Posts by airearebel

    Hallo Marc,
    bei mir ist bei sowas immer der Zündanlassschalter der Favorit.Alles leuchtet und sieht schön aus,der Anlasser dreht und hört sich an wie immer.Nur springt die Karre nicht an.Kommt auch nicht von heute auf morgen sondern immer wieder und immer öfter.Wenn er nicht gleich kommt den Schlüssel ein paar mal schnell hin und her drehen und starten.Wenn er dann nach ein paar Versuchen kommt hast Du es.
    Lothar

    Hallo auch,
    im Sommer mit neuer Zweitbatterie lief sie noch.Batterie ist nicht die größte aber es war die Billigste.Mehr als 12,6 Volt hat sie nicht.Das Gebläse läuft sofort an,auch 2 Stufen aber beim Heizung anschalten geht an der Uhr sofort das rote Licht an.Ich vermute fast das ich mehr Spannung brauch.Am Magnetventil habe ich schon geklopft,Kamin ist frei und Gas ist auch drin.Schönen Abend noch,Lothar

    Hallo auch,
    bin gerade am überlegen wo ich meinen Urlaub von Mitte Februar bis Anfang April verbringen soll.Irgendwie ist mir Marokko aufgefallen.Soll ja gut gehen mit dem Womo.Und gegen lange Strecken habe ich nichts.Ich habe einen AAB Bj 93 Carthago lang mit Westfaliaausbau und Hubdach.Zahnriemen,Auspuff,Keilriemen sind neu und der Motor läuft wie ein Uhrwerk.Wenn dann will ich die Atlantikküste bis hinter Agadir fahren.Nachdem was ich so bis jetzt gelesen habe sollen die Straßen dort gut sein.Ich gehe mal davon aus das es etwa das gleiche ist wie nach Italien zu fahren,nur eben weiter.Temperaturen werden auch noch nicht so knallig sein.Vielleicht gibt es hier T4 Fahrer die das schon mal gemacht haben und mir ein paar Tips geben können was es Fahrzeugtechnisch zu beachten gibt.Was kostet der Sprit dort?Campingplätze scheint es ja auch jede Menge zu geben.Bedanke mich schon mal im Vorraus.Schönen Abend noch,Lothar

    Hallo auch,
    nach einigem Suchen scheint jetzt der Grund für die Startschwierigkeiten meines AAB gefunden zu sein.So wie es aussieht gibt es im Steckplatz des Vorglührelais einen Wackler.Wenn er gerade nicht wackelt springt er wie immer hervorragend an.Jetzt frage ich mich wie ich da vorgehen soll.Kann man das gesamte Gedöns in dem die Sicherungen und Relais stecken irgendwie nach vorne klappen oder sonnstwie ausbauen?Und dann noch etwas.Die Vorglühlampe leuchtet jetzt immer 30 Sekunden lang nach drehen des Schlüssels.Auch wenn der Motor schon läuft.Ist aber das richtige Relais.
    Schönes Wochenende noch,Lothar

    Hallo Klaus,
    das mit dem Schlüssel hin und herdrehen kommt mir sehr bekannt vor.Das war bei mir der Zündanlasschalter.Ein kleines Teil im Zündschloß das man sehr leicht selber wechseln kann sofern man keine Wurstfinger hat.Wenn er nicht will und nur dann kommt nachdem Du mit dem Schlüssel gewackelt hast wird es das sein.

    Nabend auch,
    seit ein paar Tagen habe ich ein neues Vorglührelais.Wenn ich den Schlüssel drehe leuchtet die Kontrolllampe auf und ich kann nach ein paar Sekunden starten.Allerdings ist das Lämpchen noch an und bleibt es auch wenn der Motor schon läuft.Erst nach etwa 30 Sekunden erlischt die Lampe.Das stört mich nicht groß weil der AAB gut anspringt aber es interessiert mich schon warum das so ist.
    Schönen Abend noch,Lothar

    Moin,
    das Thema habe ich gerade durch.Bei mir war das Vorglührelais hin.Ein Jahr davor war es der Zündanlasschalter.Bevor ich einen neuen reinfrimelte half es immer mit dem Schlüssel im Schloß hin und her zu wackeln vor dem Glühen.Dann gings.Startpilot ist einfacher als anschleppen.Die obere Klammer vom Luftfilter öffnen,das Teil etwas nach unten drücken und etwa 2 Sekunden reinsprühen.Dann sofort glühen und starten.Funktioniert eigentlich immer und geht schnell.Wahrscheinlich keine Dauerlösung aber wie gesagt es klappt.

