Beiträge von michael1960

    Das die bei Zündungsplus ( 15 ) schon anläuft wäre mir neu , hätte aber noch einen Tipp den ich auch erst bei meiner neuen mit auf den Weg bekommen habe .

    Du kannst sie 5 mal versuchen zu starten aber keine 10 mal , das blöde Ding denkt nämlich mit und dann macht das Steuergerät DICHT ! dann hast du nur noch die Möglichkeit eine Eberspächer Werkstatt zu finden die das Steuergerät wieder zurücksetzt.

    Das geht nur von unten direkt an der Heizung - nicht an deinem Diagnose Stecker. Kein Witz !

    Da denke ich schon länger drüber nach, vor allem weil ja schon die vorgaben da sind8)

    Habe einen Spezi an der Hand den ich mal ausquetschen werde .

    Meine brauchte im Herbst viele Starts als Standheizung und echt keine Lust hatte am Anfang obwohl sie neu ist (2Jahre) ,

    Habe weder Fernbedienung noch Vorwahlschalter , alles verschwunden beim Vorbesitzer, nur Taster im Bademantel Morgens :oops:

    Hallo Florian ,

    Möglich ist alles aber bei der Motorleistung verfehlt deine Idee den Sinn , das Ding kostet richtig Geld und dafür könntest du alle 3 Jahre deine Kupplung tauschen und merkst nix.

    Lieber den Schlaf Fuß an der Ampel von der Kupplung lassen und das Ausrücklager schonen und keine Rally Schaltung machen . :lol:

    Schöne Grüße Michel

    Hey ,

    Wir müssen auch mal wissen was du da durch die Gegend bewegst :dry: Motor , Leistung , Bauj . Fahrwerk - 15 od. 16 Zoll .

    Vorne Festsattel und hinten Schwimmender Sattel -1 Kolben . Da würde ich auch nicht versuchen was zu reinigen oder zu entrosten.

    Mit den Fotos zum Teile Onkel und sagen das brauch ich neu , da brauchst du nur den KFZ -Schein .

    Im Netz könntest du auf die Nase fallen bei der eigenen zusammen Stellung.

    Der Unterschied ist 15 oder 16 Zoll ( Felgen).

    Gruß Michel

    Ja - Damals :lol: heute gibt's im Netz alles geschenkt hab ich das Gefühl und dem traue ich nicht .

    Habe grad meine Winterreifen entsorgt mit 7mm Profil , bin in der BAB Ausfahrt ins Grüne gerutscht bei nässe ….. die Reifen hatten 9 Jahre auf der Felge geruht . Hab da auf die Optik geachtet und vertraut.:wall:

    Da bin ich auch gerade dran :dry:, Zimmermann habe ich jetzt zur Zufriedenheit auch verheizt und da sie beschichtet waren sind sie nicht mal groß verrostet.

    Aber fällig zum TÜV. Leider werden die Händler / Verkäufer immer etwas blass wenn sie T4 hören und Bremsen .

    Für 100 Euro komplett neue Bremsen vorne sind für mich ein NoGo , Habe Brembo Scheiben in Aussicht - innen belüftet und gelocht.

    die 300 derter sind zahlbar mittlerweile.

    Für mich ist Sicherheit etwas Kosten intensiver , da ich ja hinterm Lenker sitz, und einmal im Monat die Kassler Berge mein Zuhause sind.

    Gruß Michel

    Ein Simmering von der Nockenwelle könnte es auch sein , aber Diesel eher weniger ….dafür ist der Schlamm zu alt.

    Einfüllstutzen für Öl hat einen O-Ring der bei mir zerfallen ist beim abschrauben und der sogenannte Pilz sitzt auch gerne dicht wo dann die Entlüftung nicht arbeiten kann.

    Das A und O wäre eine Reinigung als Voraussetzung , besser ohne die neue Lima.

    Allgemein sieht das aus wie ein schlechter Service und vergessene oder übersprungene Öl-Interwalle.

    Nicht Persönlich nehmen :)  

    Hallo Peter,

    Das Kühlsystem ist eigentlich ein geschlossener Kreislauf , wenn da was undicht ist bekommst du keine Ruhe in dein System . Ich drück dir mal die Daumen das ,das nur eine Kleinigkeit ist .

