Posts by 5Trümpfe

    Außentemperatur. Aber dein Auto hat kein Motorsteuergerät. Und ich erinnere mich nicht ob ich eine Standheizung gesehen hab.


    Meinst du das Plastikteil im rechten Bild? Das ist der Spritzwasserschutz für die Hupe.

    Temperatursensor?

    Der sollte vorne unter dem Frontrahmen eingeklipst sein. Die neueren sind im Durchmesser größer und sitzen unter dem Abschlepphaken

    Geruch von unten kann ich mir nicht erklären da der vom Fahrtwind ja weg geht.

    Naja, hinter der Ölwanne kommt ja irgendwann der Auspuff von oben. Ob dort was verbrennt sieht man.

    Wie sieht es denn um den Ölfilter aus? dort wird beim Wechsel auch oft die Dichtung beschädigt.

    Schon wenig Öl auf heißer Fläche macht viel Gestank, zB am Abgasgehäuse des Turbo.

    Ansonsten hilft erstmal alles sauber machen, beobachten.

    100% dicht sind diese Dichtleisten selten. Die Abläufe sind vielleicht mit Wachs oder ähnlichem verstopft? Wenn es mehr als einmal rausschwappen kann muß ja ordentlich Wasser drin stehen, da sind dann eher alle Abläufe zu?

    kleiner Service, Zahnriemen und Rollen prüfen. Alle Leitungen noch dicht?Gummiteile auf Risse prüfen. Sprit? Wenn er noch zündet, leer fahren, dann tanken. Wenn er schlecht läuft, gleich tanken. Benziner? Dann mit mehr Oktan. Oder eben abpumpen und entsorgen.

    Kann sein, das Simmerringe demnächst dann unter erhöhter Inkontinenz auf sich aufmerksam machen. Durch Stillstand ausgetrocknet und angeklebt.

    Welches Baujahr? Welcher Motor?

    Ja, die Pumpe Düse Elemente wurden eine zeit lang richtig schlecht gemacht, von wegen halten keine 100000 km und ähnliches. Natürlich dann auch teuer in der Reparatur. Hatte in meinem 1.9 er Caddy auf 750000 km exakt 0,0 Probleme damit.

    Entweder versucht die Werkstatt gerade mit neuer Horrormeldung dich von deinem Bus wegzubringen oder die vertauschen da was. Wenn du eine undichte Pumpe hättest, oder sonstwo ein Leck im Kraftstoffsystem würdest du das riechen und es nicht dein Öl vermehren. Das Einzige wären übelst tropfende Injektoren, der Diesel würde dann an den Kolbenringen vorbei ins Öl kommen.


    Ansonsten wäre das immer noch meine Vorgehensweise

    115000 km und schon neue Injektoren? Mein aktueller Caddy (CFCH, glaube ich) hat noch die ersten.


    Meine Vorgehensweise wäre: Filtersättigung prüfen. Wenn der in Ordnung ist Kompression testen. In Ordnung? Dann neues Öl und einmal fahren. Gerne 100km am Stück. Warm fahren , richtig fahren, kalt fahren. Keine Drehzahlorgien in den unteren Gängen, das ist nicht nötig. Im 6. ordentlich laufen lassen, Öltemperatur gerne 105-110° für den Anfang. Dazu reichen Drehzahlen um 2500-3000 schon aus. Mit neuem Öl muß er das können. Und das muß auch den PDF richtig regenerieren. Zwangsregeneration kostet nur einen Haufen Sprit, stinkt wie Sau, aber die Temperatur ist wohl doch nicht so hoch im PDF wie bei richtiger Fahrt.

    Welche Marke produziert den Bullis mit Benzinmotoren?

    Früher gab es das überall. Heute gibt es nur noch böse Diesel. Hätte jetzt mal auf Mercedes getippt, als Luxuslaster braucht man doch einen 6-Zylinder. Hab gerade keinen gefunden.



    Dieser Beitrag enthält Spuren von Ironie;)

    An PDF hab ich gar net gedacht. Ist aber, wie schon beschrieben, auch ein Verursacher für unnötig hohen Verbrauch. Läuft nach dem Abstellen der Küglerlüfter oft auf höchsten Touren nach ist das sehr wahrscheinlich. Die Werkstatt kann auslesen, wie die Aschebeladung des PDF ist.

    Klingt nach Sprit ins Öl. Kompressionstest und Druckverlusttest wäre mein erster Gedanke. Für undichte Injektoren sind es etwas wenig Kilometer auf der Uhr. Bleiben die Kolbenringe, an denen dann gerade bei kaltem Motor auf Kurzstrecke etwas vorbeidampft. Wie riecht den das Öl?

    Wie verhält es sich mit dem Fahrgefühl? Zieht er noch ordentlich?

    Wenn wirklich ein Gewindefahrwerk drin ist ist die Sache recht einfach: Mal 2cm hochdrehen. Das hilft wahrscheinlich schon. Vorne geht das sowieso, für hinten sollte dann ein spezieller Schlüssel dabei gewesen sein.


    Edit: Es sind zwei Schlüssel nötig.