    Nabend,
    heute wurde festgestellt das mein Vorglührelais hinüber ist.AAB Bj.93.Ist eigentlich eher selten.Kann man das auf das Alter schieben oder besteht die Möglichkeit eines anderen Elektrischen Defektes als Ursache?Nicht das das neue auch bald hin ist.Schönen Gruß,Lothar

    Hallo auch,
    wenn ich bei meinem aab Bj.93 die Sitze nach vorne schieben will um mein Bett hinten zu bauen klappt das relativ gut.Aber anderntags beim zurückschieben werde ich immer wahnsinnig.Kann sich da etwas im laufe der Zeit verbogen haben oder woran kann das liegen.Was muß ich lösen um sie aus der Schiene nach vorne raus zu schieben?Vielleicht finde ich etwas wenn sie mal ganz draußen sind.Wikisuche hat bei mir noch nie funktioniert,da steht egal was ich eingebe immer nur etwas von Keine Übereinstimmungen gefunden.Bedanke mich im vorraus,Lothar

    Hallo auch,
    mein AAb Bj.93 springt seit kurzem schlecht an.Eigentlich nur mit Startpilot.Dann aber sofort mit ruhigen Leerlauf und auch ohne zu Qualmen.Wenn ich ihn nur 30 Sekunden laufen lasse kann ich ihn abstellen und er springt danach sofort wieder an.Tagsüber wenn er auch nur halbwegs warm ist gibt es keine Probleme.Streifensicherung ist in Ordnung.Relais klackt beim Schlüssel drehen(Kontakte sind gereinigt) und die Kontrolleuchten funktionieren wie immer.Aber oft geht während der Fahrt die Temperaturanzeige in den Keller.Kann es sein das der Geber eine Macke hat und eine hohe Temperatur vorgauckelt und er deswegen nicht vorglüht? Ach ja,habe ich die Innenraumbeleuchtung an beim Schlüsseldrehen reagiert sie nicht im geringsten darauf.Sie müßte doch eigentlich etwas dunkler werden oder wenigstens mal kurz flackern.
    Bedanke mich im Vorraus.Schönen Gruß,Lothar

    Hallo auch,
    wollte mir heute 5 Glühkerzen kaufen für meinen AAB und wurde doch etwas überrascht von 37 Euro das Stück.In der Bucht gibt es 5 Boschkerzen für 50.Kann man da viel verkehrt machen?
    Schönen Gruß,Lothar

    Hallo auch,
    ich habe so ein Batterietester von ATU.3 Lichter zeigen mir den Ladezustand der Batterie an.Wie genau ist nicht so wichtig.Tu ich das jetzt bei laufendem Motor leuchten noch zusätzlich 2 Lichter neben dem Symbol der Lima.Lima liefert Ladestrom.So weit so gut.Wenn ich die Batterie aber an ein Ladegerät hänge und den Tester dran halte leuchten nur die 3 unteren nicht jedoch die neben dem Limasymbol.Trotzdem wird die Batterie geladen.Wo ist da der große Unterschied?Bedanke mich im vorraus.Schönen Abend noch,Lothar

    Nabend,vor ein paar Tagen fuhr ich einen AAB Carthago Bj.93 von einem Bekannten den er erst ein paar Tage hat.(Ich habe das gleiche Fahrzeug)Als ich Nachts losfuhr konnte ich gar nicht glauben wie hell die Scheinwerfer leuchteten.Sie leuchteten sehr weit hell und vor allem klar.Nicht so wie meine Baumarktfunzeln.Von außen sind beide Fahrzeuge gleich.Auch beim Blick unter die Haube konnte ich keinen Unterschied zu meinen Scheinwerfern feststellen.Gibt es da wirklich so große Unterschiede bei den Leuchtmitteln?Mit was erhellt ihr so die Straße?
    Schönen Gruß und frohe Ostern,Lothar

    Hallo Urs,
    Gott sei Dank habe ich eben die Original Unterlagen der Elektrozentrale gefunden.Da steht doch tatsächlich was vom komfortablen Zugang zur Elektrozentrale.Ich mußte jedenfalls die kleine Tochter meines Arbeitskollegen die Sicherungen rauspulen lassen weil ich einfach nicht hinkam.Wie ich auf Westfalia kam weiß ich auch nicht mehr.
    Jedenfalls gibt es dort einen Kippschalter.Bei normalen niedrigen Ladezustand der 2. Batterie wird das Ladegerät automatisch laden wenn 220V ankommen.Sollte aber die Spannung der 2.Batterie zu niedrig geworden sein geht das nicht.Durch betätigen des Kippschalters wird die Starterbatterie zugeschaltet bis soviel Saft da ist das das Automatische Laden beginnen kann.Da muß man erst mal drauf kommen.Das erklärt zwar noch nicht warum während der Fahrt nicht geladen wird aber ich habe einen Anfang.
    Schönen Abend noch,Lothar

    Hallo auch,
    Ich habe durch einen blöden Fehler die beiden Pole der Zweitbatterie bei laufendem Motor zusammen gebracht.Hat für einen Moment ordentlich aus dem Schrank gequalmt.Jedenfalls habe ich nun eine neue zweite drin aber sie wird nicht geladen.Starterbatterie ist Top.Jetzt habe ich mal die Aussensteckdose eingesteckt und nun müßte die zweite ja geladen werden,wird sie aber nicht.Was kann da durchgeknallt sein?Es ist ein 92er Carthago mit Original Westfalia Ausbau.Sämtliche Sicherungen sind in Ordnung.
    Vielen Dank schon mal,Lothar
    Ach ja,woran erkenne ich eigentlich das Relais?

    Das wars,
    ich habe heute sämtliche Kabel und Stecker die zu erreichen waren gecheckt.Da schien alles in Ordnung zu sein.Eine längere Strecke bin ich auch gefahren.Und plötzlich lief sie wie gewohnt.Wahrscheinlich war die Batterie noch nicht richtig geladen.Dann kann ich ja Weihnachten beruhigt nach Italien fahren.Schönen Gruß,Lothar