Posts by Fridi

    du meinst ein feststehendes Fenster?


    Warum willst du den Komfort aufgeben?


    KAnnst du nicht ein komplettes Schiebefenster für eine rechte Schiebetür bekommen?

    Da passen dann auch die neueren Versionen in den Ausschnitt rein.



    Ein festes passt aber auch.

    Marder rausschmeissen.


    In meiner alten Dicken hatte er/sie es immer wieder auf die Scheibenreinigung abgesehen.

    Mal auf den Schlauch mal auf die Kabel.


    Ich habe mir dann in der Sanitärabteilung einen langen Metallglieder-Duschschlauch besorgt und beides darin verstaut.

    Danach hatte ich dann Ruhe.

    Eine Luftstandheizung ist definitiv komfortabler zum übernachten.

    wenn ich Zeit und ein wenig Kohle übrig hätte wüsste ich was ich mache.


    Nein keine Feststoffheizung.


    Aber ich würde mir eine Warmwasserstandheizung mit Flächenwärmetauscher einbauen, die den Boden luftstromfrei erwärmt und die aufsteigende Luft dann den Raum.

    Dazu bräuchte es lediglich eine kleine Umwälzpumpe mit 8 Watt, wie mein Polar 670 Wohnwagen sie in seinem WasserkreislaufSystem hat.

    Minimaler Stromverbrauch.

    Angenehme Wärme ohne Zugluft ohne Krach.

    Man hört lediglich das Verbrennngsgeräusch aus der Heizung die nicht im Innenraum verbaut ist.

    Im Polar ists eine Gasheizung ich würde ins (unters) Auto aber eine Dieselheizung bauen.

    Ich finde die Abgase haben im Auto nix zu suchen.
    wenn da ein abgasschlauch undicht wird ist was los.

    das merkt er/sie aber dann nicht mehr...............



    Ich denke der Einbau rechts in der Nähe der Trittstufe ist eine gute Möglichkeit.


    Bei Fahrzeugen mit Climatronic sitzt da der zweite Wärmetauscher . Beim Transporter mit Trennwand ist da in der regel nix.

    Man kann die Warmluft dann über die Trittstufe ins Wageninnere bringen, da saugt der zweite Wärmetauscher die Kaltluft an die er dann oben an der Mäustreppe wieder wieder einführt.

    wichtig ist auch die richtige Menge Öl.


    zu wenig dürfte klar sein, aber auch zu viel ist nicht gut.


    Dann schäumt das Öl in der Wanne auf und bei Förderung von chaum ist natürlich der Öldruck an den wichtigen Stellen im MOtor zu niedrig.


    Und auch ich will noch mal auf KAbelbrüche hinweisen.


    Gerade alte Dieselmotoren mit ihren Erschüttrungen neigen dazu die dünnen Käbelchen durchzuvibrieren.

    Dann brechen innen die Kupferäderchen und der Kunststoff aussen bleibt heile.

    MAn kann das eigentlich gut feststellen, wenn man soein Kabel mit der Hand unter leichtem Seitenfruck abfährt. An der Defektstelle biegt es sich plötzlich ganz leicht ab.


    Ich hatte das mal in der Nähe der Lichtmaschine an den dünnen Kabeln..

    VCon aussen war nichts sichtbar.

    ich stehe ja auf ne zusätzlich rechte die auch leuchtet.

    Hatte ich in meiner alten Dicken, nachdem ich mir ne rechte englische Ecke besorgt hatte drin.

    Anschluss ist ganz einfach. Einfach mit dran klemmen an die originale Leitung die eh von der linken Seite kommt.

    Moin,


    ich denke, dieser Beitrag ist ins falsche Thema gerutscht - habe den Text mal da 'rüber kopiert (Eberspächer DW5SC Fehlermeldung)


    Das könnte darauf hin deuten, dass das Gebläse auf dem 1X Kontakt liegt und für den Betrieb eigentlich der Dauerplskontakt notwendig wäre.


    Eventuell braucht die Heizung eine zusätzliche Leitung die bei ausgeschalteter Heizung den Strom vom Dauerplus sicherstellt.

    Das sollte doch aber sicher über dieses Relais gesteuert werden.

    Gibt es da möglicherweise ine Kabelunterbrechung?

    es ist aber nicht wie bei den alten Windschutzscheiben.


    Der Kleber wird beim EInbau auf den inneren Rand (und damit meine ich nicht die KAnte) des Glases als Wurst aufgespritzt und die Scheibe dann flächig in den Fensterrahmen gedrückt und am Platz fixiert.

    Wenn er hart ist nach einigen Stunden, kann das Auto wieder bewegt werden.


    Das was du siehst (und da rausziehst) wird vorher als Schutzkante auf die ausgebaute Scheibe gesetzt und dient sonst nur der Zier.

    Ohne dieses Zeugs würde sich der echte Kleber eben weiter rausdrücken und nicht so einen gleichmässigen Abschluss bilden. Dann müssten die jede Scheibe von Hand nacharbeiten.....

    Düsseldorf?


    Dann empfehle ich dir


    Marc Rüdiger Kfz-Meisterwerkstatt, Friedenstraße 54, 47053 Duisburg

    Mo-Fr: 09:00-17:00

    Sa: 10:00-14:00

    Tel:

    0203 5 00 69 05


    da bist du in besten Händen.


    Viele aus dem Umkreis von 200 km aus diesem Forum gehen nirgendwo anders mehr hin.

    undicht werden die Scheiben davon nicht.

    Am besten gehst du da nicht dran.

    Denn immer, wenn man das macht rosten die Bleche drunter .

    In diesem Fall dann deine Tür.


    Wie schon gesagt, dass ist nur ein optischer MAngel.

    Das Ding schiebt sich nur nach aussen weg, aber nicht in die feste massive Dichtschicht hinein.