Posts by Ralle86c


    Fahre zum Getriebespezialisten/Instandsetzer
    Ich würde nicht zum Schrotter gehen, du siehst ja wo die Laufleistung enden kann...
    Was willst du denn noch tauschen????
    Zahnriemen sollte durch sein, Traggelenke laufen bei 170 - 190tkm auf,
    Bremsen/Reifen/Auspuff nach Bedarf...


    Gruß
    ralle86c

    Quote

    Bei einer CNG Anlage sind die Tanks der Haupsächliche Unterschied.
    Das Einblasen erfolgt mit Ähnlichen Drücken wie beim LPG.
    Eine Modifizierung des Kopfes ist nicht nötig ,abgesehen vom Einblasring
    einer Venturi oder den Einblasnippeln einer sequentiellen Anlage mal
    abgesehen.


    Die Einspritzanlage eines T4 (zumindest beim 2,5l mit 81KW) ist aber so, dass alle Zylinder gleich befüllt werden, d.h. eine nicht individuelle Befüllung bzw. Einspritzung des Benzines erfolgt. Für eine sequentielle Anlage bzw. eine CNG-Anlage ist dies aber notwendig. So wurde mir das erklärt.
    Daher macht eine teilsequentielle Anlage im Kosten/NUtzen-Verhältnis auch am meisten Sinn für den o.g. Typ.


    Ich war immer der Auffassung, dass CNG nicht nachrüstbar ist, sondern im Neuwagen verbaut wird, weil ein anderes Druckverhältniss bei der Verbrennung herrscht. Ansonsten die Frage, warum Autohersteller nur einige Modelle auch mit CNG anbieten (Opel z.B. den Zafira)
    Citroen den Berlingo / Kangoo Renault etc.


    Das ist mir neu
    Gruß
    Ralle86c

    Quote

    ein Gespräch mit dem Verkäufer meines hiesigen VW-Händlers offerierte mir,
    dass ein T4 mit Gasanlage keinen Sinn mache, da die Zylinderköpfe für den
    hohen Druck nicht ausgelegt wären und der V6 schon gar nicht umgebaut
    werden sollte.


    Ich will keine Lanze brechen, aber vielleicht meinte der auch CNG.
    Dort wird ein wesentlich höherer Druck aufgebaut, der komplette Zylinderkopfbereich ist da ja dann anders (bin technisch nicht so bewandert, um es näher zu spezifizieren)
    Fahre jetzt drei Jahre mit LPG und bin bei 60 tkm im 2,5l 81KW und alles ist gut. Ein zwei Kleinigkeiten hatte ich, aber waren Nickligkeiten, wie ein aufgedunsener Schlauch und dadurch ein Umschalten auf Benzin...
    LPG verbrennt wesentlich sauberer im Brennraum, der Motor hat daurch auch weniger Rückstände, den ein Benzinbetrieb bedeuten würde. Allerdings herrschen unter Last auch andere Temperaturen, was den Einbau eines zusätzlichen???? nötig machen lässt, wenn man häufig mit Hängerbetrieb fährt. Havbe ich aber nicht.


    Also machen!


    Gruß
    Ralle86c