Spanungswandler 230V-12V "T4 California"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Spanungswandler 230V-12V "T4 California"

      Hallo zusammen,
      habe ein Problem mit meinem Spannungswandler bzw Ladegerät aus meinem T4 California!
      Na ja was heisst Problem, es ist kaputt und brauche schnell abhilfe!!!
      Wer kann mir Helfen oder weis Rat??
      Kann ich ein Spannungswandler von zum Beispiel Conrad da einbauen?
      Auf die Preis von Westfalia habe ich echt keine Lust drauf... 490euro sind wohl mehr wie Unverschämt für so ein bisschen elektronik. oder nicht?

      Lieben Gruß
      Markus

      Spanungswandler 230V-12V "T4 California"

      Na was Kaputt ist kann ich dir nicht sagen, kann dir beschreiben wie es passiert ist!
      Habe nach langem den 230volt anschluß benutzt!!! Dabei flog die Sicherung raus vom "CALI" hinterm Fahrer sitz, also die 230volt!!! Muß wohl ein kurzschluß sein der im Ladegerät ist! ein Freund der Radio und Fernseh Elektroniker ist hat rein geschaut und einen Verdrannten Kondensator
      gefunden, diesen auch repariert!
      nur wo ich es angeschlossen habe ist die sicherung für etwa 10sekunden dringeblieben..... zu früh gefreut.... nach einem feinen Knall und etwas Rauch kam die ernüchterung! So ein Scheiß!!!
      Und nu??? Nochmal Reparieren???
      doch ein ausweich Ladegerät? oder weiß jemanden der zufällig so ein Ladegerät Verkaufen möchte
      Gruß
      Markus



      Hallo, was ist kaputt ?



      Kann man zu 90% reparieren. siehe auch :

      213.239.212.66/wiki/Netzger%C3%A4t

      Spanungswandler 230V-12V "T4 California"

      http://213.239.212.66/wiki/Netzger%C3%A4t


      Verwenden sie als Ersatzteil nur einen Kondensator, der die entsprechenden Eigenschaften, speziell der Spannungsfestigkeit hat, und das VDE Prüfzeichen trägt. Ansonsten wird er gleich wieder explodieren.

      Frage mal deinen Freund !

      Und lass ihn die Anleitung im Wiki lesen.
      Ich würde an deiner Stelle noch mal nachschauen ob es wieder der gleiche Kondensator ist.
      Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

      Spanungswandler 230V-12V "T4 California"

      Hallo (Dieter)
      Erst mal Danke für die Hilfe! (link)
      Das ist vielleicht möglich das es nicht der Richtige Kondensator war und deswegen abgeraucht ist! Nun habe ich das problem das ich keine Daten mehr von dem Original Kondensator habe, weil er eben abgeraucht ist und er entsorgt wurde....! mmhhh das ist echt schlecht!
      Hast du zufällig die Daten?? oder einen Tip???
      Aber wenn ich das richtig gelesen habe laut Wiki ist das Spannungswandler nur zum Laden der Batterie da oder nicht??? d
      Markus

      http://213.239.212.66/wiki/Netzger%C3%A4t


      Verwenden sie als Ersatzteil nur einen Kondensator, der die
      entsprechenden Eigenschaften, speziell der Spannungsfestigkeit hat, und
      das VDE Prüfzeichen trägt. Ansonsten wird er gleich wieder
      explodieren.


      Frage mal deinen Freund !

      Und lass ihn die Anleitung im Wiki lesen.
      Ich würde an deiner Stelle noch mal nachschauen ob es wieder der gleiche
      Kondensator ist.

      Spanungswandler 230V-12V "T4 California"

      Das ist vielleicht möglich das es nicht der Richtige Kondensator war und
      deswegen abgeraucht ist! Nun habe ich das problem das ich keine Daten mehr
      von dem Original Kondensator habe, weil er eben abgeraucht ist und er
      entsorgt wurde....! mmhhh das ist echt schlecht!
      Hast du zufällig die Daten?? oder einen Tip???
      Aber wenn ich das richtig gelesen habe laut Wiki ist das Spannungswandler
      nur zum Laden der Batterie da oder nicht??? d


      Hallo,

      ja sicher ist das Netzgerät nur zum Laden der Zweitbatterie . Wofür auch sonst ?

      Welchen Wert der Kondensator hat weiss ich nicht. Frage doch deinen Freund, der ihn eingelötet hat.

