Posts by SylentDom

    motobasti : Fein machst Du das. Ein weiterer, hilfreicher Kommentar... danke dafür.


    transarena : Nein, es war nur zum informieren; bitte versuch wem anders die (geschriebenen) Worte im Mund herum zu drehen (siehe: "...dennoch war ich mir unsicher und dachte, dass mir Menschen, die ich für Gleichgesinnte hielt, eine Antwort geben könnten, die mir hilft...").


    P.S.
    stfu :)

    Wenn Ihr denkt, dass ich nicht schon vorher selbst bei genannten Seiten nachgesehen habe, zeigt mir das nur, dass Ihr - oder einige von Euch - mich anscheinend für mehr als bescheuert haltet;
    ich bin kein Idiot (ja, stürzt Euch ruhig auf diese Steilvorlage -.-), dennoch war ich mir unsicher und dachte, dass mir Menschen, die ich für Gleichgesinnte hielt, eine Antwort geben könnten, die mir hilft und nicht nur dazu dient, sich selbst auf meine Kosten als Gedankenkrieger und mich als Spasten darzustellen, der wie ein 18jähriger seinen rostigen Polo verscheuert (F*ck Dich, Ralle86c :) ).


    Vielen Danke an Joa btw ;).


    mfG, Dom.


    P.S.
    Viel Spaß noch beim (versuchten) denunzieren der Mitglieder dieses Forums, Ralle.

    Hi...


    ...würde gerne wissen, was ich Eurer Meinung nach noch ungefähr für meinen T4 Kastenwagen verlangen kann. Möchte ihn im Herbst/Winter verkaufen und mir stattdessen ein T4-Wohnmobil kaufen...


    Mein Kastenwagen hat frischen Tüv im August bekommen (heute abgeholt), alle Roststellen wurden geschweisst und gespachtelt. Sieht nicht neuwertig aus, aber für's Alter okay.
    Es ist ein 2.4 Diesel Kastenwagen (der aus meinem Profil) von 95, mit mittlerweile rund 350.000km auf der Uhr. Ist ein AAb-Motor, vor ein paar Monaten erst wurden alle (!) Zahn- und Keilriemen erneuert, sowie die komplette Zentralelektrik samt allem, was mit einem zuverlässigen Starten bei derben Minusgraden zu tun hat. Ausserdem neue Reifen und diverse andere Neuteile... und er ist aufgelastet auf 4,5t samt Anhängerkupplung.


    Lange Rede, kurzer Sinn: Was wäre ein realistischer Verkaufspreis..? Ferndiagnosen sind immer schwer, ich weiß... brauche auch nur einen kleinen Querschnitt von Meinungen, das würde mir sehr helfen.


    Danke schonmal... ;)

    Hi!


    Habe jetzt gerade meine Endstufe samt Boxen in meinen T4 eingebaut und alles verkabelt... BIS auf das Remote-Kabel; an welches Kabel hinten am Radio muss ich es anklemmen..? Die Farbe wäre schön zu wissen. Ist es das blau-weiße, oder das schwarze, was mit an dem dicken schwarzen für Radioempfang mit dran hängt... oder ist beides falsch..?


    Vielleicht liest es gerade jemand und kann mir ne schnelle Antwort geben. Hab gerade alles fertig, bis auf diese Kleinigkeit und würde gerne probehören.


    Danke schonmal!!!

    Keine Ahnung, ob die Idee für Dich Sinn macht:


    Habe bei ibäh schon öfter genau solche Anhänger (aus einem T4-Bus gebaut) gesehen, anscheinend auch hergestellt von Fachmännern.
    Schreib denen mal ne Mail oder ruf an; vielleicht haben die ja genau die richtigen Tipps für Dich...

    Mein Vadda sagt: "Winterreifen fährt man von O bis O"... ungefähr von "'O"ktober bis "O"stern.. ;)


    Papa hat immer recht, verd***te Sch***e..! :D


    ...aber die Alus sehen gut aus. Such Dir doch ein paar billige für die Winterzeit. Hab die "Gullideckel" noch drauf, damit kann man auch mal an den vereisten Bordstein rutschen. :)

    Also wenn's nach dem wechseln zu einer neuen Batterie erst ging und danach wieder nicht mit Licht aus usw, werden Erinnerungen an einen alten Nissan wach, den ich in meiner Jugend besaß.


