Posts by Fridi

    Hej Ihr,


    in meinem popeligen Transporter Kasten habe ich den rückwärtsgerichteten Sitz nachgerüstet.
    Die Schiene zum Einschweißen kostet bei VW nur wenig Geld.
    Machen muß man es hat.
    Die Konsole zum Beifahrersitz hin habe ich mit dem Sitz zusammen gebraucht gekauft.


    Gruß Fridi

    Hej Dirk,


    ist mir auch ähnlich passiert vor ein paar Jahren.
    An ner Kreuzung gewartet daß die Straße frei wird. Da kam dann ne 200 Meter Lücke und der Vordermann fuhr los.
    Ich habe den ersten Gang eingelegt und bin langsam nach vorne zur Haltelinie gezogen.
    Nach links blickend um die nächste Lücke zu rechtzeitig zu sehen.
    Plötzlich gibts nen kleinen fiesen Stoß und ich seh konsterniert in den Rückspiegel welcher Idiot mir da hinten drauf ist.
    Hmm.
    Da ist keiner so dicht hinter mir.
    Plötzlich sehe ich den längst aus den Gedanken gehabten Honda Civic vorne vor mir kleben.
    Der war doch losgefahren - und hatte dann wohl angesichts eines am Horizzont auftauchenden Autos wieder gehalten.
    Ich hatte ihn jedenfalls lange abgehakt.


    Fazit:
    An meinem T4 war das Blech des Nummernschides leicht verbogen und noch nicht mal der Kunststoffhalterahmen kaputt.


    Hoda Civic verzogen.
    Schaden von über 4000 DM.

    Hej Mobilman,


    und wie mache ich das bei meiner "alten" Kühlbox?
    Die geht nämlich auch nicht mehr.


    Conrad habe ich nicht in der Nähe.
    Ein Schaltplan der alten Elektronik würde mir schon reichen wahrscheinlich.
    Jemanden der dann den IC austauscht falls nötig finde ich schon noch.


    Gruß Fridi

    Hej Peter,


    der Golf Motor ( AFN) den ich gekauft habe ist auch ohne Schwungrad. HAbe vom Verkäufer gehört (der arbeitet bei VW in Braunschweig oder so), daß VW die Austauschmotoren immer ohne Schwungrad ausliefert und dies erst später montiert wird.
    Das war beim 1.6D AT meines Freundes Peter bei seinem Audi 80 auch so.
    Schwungrad haben wir vom alten Motor abgebaut und am neuen montiert.
    Also man kann das Teil auch einzeln kaufen.


    Gruß Fridi

    >P.S.: Wie kann sich irgendein Mechaniker beim Ölfilterwechsel beim T4 auch nur annähernd die "Finger verbrennen".........?


    Na klar, man muß ihn nur vorher ordentlich heiß fahren und dann ganz schenl machen bvevor der Motor wieder abkühlt.
    Machst Du das etwa nicht so?


    Gruß Fridi


    ürigens ich kenn nur Gynäkologen die Instrumente benutzen statt der dicken Finger.
    Machen Zahnärzte aus den gleichen Gründen auch so.

    Hej Nikk,


    also wirklich - Du fragst hier nach Rat aber vertraust doch lieber Deinem Händler als einen Rat zu befolgen.
    Schick doch einfach mal das Fax an die VW Servicenummer.
    Nimm die 2. angegebene. Die erste gibt es zwischnezeitlich nicht mehr.
    Habe das ganze letztens für Freunde auch gemnacht, die sehr skeptisch waren.
    Sonntag Abend Fax mit Kopie des Fahrzeugscheins an diese 2. Kölner Nummer geschickt und Mittwoch Nachmittag lief mir die Besitzerin des Autos über den Weg und bedankte sich überschwänglich über die Freigabe vom Werk.
    War am Mittag in der Post gewesen.
    Das Auto war auch beim Vorbesitzer jahrelang als normaler PKW mit dem hohen Steuersatz gelaufen, weil dessen vertrauensvoller VW-Händler gesagt hatte Auflastung sei nicht möglich.
    Der Versuch kostet Dich genau eine Einheit Telefongebühren und 10 Minuten Arbeit zum abfassen des Begleitschreibens.
    So in etwa:
    ...Liebe Leute,
    ich möchte bei meinem Auto das zulässige Gesamtgewicht auf 2810 kg erhöhen lassen.
    Bitte teilen Sie mir mit ob dazu irgendwelche Änderungen am Fahrzeug vorgenommen werden müssen oder nicht.
    mfG Nickk ...


