Posts by kuru


    Hallo,
    was sagt mir denn die "Wartungsintervallverlängerung"? Bei wie viel Km muss ich mit dem entsprechenden Öl wieder zum Wechsel? Ist sicher teurer, oder?
    mfg Tobi

    Hehe,


    damit kann ich auch dienen. Kleiner Nachteil: nur 30 Kg, Treudoof und extrem verfressen. Da muss ich eher noch aufpassen, dass nicht auch der Hund geklaut wird :-D :-D



    mlf_image4008.jpg



    Quote


    folgende


    es
    [quote]das gibt)


    mlf_image4007.jpg
    Das ist meine aktuelle Diebstahlsicherung:-D
    70 cm Schulterhöhe; 50 Kg leicht und nahezu unbestechlich.
    Solange unser kleiner im Bus ist muss ich ihn nicht abschließen und das
    rauslocken mit einer Wurst schafft ein fremder nicht.
    Da bin ich mir ganz sicher;-)

    Quote

    Gute Tipps wird Dir hier sicher keiner nennen, es lesen nicht nur die
    Guten in den Foren:-( ...


    Hi Frank,


    verstehe, das klingt natürlich logisch. Hab schon in der Suche geschaut und immer wieder von den Blindzylindern gelesen, die bei mir leider keinen Sinn machen. Thema Alarmanlage ist scheinbar eher eine Glaubensfrage...


    Das Ding ist halt vor allem das Aufbrechen (in Frankreich mit WoMo und Spanien mit dem T4 eines Kumpels schon erlebt) wovor eine Lenkradkralle wohl kaum schützen wird, ebenso ein GPS-Finder.


    Hab mir schon überlegt, den Wagen unter Strom zu setzen ;-) Nehme "bessere" Tipps gerne auch per PM.


    Vielen Dank!
    Tobi

    Hallo,


    da ich plane demnächst mit meinem Bus nach Südeuropa zu fahren, folgende Sicherheitsfrage: Was schützt eurer Meinung nach zuverlässiger (sofern es das gibt)


    -Alarmanlage?
    -Lenkradkralle?
    -irgendwelche Geheimtipps?


    Blindzylinder fallen aufgrund fehlender Funk-ZR leider aus. Oder kann ich den Funk gegen einen überschaubaren Aufwand nachrüsten?


    Vielen Dank für eure Antworten!
    Tobi

    Quote

    Hallo zusammen,


    habe mir heute einen T4 angesehen, bei nem Gebrauchtwagenhändler. Habe ihm
    das Angebót gemacht, mit dem Wagen zum ADAC zu fahren und checken zu
    lassen. Will er nicht, koste ihn zuviel Zeit. Er will, bei Abschluss eines
    Kaufvertrags ein Schwackegutachten (99 €) in Auftrag geben, kein Aufpreis.


    Hallo,


    wenn er das nicht zahlen will, musst du es eben selbst tragen. Finden sich schwere Mängel, hast du nicht 70 Euro Dekra etc. in den Sand gesetzt, sondern vielleicht ein paar tausend gespart. Oder: Der Händler soll den TÜV neu machen lassen, der ADAC macht vermutlich auch keine andere Prüfung.


    Viel Glück, Tobi


    Hallo,


    ich habe zwar keinen Benziner aber mir ist das bei dem Wetter auch aufgefallen. Sobald ich den Wagen aber hochtouriger fahre oder z.B. länger mit höherer Geschwindigkeit auf der Autobahn, schraubt sich die Anzeige doch zügig hoch.


    VG Tobi


    Hallo,


    frag doch mal auf dem Schrottplatz, mit etwas glück bekommst du da ein original gebrauchtes zum fairen Preis...


    VG Tobi

    Quote


    Es war auch das rechte Hinterrad.


    Gruß


    Jetzt mal ne ganz blöde Frage: Von wo aus gesehen ist denn rechts? Wenn ich im Wagen sitze oder wenn ich davor stehe? Peinlich... :confused:


    Bei mir war es jedenfalls die Fahrerseite.

    Auf was

    Quote

    muss ich alles achten, was sollte ich auf keinen Fall kaufen, wie werde
    ich nicht übers Ohr gehauen. Dazu kommt noch das Problem, dass ich
    generell keine Ahnung von Autos habe. Will aber dazulernen. Kann mir da
    jemand helfen? Das wäre wirklich klasse!


