Posts by Crimson

    Moin, ich wollte mal anfragen ob jemand weiß, ob der Teppich für das Fahrerhaus nachgefertigt wird? Beim googln bin ich auf anhieb leider nicht fündig geworden.


    gruß aus dem Norden

    Moin, nein, eine tote Maus liegt da definit v nicht mehr da ich mittlerweile so gut wie jede Schraube des Bullis in der hande hatte und jeden Holm mit einem Endoskop aus verschmutzungen geprüft habe.

    Das it dem Riechvermögen macht sicherlich Sinn, habe ich bei mir auch erste gedacht weshalb ich unseren Karaosseriebauer nach einer dritten Meinung gefragt hatte und auch dieser geasgt hat, dass das so nicht geht.

    Nachdem ich gestern nun einen neuen Reinigunsversuch gestartet habe, glaube dich den haupt ÜBeltäter gefunden zu haben. Der Geruch kam tatsächlcih aus dem Teppich vorne aus dem Fahrzeug. WIr vermuten das die sanierungsfirma die uns freundlicher Weise um unser Geld gebracht etwas falsch gemacht hat. Es war ja in dem SInne kein BRandgeruch mehr sondern eher ein komischer eigener Geruch der sich aus dem Reinigugnsmittel ergeben hat. Naja auf jeden Fall hab ich gestern den Teppich vorne hoch genommen und in 4-5 Reinigungsgängen Nass gereinigt/Abgesaugt. Mit einer Bürste geschrubt und dann wieder mit klarem Wasser gespült. Habe heute morgen mal die Nase rein gehalten und es scheint das es doch besser ist. Jetzt mal abwarten und gucken wie es sich entwickelt wenn der Teppich wieder komplett trocken ist.

    Ja die Hohlräume sind auf jeden Fall auch Thema, die habe ich mit einer Regenrinnenbürste gereinigt, dies werde ich sicherlich auch nochmal wiederholen müssen. Ein AUfbereiter sagte mir das sich die Gerüche hauptsächlich in den Textilien festsetzen, ich habe heute auch nochmal an das Zeltdach gehalt, hier richt man das Ganze noch recht stark, ich werde also als nächstes wohl das Zeltdach ausbauen und waschen, ich habe es schon reinigen lassen, dies hat aber nicht ausgereicht....

    Es richt mittlerweile auch nicht mehr nach Bradgeruch, es ist schon um einiges besser geworden, ist irgendwie ein eigen komischer geruch geworden. Ich denke das also die stärksten Geruchsquellen besitigt sind, von daher auch der Ansatz es nochmla mit Ozon zu versuchen.... Mal schauen, auf jeden Fall weiter Putzen putzen putzen....

    Ja bezüglich des Aufwandes weiß leider auch keine Alternative, ich mein man muss sich ja auch halbwegs wohl fühlen wenn man in der Kiste schlafen will.

    Ja mit nem Nasssauger war ich schon dran und Gardinen sind draußen... Das Aufpolstern würde ich selber machen. erst mal muss man es jetzt ja hin bekommen das die leere Karosserie wieder "normal" riecht. Heißt für mich wohl erst mal weiter putzen....

    Moin Ralph, ist leider eine never ending story. Mittlerweilse habe ich den Bulli komplett leer geräumt. Ich habe mir aus der Brandsanierung Reinigungsmittel gakuft und bin am Putzen. Ich hatte den Bulli auch bei einer Sanierungsfirma die mich leider über den Tisch gezogen haben....

    Aktuell bin ich an dem Punkt, dass der Geruch weniger wird und auch nicht mehr nach "Brand" riecht, ist eher einer komischer eigener Geruch geworden. Die Holme habe ich mehrfahcmit einer Dachrinnenbürste und tüchern gerinigt und die OBerflächen im BUlli schon unzählige mal abgewischt.

    Ich werde jetzt wohl im nächsten Schritt die Sitze abziehen, waschen und neu aufpolstern, den Teppich vorne und das Zeltdach auch ausbauen und waschen. Die Karosse werde ich dann nochmal zu nem AUfbereitger geben der im letzten Schritt nochmal mit Ozon reinigen soll. Dann hoffe ich das das Ganze auf ein Level kommen das man sich wieder in die Kiste rein legen mag. Den Ruß hab ich mitlerweile entfernt......


    BIs dahin, gruß aus dem norden

    Moin, in meinem Cali ist mir das Netzteil für den Außenstrum hoch gegangen, leider wurde so viel Wärme frei gesetzt, dass ich es nicht reparieren kann. Hat vielleicht jemand einen Tip wo ich einen Ersatz her bekomme bzw. gibt es ein anderes gerät das man nutzen kann?


    gruß

    Danke für den Artikel, Ja bei mir ist der Ruß doch im kompletten Inneraum sichtbar. Ich habe bis jetzt fast die komplette Inneneinrichtung ausgebaut zum reinigen. Vorallem hinter dem Kleiderschrank und der Küchenzeile gibt es recht starke ablagerungen. Ohne den AUsbau wäre ich den Geruch woh nie los geworden. Bis jetzt habe ich es so gemacht, das ich die Oberfflächen mit seifenwasser geschrubt habe und im zweiten Gang mit Essigessenz nochmal abgewischt habe. geruchstechnsich hat das auch ganz gut funktioniert.

