Posts by Müritz69

    Hallo transarena, hallo Wissende,


    also diesen Heckmeck mit der "organisierten" Verwirrung durch den "Freundlichen" werde ich ab heute versuchen zu vermeiden :wall: !!!!!


    Was für eine tolle Plattform!!!!!!!! :thumbup:


    Tagelange Recherchen mit genau Null Ergebnis, werden Hier in kürzester Zeit sachlich, fachlich gelöst. Verbreitung guter Laune inkl.!


    Nächste mal sofort und gleich ab in die VWBuswelt! Hier wird sie geholfen!


    Transarena, ganz großen Dank von mir und meiner Frau, der Urlaub mit Fahrrad ist gesichert!


    Danke für Deine Zeit und Deine Mühe!


    Besten Gruß und einen top Sommer wünscht Müritz69! :thumbup::thumbup::thumbup:



    Hallo Wissende,

    für o. g. Heckträger bin ich auf der Suche nach den oberen "Halteschuhen".


    Die original VW-Teilenummer lt. wohl: Oben 7D4 071 778


    Der "Freundliche" hat mir mitgeteilt, dass das Trägersystem 2012 ersatzlos gestrichen wurde und keine Ersatzteile mehr über VW erhältlich sind.


    Der Thulehändler hier in Berlin hat mich auch veralbert. Telefonisch war alles kein Problem ist ja wohl von Thule für VW gebaut worden, das bekommen wir hin!!!! Hahahahahaaa!


    Quer durch die Stadt gegurkt, mit Bildern und OT-Nummer :wall: ! Vor Ort, .....da können wir leider nix machen, aber hier ist unsere exklusive Auswahl an Neuware. Danke und auf Wiedersehen.


    Da mir in diesem Portal schon einmal super geholfen wurde, nun ein weiterer Versuch.


    Hat jemand diese "Befestigungskrallen / Schuhe" zu veräußern oder kennt jemand vielleicht jemanden, der veräußern möchte?


    Hat jemand vielleicht einen Tipp, wo ich es noch einmal versuchen könnte?


    Besten Dank für eure Mühe!


    Gruß Müritz69

    Hallo Wissende,


    nach so vielen Beiträgen zu diesem Thema nun mein kleines Problem! ;(


    Beschriebenes Gerät lädt bei angeschlossenem 220v Bordstrom die Zusatzgelbatterie nicht mehr.


    Strom in der 200V Innensteckdose liegt an und funzt.


    Bei laufendem Motor wird die Zusatzbatterie geladen.


    Die drei verbauten Sicherungen sehen intakt aus.


    Die Sicherungen im Innenraum sehen intakt aus und der FI Schalter löst aus.


    Die Zusatzbatterie ist 1 Jahr alt.


    Der Stunt sieht wie neu aus.


    Ich habe das Gerät ausgebaut und nach defekten Lötstellen oder sichtbaren Beschädigungen an Bauteilen überprüft.


    Das Gerät sieht nach meiner laienhaften Meinung wie "neu" aus.


    Der "Freundliche" sagt, dass das Gerät seit 2013 nicht mehr im Programm und somit nicht mehr verfügbar ist :( . Eine Alternative wird einem als Kunde nicht angeboten.


    Nun die Kardinalsfrage: Was mache ich, soll ich mein Schmuckstück wegschmeißen? VW sagt, es gibt "Bastler", die die Bauteile auf dem Gerät prüfen können und ggf. reparieren könnten.


    Kann mir bitte jemand einen Wissenden in Berlin oder Umland empfehlen?!


    Gibt es für für das Teil einen Schalt / Messplan?


    Ich war schon in einer Automatenbude. Der Herr war so nett und schloss das Gerät an 220 V an.


    Es war ein rhythmisches Klicken zu vernehmen wie bei einer Piezozündung,mit dem "Hinweis" ein Bauteil will zünden, schafft es aber nicht mehr!


    Er selber würde aber nicht Hand anlegen, da undankbare Arbeit,....macht keiner mehr, nicht zu bezahlen... usw bla bla bla.


    Anbei Detailfotos des guten Stückes. Für mich Laien hat das einzelne Bauteil (Bild Jpg. 63) eine farbliche (bläuliche) Verfärbung.


    Ich bin wie jeder Mitleidtragende für angebotene Ratschläge und Hilfe sehr dankbar, da ich das Teil noch nicht aufgegeben habe und ich es gern wieder verbauen würde!!!!!


    Als Alternative hat man mir folgendes Gerät vorgeschlgen: Austauschkit IUoU Automatikladegerät 12 Volt 20 Ampere / Westfalia, James Cook, VW T4 / Ford Nugget / California Camping-Bus


    Was halten die Wissenden von diesem Ladegerät und welche Erfahrungen gibt es mit dem Teil?


    Was kann, was sollte ich tun?


    Danke für Eure Mühe!!