Posts by GreenPete

    Meine Climatronic liefert mittig auch nur Kaltluft. Um das mal zu vervollständigen.

    Das Teil ist von 2003.

    Muss aber nix heißen. VW hat in der Karre Dinge eingespart, die in dem 1995er Allstar noch drin waren, wie zum Beispiel einen Öltemperaturfühler nebst Anzeige in der MFA

    Aber auch der lieferte in der Mitte (mit manueller Klima) nur kalte Luft.

    Das Klackern ist eigentlich immer da.

    Die Wasserstandheizung bzw. der Zuheizer hört sich etwas aggressiver an, die Luftstandheizung etwas dezenter. Die Dosierpumpe(n) die das verursachen arbeiten während des Anlaufbetriebs hörbarer weil sie nicht vom Fauchen der Heizung im Standardbetrieb übertönt werden.

    Im Innenraum hört man das Takten besser - bei stehendem Motor natürlich nur.

    Zweifarblackierungen gab es schon.

    Allerdings nicht wie vom T1, T2 oder T5, T6.

    Da war unten herum nur eine Absetzfarbe lackiert/foliert.

    Allstar, Topstar sind solche Beispiele.

    Danach gab es für ein paar Jahrgänge 4 Farbkombis die oben hell und unten dunkler im gleichen Farbton lackiert waren. Ebenfalls aber nur bis auf Höhe der Stoßstangenoberkante.

    Kostete aber ein Schweinegeld und hat daher kaum jemand bestellt.

    Es war nur für 1-2 Jahre in der Preisliste

    Hmm, beim Sitzpolster liegt oben eine Matte auf dem Mittelteil drauf. Das ist Standard.

    Bei Ledersitzen gibt es rechts und links noch einen verklebten Streifen auf der Flanke. Den kann man vorsichtig abziehen und auf den neuen Polsterkern wieder aufkleben.

    Pattex heißt der Problemlöser dafür.

    Das Rückenpolster hatte ich noch nicht raus und zerlegt.

    Die Teile sind aber bei Fahrer- und Solo-Beifahrersitz identisch

    75 kW könnte stimmen.

    Und der Motorkennbuchstabe sollte im Serviceheft vorn auf dem Aufkleber zu finden sein.

    Ein weiterer Aufkleber ist im Bereich der Zentralelektrik zu finden: links neben der Lenksäule das Fach an dem Nupsi oben aufschrauben und nach unten klappen.

    Vorher den Inhalt des Fach rausnehmen wenn man etwas grobmotorisch ist. Ich kippe das ganze Zeug gern mal in den Fußraum :rolleyes:

    Was oben geschrieben wurde ist nicht ganz korrekt.

    Ab 01/1995 war das mit den Katastrophenbaujahren von 1993/1994 vorbei. Die Dinger faulten tatsächlich gruselig.

    Das Teil was ich vor dem jetzigen TDI hatte war ein ACU 5-Zylinder Benziner aus 04/1995. Den habe ich 2004 rostfrei abgegeben obwohl er meist draußen stand und auch im Winter gefahren wurde.

    Da waren die 1994er schon an der C-Säule der Fahrerseite, Schwellern und Radläufen schon teilweise deutlich zerfressen.

    Btw: der Allstar läuft immer noch :thumbup:

    Solche Heckzelte sind ja vielleicht auch eine Option:

    Obelink Portellone

    Für den Anfang eventuell auch nicht so eine Riesen-Investition.

    Allerdings muss dafür auch ein langer Stellplatz her und die Schleuse mit 180 cm Höhe könnte schon ziemlich knapp werden.

    In der Augustausgabe der Camping, Cars & Caravans ist ein Dauertest von aufblasbaren Pavillons.

    Wäre vielleicht auch interessant.

    Ich würde was bevorzugen, was man solo stehen lassen kann um mal einen Großeinkauf oder einen Tagestrip zu machen.

    Der Klassiker auf den Bustreffen war früher das Brandrup Variotent.

    Mit Gestänge und neu schändlich teuer.

    Ob es bei ebay-Kleinanzeigen noch was zu schnappen gibt weiß ich nicht.

    Da ich immer meinen Wohni im Schlepp habe weiß ich aber auch nicht ob die was taugen.

    Vielleicht auch mal bei den neuen Trendsettern Luftvorzelt rumschnüffeln.

    Wenn man in welchem Alter auch immer allerdings keine Umgangsformen an den Tag legen kann muss man sich halt nicht über merkwürdiges Feedback wundern:

    Shit in - shit out.

    Für mich als nicht schraubenden Ü-Sechziger haben sich die Fragen als durchaus schlüssig dargestellt.

    Auch in diesem Forum hat vermutlich keiner der versierten User eine Glaskugel. Daher befremdlich was da so als Reaktion des Neueinsteigers aus der Wundertüte des menschlichen Umgangs gezogen wird.