Posts by sonoerchen

    Diese Nacht -10°C
    Selbst nach 30 Minuten Standheizung bewegt sich die Temperaturanzeige noch nicht.
    Aber der Motor startet wesentlich geschmeidiger und nach ein paar Kilometer Fahrt geht die Nadel dann auch langsam hoch.
    Schön gemütlich die 8 Km zur Arbeit den ich hab es ja nicht eilig ;)
    Ganz im Gegensatz zu so machen Bekloppten die mich in der der 50 ziger Zone 20 Meter vor dem Kreisverkehr noch überholen :( wie kann man es nur so eilig haben zur Arbeit zu kommen :|

    Ich habe die Mitteilung "Übernahme T4-Wiki" eben im Multifornia Forums gelesen und sofort die anderen Bus Foren aufgerufen um zu sehen ob es schon Reaktionen gibt.
    Nur gut dass es weitergeht.

    Nachtrag:
    Mir fällt gerade auf das ich es versäumt habe hier im Forum zu berichten (ich bin nicht so oft hier im Forum unterwegs :/ ).


    Wir haben ja schon einige Zeit (2012) den Wunsch uns einen WW zuzulegen aber für das ursprünglich geplante Budget haben wir nichts passendes gefunden. Bei unserer Suche haben wir WW verschiedener Fabrikate ins Auge gefasst doch schlussendlich ist es (durch Budget Erweiterung) jetzt doch ein Rapido Club geworden, der WW der auch als erstes auf unserer Liste stand.
    Seit Ostern 2015 sind wir in Besitz eines RAPIDO CLUB 42T.
    Baujahr 1999
    Erstbesitzer
    Sitzgruppe (Bett), Seitensitzgruppe und Nasszelle
    Inkl. Vorzelt (wurde nur 2x aufgebaut) + Markise


    Er hat immer trocken in einer Garage gestanden. Die letzten 4 Jahre nicht mehr benutzt. Die Räder wurden nur noch zum TÜV vorfahren montiert.


    Die ersten Reisen haben wir 2015 bereits gemacht und sind total begeistert. Auch dieses Jahr ist der Urlaub mit der Wohndose am Haken schon geplant - und wir warten ungeduldig auf die Campingsaison 2016 :ok:

    Hallo allerseits,


    wir haben uns überlegt evtl. einen WW zuzulegen. Es muß aber ein Hubdach-Wohnwagen sein der unter 2 Meter Gesamthöhe bleibt.
    Beim suchen im Netz sind mir vor allem die Rapido-Club-Modelle aufgefallen. Jetzt bin ich auf der suche nach Infos zu Baujahre, Grundrisse usw.
    Leider hab ich bis jetzt noch nicht viel gefunden. :dry:


    Es muß doch eine Webseite geben (gerne auch auf französisch, niederländisch oder englisch) die sich ausgiebig mit dem Rapido-Club befasst.


    Evtl. kann mir ja jemand weiter helfen.


    Schönes WE

    Ich habe heute endlich Zeit gefunden die Sache zu überprüfen. Der Fehler war schnell gefunden - klassischer Kabelbruch wie in der Wiki beschrieben.


    Das gelbe Kabel war schon unterbrochen und die anderen teilweise auch nicht weit davon entfernt... :dry:


    Die 4 defekten Kabelstücke der ZV herausgeschnitten und etwas längere flexible Kabelstücke eingelötet und mit Schrumpfschlauch isoliert.


    Jetzt funzt wieder alles :ok:

    Ich bin gerade von der Arbeit gekommen und wollte meinen Bus wie immer per FFB schließen aber er will nicht... :huh:


    Ist ne dumme Sache denn mein Bus hat rundherum Blinzylinder...


    Was passiert:
    Bus mit FFB schließen - Doorpins von Beifahrer- und Schiebetüre gehen runter und sofort wieder rauf. Pin von Fahrertüre bleibt oben :oops:


    Versuch von innen den Pin der Fahrertüre runter zu drücken - lässt sich runter drücken (alle andern bleiben offen) und geht sofort wieder rauf... :blink:


    Gleichzeitig Pin der Fahrertüre und die FFB (schließen) drücken - alle Türen schließen und bleiben geschlossen.


    Öffnen über FFB - alle Türen gehen auf.


    Ich habe die Türverkleidung der Fahrertüre abmontiert kann jedoch nichts erkennen. Alle Kabel scheinen OK und der Stecker ist fest auf dem Stellmotor.


    Was kann hier kaputt sein? Evtl. der Stellmotor der Fahrertüre?


    Ich kann dann über die Schiebetüre (Pin rauf - die anderen Türen bleiben geschlossen - dann Schiebetüre öffnen, Pin wieder runter, aussteigen und Schiebetüre schließen) den Bus verlassen und verschließen...


    Wer kann mir weiterhelfen?


    bzw. sowas schon mal gehört oder selber erfahren?

