Posts by Horst58

    Kleines Finale zum Bremskraftverstärker


    Schreib das jetzt, Paket mit Ventil verschwunden und wurde ersetzt.

    Habs dann auf Hebebühne, geht ja nur von unten Eingebaut.

    Neuer Bremskraftverstärker eingebaut, mit Bremsdruck war besser, aber gefiel mir nicht, deshalb nochmal alle

    Unterdruckschläuche sozusagen untersucht.

    Nach Einbau des BKV, nochmal die Unterdruckleitung abgezogen Motor laufen lassen mit Daumen zugehalten, Unterdruck war da,

    aber gefiel mir nicht. Am Unterdruckrohr mal seitlich die kleinen Leitungen abgezogen wo alles andere versorgt wird mit Unterdruck, Motor lief dabei, zog mir fast den Daumen in die Leitung. Die, ich sag mal Ringsum kleinen Schläuche habe ich alle erneuert, genau nochmal geschaut dann links weiter unten vom BKV ging nochmal eine Leitung nach unten zu dem gesagten verschwundenen Heizungsventil. Die Leitung Abgezogen kam da ja von oben ran, zugehalten und dann Anständig Unterdruck. Dann gings los mit dem Heizungsventil, Bestellt , verschwunden und neues Nachgeschickt bekommen, Eingebaut, alles OK.

    Ich sag mal neuen BKV Einbauen war nicht ganz verkehrt, der alte hatte auch aussen ziehmlich Rost angesetzt, war auch nicht für mich Teuer.

    Jetzt läuft beim Bus wieder alles zu meiner Zufriedenheit.

    Hauptursache war die Unterdruckmembrane vom Heizungsventil, Veraltet, gerissen wie auch immer.

    War jetzt kleiner Roman hoffe habe mich verständlich Ausgedrückt


    Grüße Horst

    Ein Witz wieder von Hermes.

    Hatte das Ventil Bestellt, wurde mit Hermes Verschickt, Laut Sendungsverfolgung soll dies am 21.2.2024 zugestellt werden Uhrzeit zwischen 15.30-18.30Uhr.

    Ich schaute nochmal nach stand da zugestellt 17.20 Uhr an Nachbarn, aber keiner meiner Nachbarn hat ein Päckchen angenommen. Das scheiss Hermes.

    Wieder mal ein Paket weg wie schon öfters.

    Ist besser geworden, schaden tut es nichts neuer Bremskraftverstärker.

    Trotzdem Fehldiagnose meiner Seite.

    Nochmal am Bremskraftverstärker Unterdruckschlauch (Leitung) Abgezogen, der Unterdruck gefiel mir nicht.

    Am Unterdruckrohr die zwei kleinen Leitungen Abgezogen, zugehalten , Unterdruck zieht wie verrückt.

    Jetzt geht die Sucherei los.

    Kam auf das Heizungsventil wo unten sitzt, weiter oben kleine U-Leitung Abgezogen zugehalten wo Leitung drauf kommt, Unterdruck zieht.

    Bus hoch Wanne gelöst das Ventil für Heizung Unterdruck nicht mehr dicht.

    Wo bekomme ich das her, mach natürlich neues rein.

    Venil Siehe Bild


    Grüße Horst

    Ein Update zum Bremskraftverstärker Einbau

    Hatte ja Termin in Werkstatt wegen Einbau, wurde auf heute verschoben, also heute Eingebaut.

    Fragte wie der Einbau ging. War kein großer Akt, Hauptbremszylinder runter, einige Leitungen etwas zur Seite vorsichtig gebogen, dann ginge das Ding etwas schwergängig raus aus der Führung Karosserie. Trotzdem kein großer Akt, ohne das die Bremsleitungen störten.

    Hauptbremszylinder drauf und neue Bremsflüßigkeit durch gejagt, auch natürlich Kupplung.

