Posts by Conny.Conny

    Guten Morgen, der Zahnriemen sitzt wo er soll: mittig, stramm und keine Beschädigung. Er ist auch eigentlich relativ neu…also zum Jahreswechsel wurde er neu gemacht.

    Genau, so weit ich weiß haben wir nur eine WFS. Aber trotzdem haben wir unterhalb des Lenkrads eine Art Stecker zum Fehler auslesen?

    Beim starten des Motors ist ein deutliches klicken des Abstellers zu hören. Demnach funktioniert dieser.

    Wenn die WFS spinnt müsste sich der Motor doch kurz starten lassen und nach 2-3 Sekunden wieder ausgehen oder ?

    Ob die Leitungen nur Diesel oder Luft enthalten ist schwierig zu erkennen. Tipps?

    aber ich denke es ist Diesel.

    Wenn es Luft sein sollte, ist die Frage wo der Diesel spinnt.

    Wir wollen heute mal den Knackfrosch angucken, den Dieselfilter bzw. diesen mal entwässern.


    Liebe Grüße

    Guten Abend, werde ich morgen mal checken aber tritt das so plötzlich auf ? Und nicht auch schon vorher hin und wieder mal?

    Das wundert mich nämlich die ganze Zeit schon so. Warum der T4 ganz plötzlich gar nicht anspringen will.

    Ich schau mir das morgen mal an….

    Liebe Grüße und Danke

    Hallo, ich bin’s wieder.

    Haben sämtliche Komponenten der Vorglühanlage gecheckt: Stift beim öffnen der Fahrertür, Relais und Sicherungen. Alles super und heile ! Es gibt auch ein deutliches Verdunkeln der Innenbeleuchtung beim Vorglühen. Ebenfalls kommt beim Orgeln nichts aus dem Auspuff. Also auch kein unverbranter Diesel.

    Demnach ein Diesel-Problem!?


    Auch haben wir die Leckölleitungen uns angeschaut, alles super.

    Wir haben auch nochmal bei Tageslicht nach Luft in der Leitung geschaut: jetzt waren keine Luftblasen zu erkennen (vielleicht hatten wir uns im Dunkel damals versehen).


    Unser T4 hat 240.000 auf der Kappe kann es jetzt schon zu einem Versagen der Kraftstoffpumpe oder ähnlichem kommen ?


    Vielleicht checken wir auch nochmal die Steuerzeiten. Kann man das als Laie? Und wie würde das funktionieren?


    Ganz liebe Grüße

    Conny

    Alles klar, danke für die Ideen und Tipps.

    Einzelne Luftblasen sind tatsächlich jetzt schon in der Leitung.

    Anfang des Jahren hatten wir das schonmal das er nicht anspringt….nach anziehen und Batterie laden (nach den kalten Nächten) hat alles wieder wunderbar geklappt….

    Jetzt springt er ja wieder nach 3-4 Wochen Standzeit nicht an. Orgelt und ist immer ganz kurz bevor er gemütlich los brummt. Pilotspray hat auch nichts gebracht. Wir vermuten den Dieselfilter weil der wäre auch mal wieder an der Reihe so wie der aussieht. Auch wenn er angeblich letzten Herbst erneuert wurde sieht er echt nicht so aus (Roststellen). Haben jetzt aber auch nicht so Ahnung von der ganzen Materie ;)


    Aber vielleicht ist es das ja auch nicht. Und die Fehlerquelle ist woanders. Hab jetzt auch schon gehört von den Steuerzeiten. Vielleicht überprüfen wir die mal. Oder von der Sicherung der Vorglühlampen.


    Lieben Dank und Grüße

    Guten Morgen zusammen, unser T4 1.9 TD sprang einfach nicht mehr an. Er stand leider ca. 3-4 Wochen. Hat nur georgelt. Anziehen hat nichts gebracht. Batterie ist auch voll. Jetzt vermuten wir den Dieselfilter und der wäre auch mal wieder an der Reihe. Soll ja alle ca. 60.000 gewechselt werden….Meine Frage: empfiehlt es sich auch zusätzlich ein neues Ventil anzuschaffen? Die Runddichtung ist ja beim neuen Dieselfilter immer schon dabei, sonst hätte wir die auch nochmal neu gekauft.

    Liebe Grüße und Danke im Voraus!