Posts by lutz

    Hallo Mike,


    ich hatte bisher die Reifen von Kleber, gut Laufleistung bei wenig Geräusch.

    Letzten Sommer habe ich wegen eines doppelten Plattfußes vorne zwei Nokian aufziehen lassen, weil der Händler keine anderen da hatte. Die sind noch leiser im Abrollgeräusch als die Kleber, über die Haltbarkeit kann ich Dir noch nicht viel sagen.

    Hatte auch schon Barum (preiswerte Contitochter), wurden aber schnell hart und bei Nässe rutschig.

    Conti hatte ich auch mal, waren gut aber auch teuer.


    Gruß

    Lutz

    Hallo,


    meine Spannrollenanzeige steht ziemlich weit außerhalb des zulässigen Bereichs, seit dem letzten Zahnriemwechsel sind auch schon wieder 70.000 km 'rum.
    Welche kompetente Werkstatt zum Nachstellen der Spannrolle im Raum Berlin-Wilmersdorf und Umgebung ist zu empfehlen?


    Vielen Dank im Voraus.


    Gruß
    Lutz

    Hallo Morty,


    wenn Du schon dabei bist, wechsel ihn gleich mit, kostet nicht die Welt.
    Ich habe damals darauf verzichtet weil er noch gut aussah und 20.000 km später war er hin.


    Gruß
    Lutz

    Hallo Koschi,


    die gelbe Anzeige (Ölkanne mit Welle) zeigt die untere Grenze des Ölfüllstands an.
    Also schleunigst Ölstand kontrollieren und Öl nachfüllen.


    Gruß
    Lutz


    PS: Die Anzeige gibt es bei VW wohl seit 2002.

    Hallo Horst,


    habe meinen Trapo seit 2003. In den vergangenen 12 Jahren hat er mich an Verschleißteilen, Flüssigkeiten und Reparaturen (2 x Zahnriemen mit ca. 2400,- Euro) ca. 6100,- Euro gekostet. In dem Zeitraum bin ich 185.000 km gefahren. Die ungefähr 3 ct/km sind vertretbar. Ansonsten geht es mir wie Markus, alle Arbeiten ohne Hebebühne mache ich selber.


    Gruß
    Lutz
    PS: TÜV-Gebühren, Steuer und Versicherung machen nochmal ca. 10400,- Euro aus.

    Hallo Daniela,


    kontrolliere unbedingt zuerst, ob die "Befestigungsschienen" am Unterboden an den infragekommenden Stellen angenietet sind. Bei meinem Trapo (7Sitzer) fehlten sie für den Einzelsitz in der zweiten Reihe und ich musste sie beim Feundlichen bestellen. Inzwischen gibt es sie im offiziellen Ersatzteilhandel nicht mehr, nur noch Restbestände bei einzelnen Händlern. Also aufgepasst vorm Löcherbohren.


    Gruß
    Lutz

    Hallo,


    ich habe in meinem T4-Trapo-Kombi damals noch zusätzlich selbstklebende Bitumenschalldämmpappe, 2 mm dick, auf die Innenseiten geklebt.
    Macht den Wagen beim Fahren erheblich ruhiger.



    Gruß
    Lutz

    Hallo,


    bei der Suche nach einem T5 Multivan bin ich auf folgendes Angebot gestoßen:


    Multivan united
    BJ 04/2009
    2,5 l TDI 96 kW
    171.000 km
    scheckheftgepflegt


    Ist der 2,5l TDI-Motor beim T5 empfehlenswert oder sollte ich besser nach einem Modell mit 2,0 l TDI suchen?


