Posts by walli-b

    Hallo Fridi
    Das ganze Thema hatten wir schon mal, aber wie das so ist ich finde es nicht mehr. Ber einig sind wir doch das Gruppe 3 Kindersitze in Fahrtrichtung nur noch mit 3 Punkt Gurte gesichert werden dürfen, oder? Wie hier damals die Diskussion war, war ich ziemlich geschockt, das ich eigentlich nur drei Kinder mitnehmen darf.
    Gruß Bernd


    P.S.: war da nicht was in der Betriebsnleitung beim T5 das Kindersitze nur in Fahrtrichtung zulässig sind?

    Halli Hallo
    Das Problem hatte ich letztens auch, da bei meinem Bus aber zur Zeit die hintere Klima nicht funktioniert, habe ich das auf Überlastung bzw Vereisung oder sonstiges geführt. Bei uns war es auch nur einen Tag richtig warm so das es bis jetzt nicht wieder aufgetreten ist. Ich lese mal mit was unsere Experten denn noch dazu sagen (wenn wir Pesch haben, ölen die sich gerade am Strand).
    Gruß Bernd

    Hallo Fridi
    Stimmt alles, ich gebe dir recht aber der Gesetzgeber nicht. Kindersitze (Sitzerhöhungen) dürfen
    nur mit 3-Punkt-Gurt benutzt werden. Hat sich erfreulicherweise bei der Kontrollbehörde noch nicht so rumgesprochen.
    Gruß Bernd

    Hallo Gemeinde
    Mit Reifenempfehlungen ist das so eine Sache, was ja auch in Testberichten zu unterschiedlichen Bewertungen führt. Ich selber hatte mal vor einiger Zeit den Vektor auf einem Passat und bei einem Fahrsicherheitstraining mitgemacht. Es war anfang April und morgens noch kalt. Hatte immer den längsten Bremsweg (nasse Fahrbahn) nur der Kollege der schon auf Sommerreifen gewechselt hatte, war noch schlechter. Der Rest auf Winterreifen stand immer eher. Seitdem habe ich wieder Sommer und Winterreifen.
    Gruß Bernd

    Hallo
    da sich bis jetzt keiner gemeldet hat, werde ich mal meinen Senf dazu abgeben. Mich würde an dem Bus DPF, Chip-tuning und Frontscheiben-wechsel stutzig machen. Auf den Bildern hat er ja die grüne Plakette, ob sie noch da ist bzw Berechtigt ist, würde ich kontrollieren. Ansonsten kann ich nichts zu einem T5 aus mangel an Erfahrung sagen.
    Gruß Bernd

    Hallo Gemeinde
    Mein ACV leidet unter der gleichen Krankheit. Habe vorigen Monat eine neue Batterie gekauft und jetzt beim ersten Starten springt er beim letzten Anlasserdrehen gerade noch an (ZE nullt).
    Wollte gestern die Batterie umtauschen, aber die wäre angeblich gut. Kann ich auch etwas nachvollziehen, denn mein Brötchendieler hat sein Geschäft ca 500m entfernt und beim Anlassen nach dieser kurzen Fahrstrecke springt der Bus ohne mucken an. Man hat mir empfohlen die Glühkerzen zu prüfen, eine hätte bestimmt kurzschluß und würde die Batterie beim Vorglühen dann in die Knie zwingen. Habe ich zwar noch nicht gehört, aber werde das mal ins Auge fassen, denn wennn das Auto ein paar Meter gefahren ist, glüht der, glaube ich, nicht mehr vor.


    So und jetzt widme ich mich meinem Renault Scenic, wo man die Fahrertüre nicht mehr von aussen öffnen kann.
    Gruß Bernd


    PS schenkt mir viel Geld, ich will keine alten Autos mehr

    Hallo
    Das habe ich aus einem Beitrag im T5 Board geliehen


    "Unten im Beifahrerfußraum die Plastikabdeckung lösen (ist geklipst)
    dann in dem schrägen schwarzen Kasten 2 Schrauben (5mm) lösen -
    alten Filter raus......und fertig !"


    Und denkt bitte daran aber was ihr am T5 auch macht, macht Bilder für die T5 Wiki, damit wenn ich in den nächsten 25 Jahren einen T5 kaufen sollte, auch was selber basteln kann.
    Gruß Bernd


    P.S: wollte mal in der T5Wiki wegen Filter gucken aber da ist nichts

    Hallo
    Ist jetzt "nur" die Doppelsitzbank unbequem oder auch der Fahrersitz? Sonst würde ich versuchen auf einen Einzelsitz umzurüsten, gibt es in der Bucht und bei verkauf der Doppelsitzbank bleiben die Kosten im Rahmen. Beim T4 ist das möglich und ich vermute beim T5 auch
    Gruß Bernd

    Hallo
    Ich werfe mal den Gedanken eines "versteckten Schalters" für eine Diebstahlsicherung ein. Im Bild ist ein Kabel (oben an der Verkleidung ) zu sehen, das scheinbar nachträglich gezogen ist. Könnte zum Schalter gehen.
    Gruß Bernd

    Hallo
    Wir haben auch vier Räder an der Heckklappe und einen Bürstner 490 TK. Zum Ankuppeln muß man sich zwar bücken, aber ich hatte noch nie Probleme beim Einschlagen. Für Fahrräder am im oder sonst wo im Wohnwagen bin ich kein Freund von, da das zul. Gesamtgewicht dort schnell erreicht ist und im Bus, (ja, ich wiege den auch) meistens noch einige kg möhlich sind.
    Gruß Bernd