Posts by TomyN

    Suche ne Anleitung für einen zweiflammigen Spirituskocher (Enders). Hab da etwas Probleme beim Anzünden (hab mir gestern fast die Hand verbrannt).


    Tomy

    >Hallo,
    >da ist mir heute morgen eine tolle (Schnaps)Idee gekommen.
    >Könnte man mit einem separaten Zuheizer eine Warmwasserdusche realisieren? Eine passende Pumpe natürlich vorausgesetzt. Oder wenigstens in einem Wasserkreislauf einen Kanister Wasser erwärmen.
    >Hat sich schon einer mit diesem Gedanken beschäftigt?
    >Gruß,
    >Jens
    Hi Jens,


    das Thema hatten wir schon mal, es gibt da Lösungen bei denen das Kühlwasser Nutzwasser heizt.

    >
    >Hallo Manfred,
    >wenn ich mich recht erinnere, dann sind der obere und untere Teil ein Stück (bei meinem 95 Trapo mit ungeteiltem unteren Teil). Der untere Bereich ist bei mir seitlich an den Kotflügeln an so "Stiften" festgeklemmt - da hab ich einfach kräftig gezogen :)
    >Die Schrauben sind kann man alle sehen (wieder: soweit ich mich erinnere)
    >Hoffe trotzdem geholfen zu haben ;)
    >Jan


    Hallo Manfred,


    bei mir:


    drei Schrauben oben am Kühler,
    zwei unten,
    und dann mit dem Blechstreifen unten nach vorne abziehen.


    Tomy

    Hi Jens,


    du verwechselst LKW und Auflastung. Es ist kein Problem, aus dem Bus einen LKW zu machen, wenn er die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt. Da fährst du mal zum Tüv oder Dekra (je nach Bundesland darf das immer nur einer von beiden, in Bayern nur der Tüv) und fragst mal, was du machen musst, damit der Bus zum Lkw wird. Meist müssen hinten die Sitze raus, und die Befestigungspunkte unbrauchbar gemacht werden (damit man nicht gleich wieder die Sitze reinschraubt). Dann kann der Bus zum LKW umgeschrieben werden, auch mit weniger als 2.8 t zlg. Ggw. damit zahlst du dann nur sehr wenig Kfz Steuer ( ca. 150 Euro/ Jahr, über 2.8t 172 Euro/ Jahr). Die Versicherung ist bei mir ca. gleichgeblieben, manchmal muss man etwas verhandeln, denn die Übernahme von Schadenfreiheitsklassen zwischen LKW und Pkw ist nicht so ganz einfach..).


    Der andere Punkt ist die sog. Auflastung, damit wird das Fahrzeug zum Kombinationsfahrzeug, und steuerlich wie ein LKW behandelt, aber es wird KEIN LKW.


    Tomy

    >Also der T4 ist nicht auf mich zugelassen.
    >Ich habe ihn auch nicht versichert ;) - also nicht ich.
    >Das Auto ist also rein privat - auch wenn demnächst etwas Werbung drauf zu lesen sein wird?
    >Der Bootshänger ist dagegen gewerblich - auch mit Werbung.
    >Was nun???
    >Danke
    >Klaus


    .. und wenn du mit Hänger fährst, ist es dann gewerblich (d.h. zum Geld verdienen?). Wenn Du Geld verdienst, dann bist du ja auch Zwangsmitglied in der IHK oder sonstwo. Frag einfach mal da.


    Tomy

    >Hallo,
    >ich habe meinen Kfz-Schein zur Zeit nicht greifbar. Mein Kollege hat einen defekten PKW und der soll mittels eines Anhängers zur Werkstatt gebracht werden.
    >Könnt Ihr mir kurzfristig miteilen wieviel Kilo oder Tonnen ich mit meinem T4 Allstar ziehen kann ?
    >Baujahr 1994, 2,4D, 78PS, zul.Gesamtgewicht 2810 KG
    >Vielen Dank für Eure Mühe schon mal im voraus.
    >Gruß
    >Michael


    Hi,


    meiner 2.4l Diesel laut Schein 1910 kg gebremst und 700 kg ungebremst.


    Tomy

    Hi Harry,


    das ganze ist nicht so ganz einfach, denn du musst (anders als beim 'Nachlauf') die Ansteuerung (Türschalter) komplett von den Lampen trennen, was nicht immer ganz einfach ist.
    Wenn diese Trennung erfolgt ist, muss ein Relais rein, dass die Lampen auf Masse schaltet, das kann man dann über eine Elektronische Schaltung ansteuern, die alle möglichen Schnickschnack macht (Licht nachlauf, Licht sofort aus wenn Zündschlüssel steckt etc.


    Tomy

    Hallo,


    also wenn alles vorbereitet ist, dann würde ich das original VW Teil nehmen (11 Euro + MwSt). Falls nicht (so wie bei mir), dann muss man leider noch ein wenig basteln.