    Hallo Florian,


    was mir sehr geholfen hat, war, hier einfach regelmäßig reinzuschauen. Da merkt man dann schnell, welche Problemchen die anderen so haben. Viele Themen kehren regelmäßig wieder.


    Es lohnt auch immer vom Vorbesitzer den TÜV neu machen zu lassen. Notfalls teilt ihr euch die Kosten. Schwerwiegende Mängel z.B. Verschleißteile, Fahrwerk etc. werden da meist erkannt und du hast dann die Möglichkeit, den Preis zu drücken, das von ihm noch reparieren oder die Finger ganz weg zu lassen.


    Und ganz wichtig: Probefahren und ERST noch eine Nacht drüber schlafen. Ist der Wagen dann schon weg, hats nicht sollen sein ;-)


    Viel Erfolg,
    Tobi



    Ohne Gegenwehr kann ich nicht sagen. Im Vergleich zum alten Wagen geht sie ziemlich "gegenwehrig", also zäh. Die Frau des Vorbesitzers zog die wohl ganz gerne bei jeder Witterung an. Ich dagegen lass das im Winter immer sein...

    Quote

    Gern, aber erst möchte ich noch die neutrale qualitatve Bewertung der
    Werkstatt durch einen Users hier abwarten. Ca. 5 Tage.


    Wäre super! Also wenn die Bewertung dann auch noch gut ausfällt...


    Quote

    Einfach mal das Rad hochheben und per Hand versuchen zu drehen.
    Ist das Rad freigängig ?


    Freigängig, hmmm. War vor dem Kauf mit dem Wagen bei der DEKRA, die haben da echt ne Stunde an allem gezerrt, was beweglich ist. Laut Prüfer war das Rad etwas schwergängiger als das andere, sei aber kein Grund zur Beanstandung...


    [quote]
    Grüße
    Klaus-TDI

    Es war soweit. Es war Sonntag, als sich mein lieber ABL samt familiärer Besatzung auf den Weg zum neuen Familienzuwachs machte. Autobahn, Sonnenschein, dem "neuen" ACV Multivan und seinem Standort Baden Württemberg entgegen. Nur unser Wauwau blieb zu Hause, sollte ja nur ein paar Stunden dauern bis wir zurück sein würden. Dachten wir zumindest...


    Also erst einmal ankommen, Übergabe machen, quatschen, verabschieden und natürlich winken. So sehr wir uns über den neuen gefreut haben, so schwer fiel vielleicht auch die Trennung für die Vorbesitzerfamilie. Nach überstandenen Emotionsballungen ging es dann auch im MV-Konvoi zurück, 30 km bis plötzlich - unsere Tochter Hunger bekam. Also raus auf den Rastplatz, Flasche mixen und ungeduldig auftanken - schließlich wollte ich fahren und nicht parken :-D Der Hund wurde sicher auch langsam ungeduldig.


    Beim Aussteigen fiel mir sofort ein mieser, stechender Geruch in die Nase. Ein verdächtiger Geruch, so nach Bremse. Also alle Felgen abgeschnuppert: Vorne links ok, rechts auch, ebenso hinten, dann die Fahrerseite hinten: au weia!!! Jetzt habe ich auch die im Chemieunterricht oft beschriebene Aggregatszustandsänderung von Wasser begriffen: Schneeball auf die Felge, Schmelzung, Blubberung, Verdamfung, und das alles in 0,9 Sekunden.


    OK, was nun? Fremdes Auto, noch nicht umgemeldet, schwitz, schwitz...
    Kumpel angerufen (hat nen Abschleppdienst): "ADAC rufen. Heim schleppen lassen. Nicht weiter fahren." Kein Problem, haben ja ADAC Plus. Und freundlich waren die: "Sie haben ein Baby? Wir setzen Sie in der Priorität nach oben." Wie das im Detail aussieht haben wir in den folgenden Stunden erfahren, oder besser: erstanden. 10 Min, 20 Min, 30 Min, Handy klingelt: "Hallo, hier Abschleppfahrer. Sitze auf dem Sofa, soll ich los?" Los?!?!? Nööö, lass dir nur Zeit :wall: Jetzt wollte der uns in ne Werkstadt hinterm Dorf bringen, nicht nach Hause.


    Also nochmal ADAC angerufen um das zu klären. Nur muss dazu wohl erst vor Ort entschieden werden wenn der Abschlepper da ist. Sie geben ihm bescheid. 10 Min, 20 Min, Abschlepper angerufen: "Nö, ich komm jetzt nicht, hab nen anderen Auftrag." So viel zur Priorität...


