Posts by T4fix

    Hallo m.banf,


    je nach Empfinden ist das teuer.
    Habe eine Rechnung über die gleiche Reparatur vom 07.08.2013
    Kupplung ist mehr oder weniger Verbund, bei 300T km mehr als sinnvoll wenn's noch die erste ist.
    Kosten: netto
    Schraube ZMS 18,80
    ZMS 446,93
    Kupplungsatz 312,55
    Getriebeöl 20,79 (1,5L nachfüllen)


    Arbeit:
    für ZMS 307,40
    Kupplung 5,80


    Summe brutto: 1.323,60 €


    Werkstatt: In der Hauptstadt



    Selber machen? Wer die Zeit, das Werkzeug hat, sicherlich ja, sind aber selbst für geübte Hände bei guter Werkstattausstattung ca. 7 Std. Arbeit, so der Schrauber.


    Kaiserslautern ist nicht mein zuhause, da kann ich nicht helfen.
    Gruß T4fix

    wenn ich das so lese, muss ich mir mal überlegen doch wieder mal öfter in Wissembourg einzukaufen ......


    Moin Fridi,
    gut, dass der Vorschlag von dir selber kommt, ich wollte das vorhin schon mal vorschlagen, habe mich aber nicht getraut......
    Ich an deiner Stelle, so grenznah zu F, würde da sowieso öfter einkaufen, denn ich finde in F kann man/frau soooooo lecker Sachen besorgen, die es bei uns sonst nur sehr schwer oder gar nicht gibt z.B. den hochprozentigen Bibeleskäs .... sch... auf die Linie


    bon appétit
    T4fix

    Moin Klaus-TDI,
    schade aber auch, dass der Urlaub wieder vorbei ist.....
    Aber was soll der AXG schon machen... er wird wieder rußen, warum sollte es dir bessser gehen als allen anderen.
    Meiner war nach der Tour Paris - Berlin - fast non stop - auch absolut rußfrei. 1 Woche dt. Normalverkehr und schon gings wieder los.
    Am vergangenen WE Göttingen - Berlin hin und zurück, Abschnitte teils mit 170km/h also richtig gut warm gefahren und wieder ist alles roßlos für 2 Tage....


    Leses ich das richtig? Deine Vermutung: Der Biodieselanteil sorgt u.U. für ........


    Gruß T4fix

    Kannste hier auch selber machen... und wenn du die Suche bemühst, hier haben schon viele berichtet, denn das Thema betrifft fast alle, die ihren T4 erhalten möchten
    Viel Spaß beim Studium und berichte, wenn es erfolgreich war, das hilft dann dem Nächsten
    T4fix

    hi Toni,


    die Gegend ist viel zu schön, der Urlaub viel zu wertvoll, als das Wohlbefinden nur von deinem T4 abhängig zu machen!!!!!
    Ja, er ist für dich wichtig aber..... take it easy und enjoy!!!!
    Der Bus fährt ja irgendwie und die Rücktour machste dann eher Abends / Nachts.


    Also, Euch noch einen super Urlaub


    wird schon!
    mit besten Grüßen T4fix

    Auch nur mit Krümmer funktioniert die gesamte Regelung problemlos, eigene Erfahrungen, ebenso ohne Kat und mit Nachrüst-Kat, alles kein Problem.


    Das widerspräche der Erfahrung von khrenner. Der Kat ist def. ein Bauteil im Abgasstrang, der Austausch brachte hier den gewünschten Erfolg. Nur Zufall?
    Zur Erinnerung: Es sollen möglichst alle erfolgreichen Lösungen gesammelt werden, eine Auswertung dann evtl. später.

    Moin janka,


    wäre ja Schade, wenn sie es nicht mehr hätten. Aber das Gestänge bieten sie auch an.
    Und bevor ich ein gebrauchtes für den angebotenen Kurs aus der Bucht nehmen würde.... Das Reimo kostet neu 2300



    Hier wird ein Carthago-Dach für günstiges Geld geboten. Alternative?


    Gruß T4fix

    Hey,
    Unterdruckschläuche wechseln (VW ca. 45.00 €), ca. 10 Min.
    Problem war so bei mir behoben.


    Grüße


    Danke für den Hinweis
    Du hast aber nicht dokumentiert, welche Schläuche alles getauscht wurden. Länge /Durchmesser/Anschlüsse? Wie bist du vorgegenagen um auch wirklich alle Schläuche zu tauschen?
    Gruß zurück T4fix

    Dann fahre zur Entspannung hoch in die Berge, da ist es in jedem Fall kühler und die Kids können sich da oben austoben und du entspannen - kein Verkehr Natur pur. Einen Pferde hof gibt es dort oben unweit des CP
    Mit der Klima kenne ich mich leider nicht wirklich aus. Meine läuft seit Jahren ohne Zicken.
    Dir dennoch alles Beste und genieße ein Fläschchen Rose mit deine Chefin,


    Alles wird gut.