      Eventuell steht es auch auf der Platine unterhalb des Kondensators.
      Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

      Spanungswandler 230V-12V "T4 California"

      Habe gedacht das es die Komplett Boardelektronik überwacht! Seit dem ich den Lader ausgebaut habe, bin ich der meinem das meine Camping Batterie nicht mehr so lange lebensdauer hat! Uberwacht der Lader auch den Ladestrom von der Lichtmaschine? Weil irgendwas muß es ja regeln was die Boardelek. angeht! Bei Westfalia haben die mir erzählt das nix mehr Funktioniert ohne den Wandler!!!!
      Markus

      Das ist vielleicht möglich das es nicht der Richtige Kondensator war und
      deswegen abgeraucht ist! Nun habe ich das problem das ich keine Daten

      mehr
      von dem Original Kondensator habe, weil er eben abgeraucht ist und er
      entsorgt wurde....! mmhhh das ist echt schlecht!
      Hast du zufällig die Daten?? oder einen Tip???
      Aber wenn ich das richtig gelesen habe laut Wiki ist das

      Spannungswandler
      nur zum Laden der Batterie da oder nicht??? d


      Hallo,

      ja sicher ist das Netzgerät nur zum Laden der Zweitbatterie . Wofür auch
      sonst ?

      Welchen Wert der Kondensator hat weiss ich nicht. Frage doch deinen
      Freund, der ihn eingelötet hat.

      Eventuell steht es auch auf der Platine unterhalb des Kondensators.

      Spanungswandler 230V-12V "T4 California"

      Habe gedacht das es die Komplett Boardelektronik überwacht! Seit dem ich
      den Lader ausgebaut habe, bin ich der meinem das meine Camping Batterie
      nicht mehr so lange lebensdauer hat! Uberwacht der Lader auch den
      Ladestrom von der Lichtmaschine?


      Ja, aber nur für die Zweitbatterie

      Weil irgendwas muß es ja regeln was die
      Boardelek. angeht! Bei Westfalia haben die mir erzählt das nix mehr
      Funktioniert ohne den Wandler!!!!


      Bis die Zweitbatterie leer ist, dann funktioniert zb. nicht ----Hintere Innen Beleuchtungen,Wasserhahn,Standheizung,Kühlbox,....usw


      Das Ladegerät dient dazu, die Zweitbatterie zu Laden.

      Einmal bei Stand, über den 230 Volt Aussenanschluss

      Einmal regelt es den Ladestrom für die Zweitbatterie, der während der Fahrt von der Lichtmaschine kommt.
      Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

      Spanungswandler 230V-12V "T4 California"


      Einmal regelt es den Ladestrom für die Zweitbatterie, der während der
      Fahrt von der Lichtmaschine kommt.


      Hallo Transarena,

      hierzu möchte ich wenn möglich etwas genaueres wissen, nämlich wie es
      kommt, das im Display auch in dem letzten Fall immer die Generatorspannung angezeigt wird, obwohl dort die Batteriespannung angezeigt werden soll ?

      Danke Flyer

      Spanungswandler 230V-12V "T4 California"


      Einmal regelt es den Ladestrom für die Zweitbatterie, der während der
      Fahrt von der Lichtmaschine kommt.


      Hallo Transarena,

      hierzu möchte ich wenn möglich etwas genaueres wissen, nämlich wie es
      kommt, das im Display auch in dem letzten Fall immer die Generatorspannung
      angezeigt wird, obwohl dort die Batteriespannung angezeigt werden soll ?


      Hallo, da kann ich nur vermuten:

      Die Generatorspannung wird dann angezeigt, wenn der Motor läuft. Wenn der Motor nicht läuft wird die Batteriespannung angezeigt.

      Liegt wohl am Trennrelais 213.239.212.66/wiki/Trennrelais das schaltet, sobald der Motor an oder aus geht.

      Also, Motor an, Anzeige: Spannung Ladestrom von der Lichtmaschiene
      Motor aus,Anzeige: Spannung von der Batterie.
      Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

      Spannungswandler 230V-12V "T4 California"


      Einmal regelt es den Ladestrom für die Zweitbatterie, der während der
      Fahrt von der Lichtmaschine kommt.


      Hallo Transarena,

      hierzu möchte ich wenn möglich etwas genaueres wissen, nämlich wie es
      kommt, das im Display auch in dem letzten Fall immer die

      Generatorspannung
      angezeigt wird, obwohl dort die Batteriespannung angezeigt werden soll

      ?

      Hallo, da kann ich nur vermuten:

      Die Generatorspannung wird dann angezeigt, wenn der Motor läuft. Wenn der
      Motor nicht läuft wird die Batteriespannung angezeigt.

      Liegt wohl am Trennrelais 213.239.212.66/wiki/Trennrelais das
      schaltet, sobald der Motor an oder aus geht.

      Also, Motor an, Anzeige: Spannung Ladestrom von der Lichtmaschiene
      Motor aus,Anzeige: Spannung von der Batterie.


      Das läßt meine Frage leider offen. Wenn tatsächlich unabhängig vom Generator
      geregelt wird, müßten zumindest gelegentlich unterschiedliche Spannungen
      angezeigt werden. Ich habe Zweifel, ob das Ladegerät tatsächlich im
      Fahrbetrieb in die Ladung der Zusatzbatterie eingreift. Zu wünschen wäre es.
      Vieleicht gibt es im Forum noch diesbezügliche Geheimnisträger.