    Hi Buscamper gemeinte,


    ich habe das Zelt am WE getestet. Der erste Aufbau hat schon etwas länger gedauert, doch ich glaube wenn man das Teil ein paar mal genutzt hat geht das wirklich relativ schnell für so ein großes Zelt.
    Das Platzangebot ist wirklich Super. Trotz 2 Schlafkabinen bleibt genügend Platz im vorderen Bereich und der längs Aufbau zum Bus ist Genial.
    Leider ist das DWT Zelt Made in China d.h. inkl. kleiner Mängel :dry:
    Der Sack zum verstauen der Zeltstangen ist schon beschädigt (unten aufgerissen - Stangen rutschen durch) aber ich denke der ist einfach durch einen stabileren (der noch irgendwo auf dem Speicher herumliegt) zu ersetzen. Auch ein Reißverschluss ist an einer Stelle beim Nähen auf einer Länge von 2 Zentimeter verrutscht, ist jedoch nicht weiter schlimm, denn genau an der Stelle ist von außen ein Klettverschluss (Dichtigkeit ist gewährleistet).
    Ich werde es jedenfalls wegen der kleinen Mängel nicht zurückgeben und finde das DWT Pegasus ein tolles Bus-Vorzelt.


    hallo,


    ich habe da auch so ein problem:


    seid vorgestern hab ich ein sporadisch auftauchendes problem mit meinen bremsen. morgens zur arbeit alles paletti d.h. bremst normal. abends... wieso zieht der so schlecht...?
    zu hause angekommen mal gefühlt... mmmh die 4 felgen sind aber ganz schön warm für 8 km fahrt...


    nächster morgen (gestern)... wie am morgen davor alles paletti.
    auf der heimfahrt... verdammt der zieht schon wieder so schlecht. ein paar mal heftig gebremst aber kaum eine änderung zu spüren.
    zu hause sofort gefühlt, die felgen sind vorne und hinten leicht warm aber nicht so wie am tag zuvor. abends noch mal eine kurze fahrt gemacht... + wieder alles ok


    am 01.05.2010 sind 4 neue bremsscheiben und beläge (inkl. entlüften) drauf gekommen. es hat aber alles perfekt funktioniert...


    irgendwie hab ich das gefühl... (ist aber nur so eine überlegung im nachhinein) das wenn das phänomen auftritt, ist der bremspedaldruck irgendwie härter als sonst und muß kaum getreten werden (kurzer weg) und zu bremsen.


    dann bin ich durch einen kollegen im multifornia forum auf diese thread hier aufmerksam gemacht worden und habe sofort mal bei meinem ACV nachgesehen.
    effektiv, es war zu viel bremsflüssigkeit im Behälter und ich habe (wie hier schön beschrieben) mit einer großen spritze 50 mL bremsflüssigkeit entnommen so das der stand etwa 1/3 unter max ist.
    heute morgen jedefalls war alles OK und ich hatte das gefühl, der bremspedaldruck ist wieder wie er sein sollte d.h. so wie ich es gewohnt bin.
    mal sehe wie es heute abend bei der heimfahrt aussieht... aber ich bin sehr zuversichtlich das es funktioniert.


    Ich muß meine Meinung zum Importeur revidieren. Ich habe Antwort auf meine E-Mail erhalten :ok:
    Die Dokumente sind leider nicht mehr verfügbar aber über die Antwort habe ich mich trotzdem gefreut ;)

    Ich habe Privat einen gebrauchten T4 Transporter LR Doubel-Kabine (oder auch Transvan genannt) 2,5 TDI 75 Kw gekauft. Leider sind alle Borddokumente "Betriebsanleitung Serviceplan Bordbuch auf Niederländisch"
    Ich habe schon beim VW Dealer in Belgien (http://www.ebac-auto.be/) nachgefragt.
    Antwort: Tut uns Leid, die Dokumente für T4 sind nicht mehr zu bekommen... :(
    für T5 ja... :-|


    Das kann ja wohl nicht sein oder? :wall:


    Ich werde mich auf jeden Fall auch noch mal an den Importeur für Belgien (http://www.dieteren.com) wenden denn das kann ich fast nicht glauben... :confused:
    Viel Hoffnung habe ich allerdings nicht denn weder Importeur noch VW Dealer haben in Belgien den Ruf freundlich und hilfsbereit zu sein. Naja, einen versuch ist es wert.


    Gibt es sonst noch eine Möglichkeit so etwas auf Deutsch zu bekommen?
    E-bay habe ich schon...

    Tach zusammen,
    Mein T4 ist ein einfacher 1,9 Saug Diesel. Bei 135 Km ist ende der Fahnenstange. Er könnte ein wenig mehr Leistung vertragen und deshalb möchte ich ein bisschen investieren. Es sollte nicht in einem aufwendigen und teueren Tuning ausarten.
    Nun meine Fragen:
    Bringt ein K&N Filter was?
    Wer hat Erfahrung damit?
    Gibt es eventuelle Nachteile?
    Ich würde mich über jede Antwort freuen.
    Mfg
    Sonoerchen