen mir wohl gefolgt sein.


    Es gab an dem Bus keine Notöffnung!


    vg
    Sven

    hattest du Anti-Diebstahl Maßnahmen ergriffen gehabt ?


    Ja, hatte ich:


    - alle Schließzylinder gegen massive Edelstahlbolzen ausgetauscht
    - Edelstahlblech an der bekannten Schiebetürschwachstelle
    - Edelstahlblech an der bekannten Heckklappenschwachstelle
    - alle Türknöpfe versenkt
    - GPS Tracker mit Kraftstoffzufuhrunterbrechung über Telefon (war aber leider gerade ausgebaut, da defekt gewesen)


    Am Boden lag auch kein Glas, also müssen sie anders reingekommen sein.

    Hhmmmmm,


    also so ganz klar ist mir das jetzt hier noch nicht.


    Da man mir meinen tollen T4 gemopst hat, bin ich jetzt auch auf der Suche nach einem neuen
    Bus. Jetzt habe ich in Erwägung gezogen auch auf T5 zu wechseln.


    Könnte mal bitte jemand kurz "aufschlüsseln" von wann bis wann die Modeljahre für T5.1, T5.2 und T5.3 gelten?
    Bislang habe ich rausgelesen, dass ich wohl mit dem 5 Zylinder 103 kW TDI am besten fahre.


    Richtig?


    Gibt es sonst noch Merkmale auf die ich als T5 Neuling achten sollte?
    Wollte so bis um die / max. 20.000 Euro investieren.


    Danke und Gruß,


    Sven

    Leider hat es mich nun auch erwischt. In der Nacht vom 21.12. - auf den 22.12.2015 haben dreiste Diebe
    meinen geliebten schwarzen T4 Multivan Generation gestohlen! Er hatte nur 133.000 km auf der Uhr.


    Ich habe ja immer damit gerechnet, dass es in Frankreich, Italien, Griechenland, Ungarn, Slovakai .... oder sonstwo
    auf Reisen passiert. Aber nein, die Schweine haben meinen Bulli von meinem Grundstück (nähe Hamburg) aus dem
    Carport geklaut.


    Ich bin traurig über den Verlust meines treuen Begleiters .... ;(

    Hab da mal (wieder) eine doofe Frage:


    In der T4 Wiki steht zur Getriebe Ölstandskontrolle (01P) " Motor anlassen und im Leerlauf laufen lassen, Gangwahlhebel in Parkposition "P" belassen und Getriebeöl auf die erforderliche Temperatur von 35 bis 45°C bringen."


    Dort steht aber nichts von Motor wieder ausmachen. Wird die Messung also bei laufendem Motor vorgenommen?


    Ich lese auch immer etwas von "Ölstandskontrolle Achsantrieb", kann aber nirgendwo finden wie man das macht!


    Gruß,


    Sven