    Wundermittel gibt es nicht, erst recht nicht für die ZKD . Es gibt bestimmt noch diese CO2 Schnüffel Geräte . Die waren in meiner Werkstatt Zeit eine

    große Hilfe und es hat meistens auch funktioniert . Wie die Dinger heute genannt werden, und ob die auch beim Diesel eingesetzt werden können kann ich so auf die schnelle nicht sagen. Wird einfach das Verdampfende Wasser auf Abgase geprüft mit einer Farbsubtanz in dem Prüfgerät.

    Arbeitet dein Thermostat korrekt ?

    Gruß Michel

    Also eine Eberspächer zu reparieren kann Materiell nicht teuer sein, leider muss das Ding raus und es ist viel Arbeit . Meist sind die Brennräume über die Jahre total verkokt , also richtig Drecks Arbeit.

    Vorausgesetzt schon wie Bullifahrer schreibt, das Steuergerät sollte fit sein. Die kleine E- Wasserpumpe sollte auch ok sein …..kostet auch richtig Euros und werden gerne Undicht.

    Die alte habe ich hier im Forum einem netten Kollegen verkauft der die ebenfalls aufbereitet , er hat mir sehr geholfen bei meinem Problem .Leider weis ich seinen Namen nicht mehr.

    Ein Problem sollte man nicht vergessen ( so ist es bei mir ) Die Standheizung kann man nur ein paar mal starten ohne Erfolg und dann sperrt das Steuergerät , das heißt der Zuheizer macht dann auch nix mehr. Der Zuheizer läuft über die Starter Batterie und die Standheizung läuft bei mir über die Zweit Batterie . Sollte diese eine Unterspannung haben macht die Heizung auch nix mehr.

    Das Steuergerät kannst du nur direkt an der Heizung auslesen . Okay meine war 18 Jahre alt und ich habe sie ersetzt .

    Unter 5 Grad ( erste kälte Phase ) und dann auf dem Weg nach Hause vom schaffen 4 mal angehalten da war sie dann abgesoffen und hat nur noch als Standheizung geraucht und nach kurzem Anbrennen wieder abgeschaltet. Ich habe mit vielen Start's mit kurzen Pausen dann endlich wieder einen normalen Betrieb erreicht.

    Ist einfach nix halbes und nix ganzes,, meine Sorge war nur das eben der Zuheizer auch ausfällt und nicht nur die Standheizung.


    Bin dann mal wieder etwas länger in BW ab nächste Woche bis ins Neue Jahr :silly:

    Grüße

    Na , dann sei willkommen mit dem Schei…. Ding :thumbsup:, Ich kenne auch alle zicken und Gefühle dieser Eberspächer Aggregaten.

    Habe mittlerweile eine neue drin und bin bei jedem Start eigentlich mit Gefühl mitten im Brennraum zum kontrollieren .

    Finde es echt klasse das du dich Professionell damit beschäftigst und auch Hilfe anbietest , hast du auch die Möglichkeit Steuergerät und Fehler aus zu lesen? Dieses kann in meinem Wohnkreis keine VW Werkstatt sondern nur ein Boschdienst der auch diese Heizstrahler noch repariert aber besser im Tausch verkauft.

    Also ganz großen Daumen hoch !

    Gruß Michel

    Ich hatte bei meinem Vorgänger mit 17 zoll ganz schön Probleme , vorne runter und hinten H&R , 2 Bierdeckel stärke Platz im Radlauf (HI) und obwohl ich 1,5 Tonnen eingeladen habe und beweisen konnte das nix schleift - er hat auf einen Punkt bestanden ,das ich auf 10cm ,1,5 mm an dem oberen Rand der Bördel kannte etwas abschleifen musste ( ABE), hab die Flex nur angesetzt und dann Grundierung getupft .

    Hätte ihn in der Luft zerreißen können :cursing: wurde abgenommen ohne Probleme . Und ? Wer schleift am Rostfreien Auto.:cursing:

    Da hatte ich jetzt keine Lust mehr drauf mit den dicken , und was ich jetzt mache ist egal :lol: sind eingetragen , da geht keiner mehr dran mit einer Messlatte.

    Hey,

    Meiner ist auch mind. 3 Fingerbreit höher hinten als vorne ,hinten sind die Originalen stärksten Federn drin beim Multivan so wie bei einem Kastentransporter .

    Farbmarkierung auf den Federn Weiss.

    Gruß Michel