Posts by 5Trümpfe

    angewandte Praxis das Stroh unterzupflügen zur Verbesserung der Bodeneigenschaften

    Wird hier auf dem Hof auch so gemacht.:D Beliebt ist auch, im späten Sommer nochmal Senf zu sähen, nach der eigentlichen Ernte. Das wird dann bis November nochmal knapp einen Meter hoch und fängt auch manchmal noch zu blühen an. Wird dann als absoluter Biodünger Anfang Dezember gemulcht.


    Was die Medien betrifft: Ich will niemanden falsch beschuldigen, deshalb nur meine Vorgehensweise: Nicht alles Glauben, vorhandene Produkte pflegen und lange benutzen. Wenn etwas Neues nötig wird, na gut. Aber wegschmeißen, nur weil jemand behauptet es wäre schlecht mach ich nicht.

    Das Bedienteil für die Heizung steht in der Ecke an meinem Bus auch ab. Ist zwar auf der rechten Seite und links der Aschenbecher, aber wohl das gleiche Problem. War auch schon so, bevor die Blenden lackiert wurden. Hatte aber auch keine Brüche gesehen, oder Klammern, die fehlen.


    Am Hupenknopf kann innen eine Nase ab sein. Gibt ja Leute, die spielen während der Fahrt an allem möglichen rum.Vielleicht ist der Knopf auch nur aus der Nut rausgesprungen und muß mit Gefühl und vor allem gerade wieder eingedrückt werden.

    Scheibe nicht richtig eingeklebt, Löcher der Feuerwehraufbauten nicht richtig verschlossen, übervoller Komposter, da gibt es einige Möglichkeiten.


    Beim normalen Dach läuft das Wasser rechts und links in die Rinnen und von dort über die Scheibe in den Wasserlauf unter der Haube , dann rechts oder links in den Kotflügel.

    Willkommen im Forum und schöne Grüße aus dem Leininger Land.

    Wenn du dir andere Threats mit Kaufempfehlungen angesehen hast, wird dir klar sein, das das Wichtigste an einem T4 die Karosse ist. Für die Langzeitbenutzung ist möglichst wenig Rost und Unfälle das Wichtigste. Ausstattung und Motorisierung kann man anpassen. Ist es ein 2.5er AAF? Ist ein robuster Motor. Die schmale Vorderachse lenkt sich etwas ungewohnt, wenn man die neuere gewöhnt ist(meine Meinung, Andere wissen gar nicht, was ich meine) Nächstes Jahr wird er historisch wertvoll. Wenn ich also nur diese wenigen Daten hätte und auf der Suche nach einem Bus wäre würde ich mal vorbei schauen^^

    270t km und schon neuer Lader und neue ESP? Mhm


    Die Kupplung ist an meinem immer unauffällig/ nahe Neuzustand wenn das ZMS aufgibt. Am Bus das erste bei 250000 km. An meinem Caddy hat das erste 400000 km gehalten.

    Ist wohl eine Frage der Benutzung. Anfangs mußte mein Bus öfter hart ran, schwer beladen, teilweise mit Anhänger. Das zweite ZMS wurde zusammen mit dem Getriebe gegen eines für den AXG getauscht. Das war bei rund 300000 km noch intakt

    Was die Dinger wohl gar nicht mögen, bzw stark beansprucht sind große Drehzahlsprünge mit viel Last. Wer also ständig hart durchbeschleunigt über einen weiten Drehzahlbereich wird ZMS schneller ausnudeln.

    Solche Risse entstehen, wenn GFK zB durch einen Anprall gebogen wird. Der Lack selbst ist erstmal flexibel genug, damit dort nichts passiert. Mit der Zeit sieht es dann aus wie auf den Fotos. Flicken kann man da nichts. Wenn die Risse nur in der oberen Beschichtung sind einfach ein neuer Lackaufbau drauf und gut. Ist das Laminat selbst auch beschädigt muß für dauerhafte Beseitigung eine neue Lage laminiert werden.

    :thumbsup:

    Da steht doch fast nix drauf.

    Die Batterie und die Bremsleitungen würde ich bald in ANgriff nehmen.

    Bremse ist auch gut.


    Aber das Wischerblatt.....:wall:... das geht ja wirklich nicht:weg:



    Wenn du dein Kennzeichen unkenntlich machst, aber die Fahrgestellnummer nicht, ist das doch nicht wirklich inkognito.

    :D

    Immerhin, die Getriebe sind schon ganz schön weit rumgekommen. Keines macht Geräusche oder ist undicht.

    Außerdem ist dieses Öl, genau wie Antriebswellengelenkfett einfach widerlich für die Nase:brech2:

    Mhm, hab an meinem kleinen Porsche erst gewechselt, das war eher braun. Aber vielleicht war das auch noch original Abfüllung von 1980^^ War auch erst 200000 km alt.

    Ansonsten hab ich bisher weder an meinem Bus noch an den Caddys jemals Getriebeöl getauscht. Ich nehm das mit der Lebensfüllung ernst.:weg:

    Wie hat er den den Simmerring begutachtet? Ausgebaut, angesehen und wieder reingesteckt?:rolleyes:

    So ein Dingens kostet dreifuffzich. Wenn es schon auseinander ist.....:weg:...fällt das an der Endrechnung nicht auf


    Andererseits wird Getriebeöl nach 220000 km auch nicht mehr klar sein. Vielleicht doch Bremsflüssigkeit?