Posts by chicio

    Hallo Pommes,
    vielen Dank für Deine Antwort.
    Der Austritt der Warmluft ist wie Du beschtreibst an der Kante zum Fahrerhaus.
    Da ich die letzten Tage den halben Motor zerlegt habe, bin ich an dem Thema Kühlwasserundichtigkeit nicht mehr dran gewesen.
    Ich mach heute Abend ein paar Bilder.


    Gruss
    chicio

    Hallo zusammen,
    ich habe folgendes Problem.


    Aufgrund von Undichtigkeiten im Kühlwasserkreis habe ich den Übeltäter ausgemacht.
    Vermutlich sind die Kunststoffrohre im Bereich des hinteren Wärmetauschers das Problem.
    Um dran zu kommen möchte ich den Luftgebläsekasten demontieren.
    Schrauben habe ich alle gelöst, trotzdem bewegt er sich keinen Millimeter.


    In der T4-Wiki ist noch eine Sicherungsfederschelle beschrieben.
    Die kann ich aber nirgends finden.


    Könnt ihr mir helfen?
    Wäre super.


    Vielen Dank


    Gruss
    chicio

    Hallo


    Ich wünsche Euch ein gutes neues Jahr und viel Spass mit Eurem Bus.
    Und da hätte ich auch schon eine Frage.
    Da ich gestern eine längere Strecke fuhr fiel mir auf, dass die Geräuschentwicklung bei Tempo 115 km/h extrem war.
    Bei Geschwindigkeit größer 120 km/h war dann wieder Ruhe.
    Anders rum bei Tempo < 100 km/h ebenfalls Ruhe.
    D.h. bei Motordrehzahlen so um die 2800 - 3400 1/min macht mein geliebter Bus mächtig Radau.


    Habt ihr dies bei Euren Bussen auch schon beobachtet.
    Wenn ja habt ihr den Verursacher der Lärmproblematik identifiziert.
    Für Eure Ratschläge wäre ich Euch sehr dankbar.


    Mein Bus:
    T4 ABL 1,9 TD
    Getriebe CRN 02B
    Bj. 1994
    Laufleistung: 292.000 km



    Vielen Dank
    Gruß Hans

    Hallo zusammen



    Da in unserer Stadt Ulm demnächst die grüne Umweltplakette Pflicht wird hab ich mich mal im Internet schlau gemacht.
    Bin auf Fa. Umwelttechnik Deißler gestossen.
    Die bieten eine Umrüstung für teuer Geld an.
    Aber ich liebe meinen Dicken und muss in die Stadt.


    Hat von Euch jemand Erfahrung mit dieser Firma?
    Würdet ihr eine Umrüstung empfehlen?


    Danke für Eure Antworten.


    Gruß
    Hans

    Hallo Ralf


    Ich würde Dir empfehlen nimm ein Netzgerät mit Strombegrenzung und schliese + und - an die beiden Klemmen am Motor an.
    Begrenze die Stromstärke auf max 2 A.
    Mit einer Stromaufnahme von ca. 1A müsste der Motor drehen.
    Bei mir war der Grund für das nicht funktionieren eine Schwergängigkeit der Mechanik.


    Durch das Netzgerät ersparst Du Dir verbrannte Finger :cheer:


    Viel Erfolg


    Gruss
    Hans

    Hallo


    Ich hab den Auspuff seit Juni 10 eingebaut.
    Hat alles gut gepasst.
    Über die Langlebigkeit kann ich noch nichts sagen. Aber bis dato keine Probleme.
    Die u.a. Preise sind incl. Mwst.


    Auspuff IMASAF(Auspuff.com)
    Mittelschalldämpfer 102,96 €
    Endschalldämpfer 68,35 €
    Montagesatz 20,85 €
    Gruss
    Hans

    Hallo Freunde


    Mein T4 Bj. 94 und 270 Tkm hat heute die TÜV-Prüfung erfolgreich ohne Mängel bestanden.
    Musste zwar kurz die Prüfprozedur unterbrechen (Handbremse war 60% ungleich von rechts nach links - aber nach einer schnellen Reparatur in der heimischen Garage) konnte die Prüfung erfolgreich abgeschlossen werden.


    Ich denke mit Wartung und Pflege kann man an diesem Auto noch lange Freude haben.


    Gruss
    Hans

    Grüss Gott


    Ja die Prozedur hab ich jetzt auch hinter mir.
    Habe meinen Bus Bj 94 auch einer Entrostung unterzogen (mit kleineren Schweissarbeiten im Bodenblech .. war aber nicht so schlimm).
    Bin übrigens unglaublich positiv überrascht von der Langlebigkeit dieser Karossen!!
    Nun zum eigentlichen Thema.


    Ich hab folgendes gemacht:
    1.) mech. entrostet mit Flex (Drahtbürste gewellt)
    2.) Fertan drüber gepinselt
    3.) gespachtelt mit Füllerspachtel
    4.) Grundierung
    5.) Basis- und Klarlack gespritzt
    und zu guter letzt den kompletten Unterboden und Radkästen mit Unterbodenschutz gespritzt.


    War zwar eine heftige Arbeit aber der Erfolg entschädigt für viel.
    Ich möchte meinen Bus noch lange fahren. :)
    Viel Erfolg und Durchhaltevermögen.


    Gruss
    Hans

    Hallo zusammen


    Vielen Dank für Eure Antworten.
    Ich hab heute mit Zölzer telefoniert.
    Die Jungs sind echt kompetent und hilfsbereit.
    Sie empfehlen Schienen direkt ans Aufstelldach anschrauben. So werd ichs machen,.
    Den Anschraubträger mit Schutzgummi drauf und fertig.


    Ich denk ne gute Lösung.
    Gruss
    Hans

    Hallo zusammen


    Ich hab jetzt zwar im Forum schon intensiv geschaut aber so richtig schlau werde ich noch nicht.
    Könnt ihr mir für eine Surfbretthalterung (nach Möglichkeit seitlich) eine Empfehlung geben.
    Ich habe ein Schlafldach von Reimo Typ SD montiert.


    Mein Bus ist ein Multivan Bj 1994.


    Danke für Eure Antworten.
    Gruss
    Hans

    Hallo


    Ja dieses Problem hatt ich vor ein paar Wochen auch.
    Schrauben total vergammelt.
    Bei 2 Schrauben hat die Meisselmethode funktioniert:
    Mit Meissel Kerbe in Schraubenkopf einschlagen un dann mit Meissel den Schraubenkopf richtung Gegenuhrzeigersinn klopfen.
    Die sog. Meisselmethode.


    Bei einer hartnäckigen hab ich den Kopf abgeflext und mit kleinem Bohrer (ich glaub so 3mm) die Schraube ausgebohrt.
    Auf halbem Weg hat sich dann die Schraube einsichtig gezeigt und hat sich gelöst.
    Mit Zange konnte ich das Fragment entfernen (mit Vorsicht denk ich kann man ohne Verletzung des Gewindes erfolgreich sein).


    Viele Erfolg.
    Gruss Hans