    Gruß Fridi


    >Hm, der VW-Händler meines Vertrauens hat in irgendwelchen Listen nachgesehen und mir erklärt ohne Umbau nix Auflastung.
    >Gruß
    >Nikk

    >>> Sowas suche ich seit ich den T4 habe.Wird das Relais getauscht gegen das Originallichtrelais?
    Welche Lampen werden für das Tagfahrlicht benutzt?
    Vor dem T4 bin ich jahrelang Saab gefahren und habe bei jedem Wagen den ich hatte das Licht nur einmal angemacht.Nämlich bei der ersten Fahrt.Wenn man die Zündung ausmachte war das Licht auch aus. Wollte man ihn mit Standlicht abstellen mußte man den Schalter daauf stellen.
    Das fand ich sehr entlastend.
    Kanst Du mir den Schaltplan mailen. Ich sehe mir das gerne mal an. Meist fällt mir so langsam für Elektrik ne Lösung ein. Die könnte ich Dir dann aber nur faxen da ich das mit dem Anhängen von Dateien an Maqils noch nicht gemacht habe.
    Gruß fridi

    >>Das Interesse an einer LKW-Zulassung scheint ja doch relativ groß zu sein. Ist es eigentlich bekannt, daß auch diese LKWs dem Sonntagsfahrverbot unterliegen?
    >>Bei Kleintransportern dürfen inerhalb der zeitlichen Schutzgrenzen keine Anhänger mitgeführt werden. Der VW-Händler bei dem ich meinen T4 damals gebraucht gekauft habe sagte mir auf die Frage von Nachteilen der LKW-Zulassung es gäbe keine.
    >>2 Jahre später habe ich es dann Weihnachten lernen müssen.
    >>Der Verstoß gegen diese Vorschrift wird nach dem Búßgeldkatalog mit 400,00 DM und 4 Punkten in Flensburg geahndet.
    >>Ich ahbe damals Widerspruch eingelegt und eine milde Richterin reduzierte das auf 75 DM ohne Punkte weil sie mir glaubte daß ich es nicht gewußt habe.
    >>Heute fahre ich mit einergebührenpflichtigen Sondergenehmigung des Straßenverkehrsamtes herum 100 DM für 2 Jahre.
    >>In den Bundesländern liegt doe Kompetenz nicht überall bei den Landkreisen.In NRW sollen die Regierungspräsidien zuständig sein habe ich gehört.
    >>Dies nur mal zum bedenken.
    >>Natürlich ist es unwahrscheinlich mit einem Fensterbus kontrolliert zu werden. Meiner hatte damals auf der linken Seite noch kein Fenster eingebaut und war so leicht als LKW zu erkennen.
    >>fridi