    Hatte ja auch das Getriebeoel wechseln lassen. Abgelassenes Oel war sauber, keine Spänchen dabei, hatte die darauf Aufmerksam gemacht beim Ablassen das Oel zu Begutachten. Also Top Getriebe bei Kilometer 432 000 Km. Kommt auf die Fahrweise an ich Schalte mit gefühl achte auch bei kalten Motor und Getriebe auf die Drehzahl.


    Hoffe habe alles richtig erklärt.


    Grüße Horst

    Update

    Hab Verkleidungen ab gehabt Schlösser und Federn in Ordnung, Schlösser sozusagen Geölt.

    Trotzdem das selbe Proplem ab und zu morgens, Türen schließen gleich wieder , wenns kühler ist eins zweimal dann alles normal.

    Weiter suchen

    Grüße Horst

    Nochmal richtig Eisige Themperaturen, blös den Motor langsam Warmfahren.

    Hab ja neuen Zuheizer Verbaut, war nötig und jetzt kommt der richtig zum Einsatz.

    Motor nicht unnötig hohe drehzahl und schön langsam Schalten, der Motor und Getriebe Dankt es Dir.

    Habe ca 12 Kilometer zur Arbeit, mache aber ca 25-30 Kilometer daraus, das Motor warm wird auch Dank neuen Zuheizer.

    Die kälte braucht kein Mensch.

    Grüße Horst

    Halte das eher für Kälteprobleme.

    Mals alles warten und pflegen am Schloss.

    Mal ein Update

    Hab noch nichts gemacht, Federn habe ich ja, aber alles wieder normal, denke auch es war die kälte.

    Wenn Themperaturen wieder ins Plus gehen, mache ich Verkleidungen ab und Reinige und Oele mal die Schlösser, vielleicht gleich die neuen Federn rein


    Grüße Horst

    Nochmal zur Tür

    Morgens gehts ja einwandfrei, heute nach Arbeit wieder alles normal, nochmal beide seiten Knöpfe hoch und runter gedrückt man merkt den widerstand.

    Hatte ja schonmal gebrochene Feder da viel Kopf von alleine runter , war Beifahrerseite.

    Hab trotzdem die Federn Bestellt, wenns etwas wärmer ist mache ich mal Verkleidungen ab und Oele mal die Schlösser. Wenn alles draussen ist mach ich gerade die neuen Federn rein, kann ja nix schaden, wenn ich die ja habe.

    Blos Gespannt ob Federn wirklich noch in Ordnung dann

    Heute auch wieder nach der Arbeit, FB Tür auf gedrückt ging gleich wieder zu. nochmal FB gedrückt, wie Knöpfe oben waren gleich Tür auf gemacht. Ins Auto gesetzt tür zu gingen Knöpfe runter. Hab dann Fahrerseite Knopf hochgezogen , dann ging alles wieder normal. Auf Fahrer und Beifahrerseite gehen die Knöpfe ich sag mal so, wenn ich Bus sitze schwergängig mit Hand drücken und hoch ziehen normal. Geht auch dann alles wieder normal mit FB auf und zu. Denke an den Federn liegt es nicht. Auf ein neues mit der sucherei, oder die kälte macht dem doch zu schaffen


    Grüße Horst

    Gestern als ich nach der Arbeit nach Hause fahren wollte, machte ich mit Fernbedienung Türen auf,vielmehr wollte.

    Knöpfe gingen hoch und gleich wieder runter. War dem ganzen zu Kalt.

    Drückte auf Fernbedienung Knöpfe hoch und gleich Tür aufgemacht.

    Später zu Hause ging alles wieder normal. War vielleicht zu kalt


    Grüße Horst

    Neuer Zuheizer Eingebaut, läuft bin zufrieden.

    Bin so ein Mensch, bei mir muss alles funktionieren, mit Zuheizer ist jetzt Ruhe.

    Nächste Aktion, die Anhängerkupplung, hab die ja wegen starken Rost Oberflächlich Ausgebaut, ist beim

    Strahlen und Entlacken, dann wird Sie Gepulvert und wieder Eingebaut, kein großer Akt


    Grüße Horst