    Also ADAC angerufen und nach Alternative gefragt: "Ich verbinde Sie." Geschichte zum 3. Mal erzählt. Ergebnis: "Ich verbinde Sie." Irgendwann dachten wir, wir wären nicht richtig verbunden, sondern falsch gewickelt. Apropos gewickelt. Da hatte ja wer langsam Hunger: Der Hund zu Hause. Und fürs Baby hatten wir auch nix mehr an Bord. Tel. ADAC: "Mehr als Abschleppen können wir im Moment nicht tun." (Ob das jemand vor Ort reparieren könnte, auf die Idee kam niemand). Also hin und her und Tank auch bald leer (klar, keine Standheizung und Motor lief) Tel: Vorbesitzer, dann mit dessen Nachbar (KfZ-Mechaniker), nochmal Tel befreundeter Abschlepper. 2 Leute, 2 Aussagen: Stehen bleiben, sonst Bremse hin, und: Handbremse ruckeln und weiter fahren. So standen wir dann schon 90 Min rum. Irgendwann Schnauze voll, ADAC storniert (da folgt noch ein Brief, nach 12 Jahren Plus-Mitgliedschaft so viel Priorität...) und weiter gefahren.


    20 km später, nächste Ausfahrt, Schnuppertest: richt gut! Kein Gestank mehr, alles fein, was konnte das gewesen sein? So wurden aus geplanten 4 Stunden mal eben 7. Dem Hund geht es übrigens gut :-)


    Leider habe ich es noch nicht in die Werkstatt geschafft. (by the way: Klaus TDI, vielleicht verrätst du mir deinen Geheimtipp in Augsburg doch noch?) Kann es sein, dass die Handbremse eingefroren war? Aber warum dann nur einseitig? Und dann auch noch bei Scheibenbremsen? Hmmm...


    Vielleicht hat sich das Bremsproblem auch wieder gelöst und doch stehe ich vor dem nächsten: alle wollen meinen ABL aber keiner will was dafür Zahlen (Export-Leute). Hat jemand Erfahrung damit? Worauf muss ich aufpassen? Ausfuhrkennzeichen usw.


    Soweit mein unbewegtes Leben :-D


    Viele Grüße (Bilder folgen immer noch)
    Tobi


    Hallo Onkel,


    hast du schon einen Trapo oder suchst du einen passenden für deinen Umbau?
    Ein Hänler in meiner Nähe bietet nämlich genau einen solchen an: Trennwand li/re, Standheizung, Einzelsitz...


    VG Tobi

    Quote

    Bitte lass ganz dringend die Federbeinlager erneuern. Ist eine Schwäche
    beim T5 . DRINGEND!!!!!!!!



    ...ja, nicht dass statt der Fußgänger irgendwan das ganze Rad weg springt!

    Quote

    Auch wenn da 70 Mio. mitmachen, die Herren dort oben machen doch eh was sie
    wollen. Mir auch egal , ich hab ja jetzt ne grüne:-)


    Dann wollen wir mal hoffen, dass die in 2-3 Jahren auch noch grün genug ist. Nicht dass wir bis dahin Doppel-Grün, Grün+, oder sowas brauchen :-D



    Hallo Jochen,


    der ADAC hat erst einen großen Wischertest gemacht. Ergebnis: die neuen Balkenwischer sind besser als die herkömmlichen Wischer. Allerdings gibt es auch bei der Qualität mächtige Unterschiede: Bosch (über 30 Euro) hatte die besten, so billige teile für unter 10 Euro waren die schlechtesten.


    Einfach mal den Test googeln!
    VG Tobi


    Verstehe, heißt das, ich fahre mit den "abgemeldeten" Kennzeichen des Vorbesitzers nach Hause? Oder ohne? Wenn im Falle eines Unfalls der Verkäufer haftet, könnte ich den Wagen doch gleich angemeldet lassen und ihn bei mir zu Hause ummelden, oder?



    Quote

    Möglichkeit 2 Kurzzeitkennzeichen - 5 Tage gültig
    http://www.strassenverkehrsamt…ssung-kurzzeitkennzeichen


    Hab ich mir auch schon überlegt, kostet allerdings 11,- PLUS Schilder.
    Herrschaftzeiten, ich freu mich doch schon so :-)