    Das Interesse an einer LKW-Zulassung scheint ja doch relativ groß zu sein. Ist es eigentlich bekannt, daß auch diese LKWs dem Sonntagsfahrverbot unterliegen?
    Bei Kleintransportern dürfen inerhalb der zeitlichen Schutzgrenzen keine Anhänger mitgeführt werden. Der VW-Händler bei dem ich meinen T4 damals gebraucht gekauft habe sagte mir auf die Frage von Nachteilen der LKW-Zulassung es gäbe keine.
    2 Jahre später habe ich es dann Weihnachten lernen müssen.
    Der Verstoß gegen diese Vorschrift wird nach dem Búßgeldkatalog mit 400,00 DM und 4 Punkten in Flensburg geahndet.
    Ich ahbe damals Widerspruch eingelegt und eine milde Richterin reduzierte das auf 75 DM ohne Punkte weil sie mir glaubte daß ich es nicht gewußt habe.
    Heute fahre ich mit einergebührenpflichtigen Sondergenehmigung des Straßenverkehrsamtes herum 100 DM für 2 Jahre.
    In den Bundesländern liegt doe Kompetenz nicht überall bei den Landkreisen.In NRW sollen die Regierungspräsidien zuständig sein habe ich gehört.
    Dies nur mal zum bedenken.
    Natürlich ist es unwahrscheinlich mit einem Fensterbus kontrolliert zu werden. Meiner hatte damals auf der linken Seite noch kein Fenster eingebaut und war so leicht als LKW zu erkennen.


    fridi

    genauso war es bei mir auch.Bei der ersten Scheibe rechts, wo ich es alleine gemacht habe ist eher zufällig nichts passiert.Auf der linken Seite bot sich dann ein Fachmann an Frau zu helfen. Die Tür stand auf und das Seitenfenster war halb runtergekurbelt.Na ja. Pech gehabt.Mittlerweile habe ich aber schon die dritte Frontscheibe drin und an Fahrertür auch ne getönte.
    >> zu der Schnittkante : Du mußt etwas mehr als die 2.Biegung wegschneiden. Ich habe es ausprobiert bis ich die richtige Stelle hatte.
    Daß Du das in der Nacht noch liest,damiut hatte ich nicht gerechnet,deshalb Antwort erst jetzt.
    Ach ja ich habe vor dem Annieten alle Nietlöcher mit Rostschutzfarbe geschützt.(Ich weiß eigenlich ist es keine Farbe,bzw. der Farbeffekt ist nur Nebensache)
    WElche Fenster hast Du ?
    Ich habe trotz des Preises die Californiafenster genommen.Ein halbes hatte ich so bekommen, da mußte ich nur den Schiebeteil komplett mit Beschlägen nachkaufen.Hätte ich besser auch wenigstens die getönte Schiebescheibe genommen.
    Mehr fällt mir im Moment nicht ein.
    fridi

    ... weil mein Arbeitsweg durch Frankreich geht zur Zeit.Das kann man aber nicht ändern.Nur die Grenzkontrollen sind schon ziemlich unterschiedlich.Am Rhein nach Baden-Würtemberg hion wird jeder (große) LKW kurz angehalten und nach seiner Ladung gefragt. Alle anderen können durchfahren.In Lauterbourg nach Rheinlandpfalz hin gibt es keine Kontrollen. An beiden Stellen aber muß jedes Auto über ca 10 m desinfektionmittelgetränktes Material fahren die das THW da regelmäßig erneuert.
    Abgesprüht werden die Autos aber nicht.
    fridi
    PS: Natürlich sehe ich die Notwendigkeit ein solange nicht geimpft wird.

    zu dem Thema hab ich schon mal was gesschrieben bglaub ich.
    Meiner hat schon immer eine LKW Zulassung obwohl er ab Werk ohne Trennwand geliefert wurde. Die 2 seitlich nachträglich eingebauten Originalfenster ändern an der Sache auch nichts solange mehr als die Hälfte des hinteren Raumes Laderaum bleiben. Baust Du also Ne Sitzbank ein muß die auf die vordere Position.Wenn Du nur herausnembare Einrichtingsteile in den Laderaum tust ändert das auch nichts denn dann ist das nur eine spezielle Art von Ladung.
    Was Du aber in einem LKW lädtst und wie lange Du damit herumfährst ohne es irgendwo abzuliefern ist nun wirklich Deine Sache und nicht die Sache des Finanzamtes oder des TÜV oder der Polizei.
    Im Ernst:Das interessiert auch niemanden.


    Gruß fridi