    Der hatte die gleichen Effekte, es war die Lichtmaschine. Sie erzeugte anfangs nicht mehr genug Strom, zum Schluß ging gar nichts mehr.
    Deswegen sprang er mal an und mal nicht, ging sogar während der Fahrt aus (Benziner, kein Diesel)... samt der kompletten Elektrik.
    Also wenn bei Deinem Auto nicht die gesamte Elektrik (bzw Sicherungskasten) einen weg hat, wäre die Lichtmaschine vielleicht ein Ansatz zur Lösung Deines Problems.
    Vllt hilft's :)
    mfG


    P.S.
    500€ für einen Anlasser ist heftig... sind nur 3 Schrauben und ein Kabelclip, eigtlich gar kein Problem. Mich hat der Tausch vor 2 Jahren 50€ für einen Marken-Nachbau und 10 Minuten meiner Zeit gekostet, nur zur Info.
    Geh nicht zu VW, wenn Du Geld sparen willst. Freie Meisterwerkstätten sind eine SEHR gute Alternative, wenn man gewisse Sachen nicht selber schafft; und Garantie hast Du dort auch.

    Mh, gerade erst etwas ähnliches hier im Forum gelesen...


    Also wenn nirgends etwas flattert oder Unwucht hat, könnten's die Hydros sein, da sich beim Kuppeln nichts verändert und das Geräusch ab einer gewissen Drehzahl verschwindet (wenn ich das richtig verstanden habe).


    Vllt hilfts... mfG

    Die genauen Daten der Drehverhältnisse sind mir nicht bekannt und das Klackergeräusch einer defekten VP verschnellert sich auch mit zunehmender Drehzahl, allerdings sollte bei Standgas ein deutlicher Unterschied zu hören sein.


    Was ich meine ist, dass das Klackern einer defekt VP bei Standgas nicht rythmisch und sehr unregelmässig ist und sich wahrscheinlich auch verändert, wenn du ein paar mal auf das Bremspedal trittst.
    Kommt das Geräusch bei Standgas in einem regelmässigen "Takt" ohne Aussetzer, wirds die Pumpe wohl nicht sein.
    Zu den Hydros kann ich nichts sagen, kenne ich mich zu wenig aus, klingt aber logisch.


    Bin kein gelernter Kfz-Mensch und meine Angaben sind aus eigener Erfahrung und ohne Gewähr, aber vllt hilfts bei der Eingrenzung des Problems. Ferndiagnosen sind immer schwer... :)


    mfG

    Hi...


    ...tut mir leid, dass ich trotzdem mit der Pumpe anfange, die Symptome klingen einfach danach.
    Bin kein Mechaniker, aber habe mal mitbekommen, dass eben dieses Klackern auch nach dem Einbau einer neuen V-Pumpe noch auftreten kann, wenn evtl:


    - der Zwischenstössel (kostet nur n Zwanni) nicht mitgewechselt wurde. Hat zwar extra ein gehärtestes Endstück (Einbaurichtung beachten), aber nutzt sich mit der Zeit auch ein wenig ab und drückt den Kolben nicht mehr bis zum Endpunkt zurück, so dass ein Klackern entsteht.


    - Du mit falschem Motorenöl fährst (bitte nicht hauen :) ) oder sogar 2 verschiedene gemischt haben solltest. Dadurch lagern Rückstände in der VP und man hört wieder ein Klackern.


    Falls Dir all dies schon bekannt war, tut's mir leid um die verschwendete Lesezeit... :D
    Vllt hilft's ja...

    Hi...


    Hatte das gleiche Problem; Temperatur- und Tankanzeige gingen mal und mal nicht, oder nur nach sanftem Klopfen aufs Armaturenbrett.
    Lag an dem 5€ Bauteil, was hinten am KI angelötet ist und eben diese Anzeigen steuert.
    Habe nämlich auch zuerst den Temp.-Geber gewechselt und nichts hat sich getan ;)
    Vllt hast Du ja ein ähnliches Problem, kannste Dir den Zwanni für den Geber sparen...

    Ah, das klingt doch schonmal gut... habe nur eine letzte Frage dazu: Wenn ich das Kauderwelsch in meinen Papieren richtig deute, ist mein T4 auf 4,5t aufgelastet, musste aber bisher immer 160€ zahlen.
    Worauf beziehen sich die 2,8t denn genau..?

    Hi...
    habe mich jetzt hier und da eingelesen und mitbekommen, dass bei der neuen Kfz-Steuer jetzt irgendwas mit Kilos neu gerechnet wird usw usw.
    Habe meinen aufgelasteten T4 als Lkw mit geschlossenem Kasten angemeldet und bis jetzt immer rund 160€ bezahlt.


    Wird sich durch die Steueränderung etwas daran ändern..?