    Tomy

    Hmm,


    also ich bin noch ein wenig überfragt, hatte lange einen T3 Diesel, und noch nicht so die Erfahrungen mit dem T4.
    Also, wenn die Vorglühung nicht funktioniert, dann sollte er schon irgendwann anspringen, wenn auch mit viel Rauch und Qualm.
    Und der Übergang dürfte eigentlich nicht so stark sein, d.h je kälter es wird, desto länger muss man orgeln.
    Es gibt auch eine Streifensicherung für die Glühkerzen irgendwo im Motorraum (aber ich weiss noch nicht wo).
    Testen kann man das Steuergerät, indem man die Spannung an den Glühkerzen misst. Wenn die da ist, dann ist Steuergerät und Sicherung in Ordnung.
    Wenn man den Widerstand der Kerzen gegen Masse misst, dann sollte er gegen 0 Ohm gehen. Aber da erkennt man nur, ob alle im A... sind, und es gibt auch GK die kaputt gehen, obwohl sie noch Durchgang haben.
    Bei VW wird übrigens der Strom gemessen, der in die Glühkerzen fließt, aber vorsicht, das sind locker so 50 Ampere (das kann so direkt kein mir bekanntes Multimeter).


    Tomy N

    Hallo,


    beim Airbackausbau beachten:


    - Beide Batteriekabel abbauen
    - Beide Kabel verbinden (nicht die Batteriepole);
    - 15 min warten
    - Airback aus/einbauen
    - Zündung anschalten
    - Alles raus aus dem Auto
    - Kabelverbindung lösen
    - Kabel an Batterie anklemmen.


    Wenn er losgeht, geht er jetzt los, und keine sitzt drin


    Tomy N.

    > Moin Tomy,
    > wie willst du das bauen? Außerdem denke ich werden die steine nicht
    > die Wärme halten über Nacht bei sagen wir mal -10 Grad!!!
    > Und das sollten sie schon schaffen,sonst macht es ja keinen Sinn.
    > MFG Harry


    Hi Harry,


    war ja nur so eine Gedankenspielerei. Habe auch keine Ahnung, wie sich die Steine in Kühlwasser verhalten.
    Ist halt so ne dumme Idee zur Diskussion oder Weiterdenken.
    Denn man braucht was, was die Wärme gut speichert. Und dafür sind sie ja eigentlich da. Wahrscheinlich wäre halt auch die Oberfläche denkbar ungeeignet.


    Aber ich werd erstmal die neuen Federn einbauen, den Zündanlasschalter vom Abblendlich entlasten, den Lichtsummer voll funktionsfähig machen, die e-bay Standheizung einbauen, und dann vielleicht auch noch über den Warmwasserboiler nachdenken.


    Grüße


    Tomy

    Hi,


    wie wäre es, ganz blöde gefragt, mit Wärmesteinen aus nem alten Nachtspeicherofen?
    Die 'ins Wasser' legen, dann noch ne Umschaltung, dass sie nur umspült werden, wenn das Wasser über 80 Grad ist, oder sie wärmer sind als der Rest.


    Tomy

    >Hallo, habe schon alle Dioden ausgetauscht. Elkos waren noch OK. Weiß jetzt nur nicht was diese senkrecht eingelötete Leiterplatte sein soll. PWM Erzeugung? Dafür doch ziemlich diskret. Das gabs doch schon vor zehn Jahren als SMD-Baustein.
    >Jetzt muß ich das Teil wohl wegschmeißen. Es sei den Ihr habt noch nen Tip was defekt sein könnte, oder besser noch ein Netztteil (T4 California Bj 91) abzugeben.
    >Danke!
    >Gruß


    Hi,


    was macht es denn (nicht??)


    Tomy

    >instandsetzer veranschlagte ca. 1200 euro... genaues am mo.
    >vw hat für seinen 4-werktage kostenvoranschlag noch nicht
    >einmal den kopf runter! also für die info 4000 euro atm hätte
    >ich nicht ne knappe woche warten muessen plus 75 euro!
    >für motorhaube auf/zu! saupillamannscheiß vw säcke!
    >der nächste wird ein kettenantriebler!
    >karlz°
    >
    Hi Karlz,


    bitte keine Verallgemeinerungen hier. War heute bei einem guten VW Händler.


    Tomy

    Hi Tomy,


    wenn das Standlicht auch Mucken macht: Zündanlasschalter,
    ansonten Relais 18 (auf Relaisplatte), kostete mich heute 8,70 euro + MwSt, bei VW (beim Stahlgruber hat er sich tod gesucht, und es nicht gefunden).


    Tomy, der sich ab sofort TomyN nennet, damit niemand denkt er sei schitzophren und antwortet sich selbst.