    Die Bedenken die ich jetzt natürliuch noch habe, wenn ich mit der Brozedurch durch bin, ist der Geruch dann tatsächlich komplett weg und habe ich die ABlagerungen soweit entfernen können das es nicht mehr gesunheitsschädlich ist wenn ich mit der Familie in der Kiste schlafe.

    Ich hatte diese FIrma gefunden die auch eine Luftanalyse auf schadstoffe machen

    https://www.fahrzeugbrand.eu/

    die sitzen nur leider in Bayern, ich wohne an der Nordsee, ungünstiger geht es wohl kaum



    Die Frage ist jetzt ob vielleicht jemand eine FIrma kennt die sowas anbieten im Norden und ob es vielleicht noch sinnvollere Reinigungsmittel als Seifenwasser gibt.


    gruß

    Ja hab ich mich auch shcon mal mit beschäftigt, ist nich ganz ohne das Thema. Im ersten Schritt muss aber der Ruß und die Ablagerungen entfernt werden, das ist schon nciht so einfach. Da bin ich gerade am suchen was für ein Reinigungsmittel ich am besten nutzen kann

    Ja ich denke das es der Kondensator ist, den Artikel habe ich auch shcon gesehen. Das gößte Problem aktuell ist die Reinigung des Bullis. Ich hab schon fast die Komplette Inneneinrichtung ausgebaut um sie sauber zu machen. Bezüglich des Netzteils werde ich wohl ein neues Kaufen, ich möchte das alte ungerne iinstandsetzen und wieder nutzen.....

    Vielleicht hat jemand einen Tip bezüglich reinigungsmittel oder vielleicht eine Empfehlung für einen Instandsetzer. Der innen Raum ist etwas verrußt und es richt natürlich recht stark

    Moin, ich hatte das große Glück einen Schmorbrand im Netzteil zu haben. Jetzt riecht der ganze Bulli natürlich nach verbranntem Gummi. Ich habe schon einen großteil der Inneneinrichtung ausgebaut und gereinigt. Das Problem ist jetzt natürlcih der Innenraum. Ich wollte hier mal neben erfarungen mit der Innenraumreinigung (vorallem mit was für einem Mittel man ambesten reinigen kann) auch fragen ob jemand eine Firma kenn welche die Luftqualität prüfen kann. Am besten irgendwo in Norddeutschland.


    gruß

    Moin, es ist ja allgemien bekannt, dass eine Schwatstelle am t4 Feuchtugkeit und daraus resultierender Rost unter der Dichtlippe an den Fenstern ist. Ich wollte mal in die Runde fragen ob ihr etwas zur Prävention macht? Vielleicht ein Kriechmittel oder Fluidfilm unter die Dichtlippe spritzen?

    Moin, vielen Dank erst mal für die Antworten.


    nonius: Ja das ist jetzt natürlich die Frage was verbaut ist, der letzte wechsel wurde 2008 gemacht und man weiß leider nicht was drin steckt ...


    tiemo: Vielen Dank für die Info, das wusste ich nicht, aber über diesen Mechanismus könnte man dann ja die Steuerzeiten neu einstellen falls erforderlich, ist in meinen AUgen nichts anderes, wie die Situation wenn der Zahnriemen gerissen ist und alles neu eingestellt werden muss, also kein Hexenwerk....


    miko, Den Gedankengang hatt ich auch schon, war dann aber doch recht verunsichert aufgrund der Diskussionen bei den Benzinern.... Ich werde das Projekt wohl die Tage angehen und dann wir man schon sehen ob das so passt, vielen Dank für die Info

    Moin, ich weiß das das Tehema schon relativ oft diskutiert wurde aber leider habe ich keine wirkliche Antwort gefunden. Ich habe einen T4 mit einem 75Kw Motor ACV Bj99. Ich möchte einen Zahnriemenwechsel vornehmen und in dem Zug eine neue Wasserpumpe verbauen. Nach einiger Recherche ist nun klar, dass eine WaPu mit 20 Zähnen verbaut werden soll. Leider habe ich keine Antwort darauf finden können, welche Auswirkung nun diese Änderung auf die Steuerzeiten hat? Ist es bei diesem Motor erforderlich ein neues Nockenwellenrad zu verbauen oder eine Änderung an der Nockenwellenstellung vorzunehmen? Falls jemand einen Tip hat wo ich mich schlau lesen kann oder direkt eine Antwort hat wäre ich sehr dankbar. Im wiki bin ich leider nicht wirklich fündig geworden bezüglich der Steuerzeiten.


    Danke und Gruß aus dem Norden