    Vielen Dank im Voraus


    Gruß
    Lutz

    Hallo,


    die obere Befestigung sieht in meinem Trapo identisch aus. Der Aufroller ist aber verkehrt montiert. Die Rolle muss nach außen zeigen.
    Hier ein Bild aus dem Ersatzteilkatalog, auf dem alles zu erkennen sein sollte, auch für den TÜV.
    4348-117857850-png



    Gruß
    Lutz

    Files

    • 117857850.png

      (39.73 kB, downloaded 149 times, last: )

    Hallo,


    ich hatte meinen 2,5 ACV 75kW beim Freundlichen zum Zahnriemen nachspannen (Zahnriemenwechsel vor 40.000km), da der Zeiger der Spannrolle schon zwei Drittel neben dem Anschlag steht. Der Werkstattmeister meinte, dass die Einstellung in Ordnung sei und ich beim Prüfen den Motor auf OT bringen müsste und nicht einfach nach Abnehmen der Zahnriemabdeckung nachschauen könnte. Kann das Stimmen? Im Wiki steht, dass zur genauen Kontrolle der Motor laufen sollte und die Toleranz dann höchstens 1 mm nach rechts und links betragen dürfte, aber nichts von OT.


    Vielen Dank im Voraus.


    Gruß
    Lutz

    Hallo Dieter,


    der ZAS löst ja aus, man hört es klacken.
    Spannung ist da, Licht flackert nicht beim Starten.
    Aber die Sache mit dem Stecker habe ich mir soeben in der Wiki angeschaut.
    Vielen Dank für den Hinweis.
    (Soweit habe beim ersten Mal ich nicht 'runtergescrollt.)
    Werde ich mir nachher anschauen.


    Gruß
    Lutz


    PS: Jetzt nieselt es nur noch.

    Hallo ,


    plötzlich springt mein 99er ACV 2,5 TDI nicht mehr an.
    Beim Zündschlüssel drehen hört man nur ein "Klack" aus der Richtung des Anlassers.


    Die Kabel zum Anlasser sehen alle gut aus, keine Korrosion.
    Batterie ist topfit, Anzeigen strahlen mich an.
    Ist der Magnetschalter defekt? Oder der komplette Anlasser?


    Gruß
    Lutz


    PS: Und das am Sonntag in strömendem Regen.

    Ich lese soeben, dass das HX 5 der Nachfolger vom Helix Super ist.
    Das Helix Super erfüllt die VW-Norm 501.01 und 505.00.
    Merkwürdigerweise fehlt die VW-Norm beim Nachfolger.
    Wahrscheinlich werden 15W-40 Öle nicht mehr von den Herstellern getestet.


    Gruß
    Lutz

    Hallo,


    irrtümlicherweise wurde beim Ölwechsel ein Shell Helix HX5 15W-40 eingefüllt, das nicht die VW-Norm 505.01/505.00 erfüllt. Es hat nur ACEA B2 und API SL/CF.
    Muss ich das Öl gegen ein "normgerechtes" austauschen?
    Wie sind Eure Erfahrungen?


    Vielen Dank im Voraus
    Gruß
    Lutz


    ACV BJ 99 75kW TDI

    Hallo Joschy,


    ich habe mir letzte Woche die Barum Snovanis geholt, waren hier in Berlin Friedenau noch vorrätig. Hatte vorher schon welche von Barum (Conti-Tochter).
    Waren im Test mit gut bewertet worden durch leichte Abstriche bei Nässe.
    Ich war die letzten 6 Winter sehr zufrieden mit den Reifen.
    Die Snovanis haben ca. 380,- EUR gekostet (incl. Montage und Wuchten).


    Gruß
    Lutz

    Hallo Matthias,


    die einfachste Variante sind die Unterlegscheiben.
    Ich habe bei meinem 99er Trapo vor 7 Jahren vier Edelstahlscheiben unter das untere Scharnier der Fahrertür gesteckt und die Schrauben wieder festgedreht. Hält bis heute und die Tür fällt wieder leicht ins Schloss.


    Gruß
    Lutz

    Hallo,


    bei meinem 99er Trapo 75kW geht der Gammel in den Radkästen los (siehe Bilder)



    radkasrenrost_1.jpg


    radkastenrost_2.jpg


    Woher kommt der Rost an den Kanten?
    Kann ich den von außen behandeln (Abschleifen, Grundieren, Lackieren) oder ist das nur Kosmetik.
    In den Radkästen ist eine dicke Kunststoffbeschichtung. Wie trägt man die nach dem Abschleifen wieder auf?


    Vielen Dank im Voraus.


    Gruß
    Lutz