Posts by renner86

    Also allem Anschein nach schleift sich so langsam das eine in das andere ein, jedenfalls wird das Schleifen immer weniger. Naja sei's drum, im Moment stört es mich nicht mehr so sehr.


    Danke euch, zumindest habe ich es wohl richtig zusammen gebaut.

    Hallo,


    nachdem ich hier schon ein paar mal sehr kompetente Hilfe erhalten habe, heute nochmal ein neues Problem, habe bei meinem T4 Bj. 1991 das Lenkrad gewechselt.


    Der Vorbesitzer hatte ein Polo Sportlenkrad eingebaut, passte natürlich null zum T4. Unter diesem fand ich einen Adapterring, weil das Polo Lenkrad einen größeren Zahnkranz hatte. Diesen mittels Abzieher runter geholt und neues, originales T4 Lenkrad aufgeschraubt.


    Plötzlich die Ernüchterung, es schleift irgendwo bei jeder kleinsten Bewegung, also nochmal runter und Schleifring gesäubert und eingefettet und wieder drauf. Schleift weniger aber immernoch. Wieder runter und nun fand ich das Fett weniger auf dem Schleifring aber ein schöner Fett-Ring auf der Plastikverkleidung die oberhalb und unterhalb des Lenkrades sitzt, also schleift es an der.


    Das Lenkrad hat auch quasi null Abstand zu der Abdeckung. Müsste da nicht wenigstens 1-2mm Abstand zu der Abdeckung sein?

    Das Fett wird auch direkt seitlich neben dem Lankrad raus gedrückt, also wenn da nichtmal Platz für fett ist, dann ist ja wirklich null Spiel zwischen Abdeckung und Lenkrad.


    Gehört da eine Scheibe drunter, die ich nicht habe, weil ein anderes Lenkrad drauf war? Sonstige Ideen? Muss das so stramm da dran sitzen?

    Hallo,



    neulich ist meine Lima kaputt gegangen, soweit kein Problem, Regler getauscht, läuft wieder, ABER dabei ist mir aufgefallen, dass bei abgeklemmter Starterbatterie an meiner Lima immernoch ca. 11V ankamen. Was ziemlich genau der Spannung meiner (so gut wie toten) zwei Zusatzbatterien im Heck entspricht.



    Meine Frage, soll das so? Wird der "Motorstromkreis" ebenfalls aus den Zusatzbatterien versorgt? Ich meine dass die Lima die Zusatzbatterien lädt ist klar, dass Strom in diese Richtung fließt ist klar, aber andersrum? Ich meine ich bin froh dass ich keinen Kurzschluss fabriziert habe, war ja unter der Annahme, wenn ich die Starterbatterie abklemme ist der vordere Teil des Wagens Stromlos.



    Ich wundere mich schon lange, dass meine Zusatzbatterien selbst wenn das Fahrzeug nicht benutzt wird, Spannung verlieren und zwar nicht wenig, aber wenn sie quasi die Starterbatterie noch mit laden (denn diese ist meines wissen ja ohne Umwege direkt mit der Lima verbunden bei meinem Modell) dann ahne ich auch warum.



    Es geht um T4 California Bj. 1991 AAB Motor.



    BTW: Wird regulär eigentlich über die Außenseckdose die ja die Zusatzbatterien lädt auch die Startbatterie mitgeladen?

    So ich hab mir jetzt einen Antenneverstärker besorgt, den man zwischen DIN und DIN stecker hängt und mit Strom versorgt. Kostet 12 €. Gefühlt ist der Empfang jetzt besser, ist aber schwer zu sagen weil ich noch nicht fahren kann, weil Saisonkennzeichen noch nicht gilt und vor meiner Haustür wo ich ihn jetzt eingebaut habe war der Empfang immer ganz gut.


    Erfahrungsbericht folgt wenn ich bisschen rumfahren konnte. Das ist das Ding:


    https://www.amazon.de/dp/B016I…m_r_mt_dp_U_5w9TAbWW4J4XQ

    Also wir fassen zusammen ich brauche keine Phantomspeisung, weil meine Stabantenne keinen Verstärker hat, korrekt?


    Naja Billigradio ist es nicht (kostet immerhin 300€) aber eben kein Originales von VW.


    Was mir aufgefallen ist, ist dass der Stecker nicht wirklich fest am Antennenkabel hängt. Ggf habe ich hier einen Übergansgwiderstand drin. Ist das so ein ganz normaler Stecker, wie man es vom Antennekabel zu Hause kennt, dass man einfach das Drahtflecht der Schirmung bisschen abisoliert und die Seele frei legt und die dann einfach geklemmt wird?


    Kann ich einen Antennenverstärker nachrüsten? Oder eine andere Antenne einbauen mit integriertem Verstärker?

    Hallo Leute,


    ich habe in meinem T4 Cali von 1991 kein Originales VW Radio drin und der Empfang ist bescheiden. Nun habe ich gelesen man bräuchte eine Phantomspeisung weil ein nicht-original-Radio keine 12V für den Antennverstärker liefert. Soweit so gut, nun die große Frage, hat meine Stabantenne überhaupt einen Antennverstärker, den ich mit Strom versorgen müsste?


    Wenn ja, Ok, dann muss eine Phantomspeisung dran. Wenn nein, kann ich so einen Antennverstärker nachrüsten? Kann ich was kaputt machen wenn ich eine Phantomspeisung dran hänge und die hat gar keinen Verstärker? Ich bin lost.


    Danke und Gruß
    René

    Hallo,


    nachdem meine Dichtung der Schiebetür ein Loch hat durch das man hindurch sehen kann und das auch ordentlich lärm von außen hinein lässt habe ich mich entschlossen entweder nur das loch zu schließen oder die Dichtung ganz zu tauschen. Da das Original von VW sehr teuer ist habe ich längerer Zeit nach Meterware gesucht und bin tatsächlich fündig geworden, es gib einen Hersteller der die Original Dichtung als Meterware hat, falls jemand auch mal etwas braucht kann er sich die lange Suche sparen, hier gibts die Dichtung:


    https://www.hug-technik.com/sh…--3-5-mm---ve---25-m.html