Posts by funf

    Hab jz insgesamt ca 1700 gezahlt
    Mitn stillstand hatte ich bis jz noch keine probleme. Gut belüftet marderschutz im auto verbaut.
    Zum Thema Rost muss ich sagen ich hab seitdem ich ihn einstelle nicht jedes Jahr ein problem damit und seitdem er bei einem Bauernhof steht (2 jahre) überhaupt kein problem mehr


    Gesendet von meinem SM-J500FN mit Tapatalk

    Hallo ich bin neu hier! Hab hier schon viele nützliche Dinge gelesen jedoch ist mir aufgefallen das viele Lösungen von Fragen nicht gepostet werden.
    Da jetzt endlich mein Bus wieder läuft und ich 2 1/2 Monate den Fehler gesucht habe und gestern endlich gefunden habe fang ich nicht mit einer Frage sondern mit meiner Lösung an:


    Zuerst etwas zu meiner geliebten "Zicke"
    Allgemeines: Vw T4 Baujahr 1997 gelaufen ist sie mittlerweile 330000 km
    Motor: 2,5 TDI 102 Ps ACV


    Da mein Bus nur noch als Urlaubsfahrzeug genutzt wird, steht er im Winter in einer Scheune.


    Problem war: Nach dem Auswintern lief er nicht so richtig, fühlte sich träge und müde an ( er ist zwar nicht mehr da jüngste aber in den Ruhestand darf er noch nicht)!!


    Gut erstmals Fehlerspeicher auslesen:
    Dieser Zeigte zwei Fehler an: 575 Saugrohrdruck und 525


    Dann mal suche im Internet:
    Nützliche Dinge wie Unterdruckschläuche AGR, LMM und Dieselfilter hab ich gefunden also alles mal ausgetauscht jedoch keine Verbesserung....
    Nun war mein Latein am Ende und meine Zicke musste zu einem Profi.


    Dieser fuhr unzählige Messfahrten um alles auszuschließen... Ergebnis Turbo ist kaputt. Gut wird schon wissen was er tut also gewechselt. Jedoch wieder keine Verbesserung aber neuer Fehlereintrag:
    Dieselmenge zuwenig ( hab leider keine Fehlernummer) deshalb wurde die gesamte Einspritzanlage geprüft:
    3 Düsen verdreckt und kaputt => alle erneuert, bei da Einspritzpumpe wurde die Mengenregulierung überholt und wieder in gang gebracht.
    Leider nur eine kleine Verbesserung.
    In den ersten 3 gängen lief er viel besser jedoch ab dem 4 ging praktisch nichts mehr bzw. Nur sehr sehr langsam


    Gut also ging die Fehlersuche weiter:
    Einspritzpumpe wurde nochmals eingestellt.... keine Verbesserung
    Letzte Möglichkeit war der Geber G71 im Msg dieser wurde jedoch vorher ausgeschlossen da er am Vag-Com bzw.Vcds plausible Werte lieferte.


    Gut dieser wurde ausgelötet und ein neuer wurde eingelötet Kostenpunkt inkl arbeit ca. 150 euro.
    Siehe da er läuft wieder so wie er soll.


    Vielleicht ist dieser Beitrag nützlich und somancher kann sich viele nerven und einiges an Geld sparen.


    Mein Tipp ist bei ähnlichen Verhalten:


    Unterdruckschläuche erneuern
    Ventil für die Turbo und AGR Steuerung prüfen
    LMM prüfen
    Und bevor da Turbo gewechselt wird Geber bzw. Drucksensor G71 tauschen (bewirkt wunder)







    Gesendet von meinem SM-J500FN mit Tapatalk