      Gruß Flyer

      Spannungswandler 230V-12V "T4 California"


      Das läßt meine Frage leider offen. Wenn tatsächlich unabhängig vom
      Generator
      geregelt wird, müßten zumindest gelegentlich unterschiedliche Spannungen
      angezeigt werden. Ich habe Zweifel, ob das Ladegerät tatsächlich im
      Fahrbetrieb in die Ladung der Zusatzbatterie eingreift. Zu wünschen wäre
      es.
      Vieleicht gibt es im Forum noch diesbezügliche Geheimnisträger.



      Hallo,

      wenn das so wäre, wie du vermutest, hieße das ja, das Netzgerät wäre nur da. um die GEL Batterie über den 230 Volt Aussenanschluss zu laden.

      Das glaube ich nicht. Da hätte Westfalia sicherlich nicht ein so komplieziertes (teueres) Ladegerät eingebaut.

      Da hätte es auch ein 08/15 Gerät getan.

      ----Vieleicht gibt es im Forum noch diesbezügliche Geheimnisträger.----- Mit der "anderen" Technik des Cali kennen sich wohl nicht so viele gut aus.

      Ich muss gestehen ich auch nicht, aber ich lerne täglich dazu.
      Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

      Spannungswandler 230V-12V "T4 California"

      Hallo,
      also eins steht Fest, es ist nicht nur ein Lader! Er Regelt auf jeden Fall ´die Batterie Spannung! Was Ladung und auch Entnahme angeht! ohne das Teil wird eure zweite Batterie niemals so Voll geladen wie nur mit der LIMA!
      Gruß
      Markus!
      Ach ja und Falls Jemand einen kennt der so ein LAder verkauft..... brauche ich, denn ich denke nicht das ich meins nochmal hin bekomme!


      Das läßt meine Frage leider offen. Wenn tatsächlich unabhängig vom
      Generator
      geregelt wird, müßten zumindest gelegentlich unterschiedliche

      Spannungen
      angezeigt werden. Ich habe Zweifel, ob das Ladegerät tatsächlich im
      Fahrbetrieb in die Ladung der Zusatzbatterie eingreift. Zu wünschen

      wäre
      es.
      Vieleicht gibt es im Forum noch diesbezügliche Geheimnisträger.



      Hallo,

      wenn das so wäre, wie du vermutest, hieße das ja, das Netzgerät wäre nur
      da. um die GEL Batterie über den 230 Volt Aussenanschluss zu laden.

      Das glaube ich nicht. Da hätte Westfalia sicherlich nicht ein so
      komplieziertes (teueres) Ladegerät eingebaut.

      Da hätte es auch ein 08/15 Gerät getan.

      ----Vieleicht gibt es im Forum noch diesbezügliche Geheimnisträger.-----
      Mit der "anderen" Technik des Cali kennen sich wohl nicht so viele gut
      aus.

      Ich muss gestehen ich auch nicht, aber ich lerne täglich dazu.

      Spannungswandler 230V-12V "T4 California"

      Hallo,

      also schön, dass ihr meinen Artikel im Wiki so fleißig lest, aber anscheinend sind noch ein paar Fragen offen geblieben:

      - Die Kondensatoren müssen X-2 Kondensatoren sein und das VDE Prüfzeichen haben, sonst gehen sie gleich wieder hoch. Inzwischen gibt's die auch als 'Blaue' Kästchen, aber die alte Papiervariante ist auch noch erhältlich. Normalerweise 'stierbt' der kleine Kondensator direkt am Gleichrichter (wie der im Bericht). Dort sitzt normalerweise ein 100nF Kondensator.

      - Das Netzgerät stellt 'nur' eine Ausgangsspannung zur Verfügung. Mit dieser werden zum einen die Gelbatterien geladen, und zum anderen nuckkeln da auch eventuelle Verbraucher dran, daher hat das Ladegerät eine hohe Leistung (>10A), damit meist auch noch was für die Batterie übrigbleibt.

      - Im Vergleich zu einem 'normalen' Ladegeräten gibt's die folgenden Unterschiede: a) die Spannung wird über extra Sensoreingänge überwacht, d.h. es wird wirklich an den Batterien gemessen, und nicht irgendwo.
      - Die Spannung ist Temperaturabhängig. Der Temperatursensor sitzt bei den Gelbatterien, so soll eine lange Lebensdauer der Gelbatterien erreicht werden.

      - Sollte das Netzgerät weiter mucken, dann kann ich da schon mal drüber schauen (es soll auch Netzgeräte geben, bei denen was anderes als die Kondensatoren kaputt geht).

      TomyN
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de