    Für kleine Indianer ist auch gesorgt


    DSCF4029-2.jpg


    Gruß T4fix

    khrenner, vielen Dank für den Hinweis,
    wieder ein Hinweis, dass es nicht gleich Bauteile wie LMM, undichte Unterdruckanlage etc sein müssen, sondern u.U. einfach nur ein nicht intakter Abgasstrang.
    Defekter Kat oder überfüllter RPF.
    Mal sehen, wer auch solche Erfahungen gemacht hat.
    Ich sammle gerne weiter...
    Gruß T4fix

    Hi Toni
    ick beneide Dir... herrliche Gegend.
    Der nächste gr. VAG ist in Digne, aber die waren vor Jahren seeeeeehr unfreundlich , und nicht nur zu mir. 1 Tag verloren, die haben nicht geholfen. Mir waren auf dem Weg zum Mont Ventoux die Lüftungssicherungen durchgebrannt.
    Da wurde es erst richtig heiß. Fahren nur mit voller Heizung.
    Ich hoffe der Tipp von Djjabba79 hilft. Ansonsten wirds bei VAG France in der Provence richtig teuer, Ich denke du wartest dann lieber auf deinen Schrauber in D.
    Wenns zu heiß wird im Auto, ab in den Gorch oder den See. Der dürfte auch jetzt noch frisch sein. Ende Juni 2013 war er noch seeehr frisch


    einen Tip noch. Riez auf der anderen Seeseite. Samstags gibts dort einen tollen Markt
    und noch einen
    Auf dem Weg von Moustriers nach Riez gibt es ca. 3-4 km nach Moustiers einen Hinweis auf einen Campingplatz. Von dort sind es noch 10 km in die Einsamkeit der porvenzialischen Berge.
    Der Weg lohnt. Ein phantastisch ruhiger und einfacher Platz. Vorher mit Lebennmittel und Getränken eindecken. Ansonsten ist alles da.
    Entspannung pur dort oben. Du schläfst in himmlischer Ruhe. Von dort aus läßt sich auch mal eine schöne Wanderung unternehmen.
    Vielleicht kannst du das Bild ja öffnen.


    DSCF4023-2.jpg


    Bon voyage
    T4fix

    Hi Toni,
    Ick beneide Dir... ist ne herrliche Gegend.
    Die nächste VAG ist in Digne, allerdings waren die bei mir vor Jahren Seeeeeehr unfreundlich und das nicht nur zu mir. Da waren noch andere Leidensgenossen......
    Versuche es bei ner kleinen einheimischen, die sind meist freundlicher und hilfsbereiter als VW-France in der Provence.
    Ansonsten hoffe ich, dass der Tipp von Djjabba79hilft.
    Wenn nicht, wirds in F. bestimmt teurer, als in D.
    Ich habe die Provence im Jahr 2002 auch ohne Klima gemeistert. Mir waren damals auf dem Weg zum Monte Ventoux die Lüftersicherungen durchgebrannt... Da wurde es dann erst richtig heiß...


    Wenns im Auto zu heiß wird, runter an die Gorch und dort abkühlung holen oder in den See.


    Ein Tipp noch: Riez auf der anderen SeeSeite , schöner Ort, Samstags mit tollem Markt
    und noch einer:
    Auf der Straße zw. Moustiers und Riez gibt es einen Hinweis auf einen Campingplatz. Von dort geht es noch 10 km in die Einsmkeit der provenzialischen Berge. Der Weg lohnt aber. Ein phantastisch gelegener Platz, abseits, ruhig aber klasse. Es gibt dort keine Verpflegung , also vorher eindecken. Ansonsten ist alles da. Warmes Wasser, alles sauber ...... Entspannung pur


    Stelle mal ein Bild ein.
    [attachment]DSCF4023.JPG[/attachment]


    bon voyage
    T4fix

    hy,
    kann es sein das es mit einem temperaturnehmer zusammen hängt der falsche werte liefert ?


    Interessant...
    Ich vermute zunehmend auch, dass das Problem temperaturabhängig ist, denn bei mir verhält sich der Fehler ebenso in Abhängigkeit der Temperatur, allerdings Motortemperatur abhängig.


    Kaltstart: Sobald die Drehzahl über 2,5t geht = Notlauf
    Erst wenn die Betriebstemperatur laut Anzeige 90°C erreicht, lässt sich Beschleunigen bzw. über 2,5t U/min drehen, ohne das der Motor in den Notlauf geht. Insgesamt habe ich aber das Gefühl, dass insgesamt die Leistung nicht ganz stimmt.
    Mehr werde ich wohl erst übernächste Woche erfahren, wenn er in die Werkstatt geht
    ZMS muss gewechselt werden. Gehöriges Wummern beim Beschleunigen. Deshalb möchte ich momentan keine unnötigen Experimente -Beschleunigungsversuche-fahren.
    Aber vielleicht gibt es ja noch weitere temperaturabhängige Erfahrungen mit dieser Problematik.
    Gruß T4fix