Posts by Jens

    Hallo, dann ist es das Motorsteuergerät, sieht genauso aus. Vielen Dank. Darf an dem Blech (Innenradlauf) gewschweißt werden oder muss ein vorgeformtes Ersatzstück da reingesetzt werden. Woher kommt eigentlich die Feuchtigkeit an der Stelle. Auf der anderen Seite ist alles in Butter.


    Gruß Jens

    Hallo, auf diesem Wege habe ich zwei Fragen.


    Was ist das für ein Steuergerät zwischen Batterie und Scheinwerfer beim TDI ACV 75 KW Baujahr 1999?


    Der Bereich unterhalb des Steuergerätes ist durchgerostet. Vermutlich durch Säurerückstände aus der Batterie. Nachdem ich alles durchgestochert habe, sieht man den Reifen. Gibt es ein Ersatzblech oder kann man dort ein Blech verschweißen (lassen)?


    Vielen Dank vorab für eure Antworten und Bemühungen.


    Gruß Jens

    Hallo, mein 99 iger t4 mit ACV TDI 2,5 75 KW benötigt einen neuen Satz Sommerreifen. Gegenwärtig habe ich PIRELLI Citynet in der Dimension 195 / 70 auf der 15 Zoll Stahlfelge (ET 55). Diese Größe ist auch in der Zulassungsbescheinigung aufgeführt. Ich könnte schwören, dass ich vor zehn Jahren aber einen Satz Good Year in der Größe 205 / 65 gefahren bin. Diese Größe ist aber nicht im Schein din. Darf ich die Reifendimension 205 / 65 trotzdem fahren?


    Wer hat mit welchem Reifen gute Erfahrungen gemacht bzw. wer kann welchen Reifen empfehlen?


    Danke im Voraus und beste Grüße


    Jens

    Hallo,


    einen Heckwischer hat das Fahrzeug keinen. Muss man die Dichtung oder das Gummi mal erneuern? Oberflächlich ist kein Riß oder ähnliches zu sehen.


    Gruß Jens

    Hallo,
    in der Heckklappe sammelt sich immer wieder Wasser. Selbst bei leichtem Regen, läuft Wasser in die Heckklappe. Das Fahrzeug ist ein T4 Erstzulassung 05/1999 2,5 L TDI mit 75 KW ACV. Die Heckscheibe wurde bereist gewechselt durch eine VAG Werkstatt (vor Jahren nach dem mir ein Irrer die Scheibe eingekloppt hat).


    Vorab vielen Dank für Eure Hinweise


    Gruß Jens

    Hallo, die beiden O Ringe werden jetzt ersetzt. Es sieht ganz danach aus, dass die O Ringe undicht sind. Wa smich erstaunt, ist die Verbreitung bis zur Ölwanne. Ich werde berichten.


    Gruß Jens

    Hallo,


    ich habe einen ölverschmierten Bereich am Ventildeckel im Bereich der Kurbelgehäuseentlüftung festgestellt. Im Bereich der Lichtmaschine und der Einspritzdüsen befindet sich ebenfalls ein ölverschmierter Bereich. Einen nennenswerten Ölverlust hab eich nicht feststellen können. Kann jemand was zur Ursache sagen?. Ich kann die Leckstelle nicht genau lokalieren.


    Ein Bild ist angehängt. Der Bereich der Lichtmaschine ist schwer zu sehen.


    Vielen Dank im Voraus

    Hallo,


    mit einer USB Kamera und zigfacher Vergrößerung habe ich die Schadstellen gefunden. Beide Drähte sind minimal unterbrochen. Jetzt geht es ans Flicken. Nochmal besten Dank an Euch. Wenn es gelungen ist, dann werde ich abschließend berichten.


    Gruß Jens

    Hallo,


    jetzt habe ich die Heckscheibenheizung mit einer Prüflampe durchgemessen. Jeden einzelnen Draht auf der rechten und linken Seite. Alles okay, warum der 6. und 7. Draht (von oben gezählt) nicht die Scheibe frei machen, ist mir ein Rätsel. Definitiv geht die Feuchtigkeit oder das Eis auf der Höhe nicht weg. Ist die Scheibe defekt, oder die Heizleistung zu gering?


    Gruß Jens

    Hallo,


    an der Heckscheibenheizung meines T4 5 Zyl. TDI ACV Erstzulassung 5/99 funktionieren zwei Heizdrähte nicht. Genau in der Mitte und mitten im Sichtfeld. Die anderen Heizdrähte funktionieren. Woran könnte das liegen.


    Danke im Voraus.


    Gruß Jens

    Hallo Otto1992,


    alles wieder im Lot. Der Bock konnte auch manuell gut entlüftet werden. Ich werde aber eine Fachwerkstatt aufsuchen, um das System schlußendlich mit Druck zu entlüften.


    Gruß Jens

    Hallo,


    das Fahrzeug ist ein ACV - TDI 2,5 mit 75 KW / 102 PS - Erstzulassung 1999. Eigentlich ist alles gangbar an der Bremse. Hinten ist eine Scheibenbremse. Der Bremssattel ist von ATE. Kolbendurchmesser 38 mm.


    Zerlegen heißt: Kolben rausdrehen und die Manschette erneuern, abgesehen von der Reinigung.
    Woran erkenne ich denn, dass der Bremssattel defekt ist?


    Wird der Bremskolben wieder reingedreht?


    Gruß Jens