Startprobleme nach Inspektion (Bj. 2001, 102 PS Synchro, 105t km)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Startprobleme nach Inspektion (Bj. 2001, 102 PS Synchro, 105t km)

      Moin moin,

      ich wende mich mal an euch, weil wir kurz vor dem Verzweifeln sind. Es geht um einen T4 Bj. 2001 102 PS Synchro (Pritsche, genutzt als Feuerwehrfahrzeug) mit circa 105 Tausend Kilometern. Alles in allem ist das ein Top Fahrzeug, mit dem wir eigentlich nie Probleme hatten. ABER: Seit der letzten Inspektion (war eine große ( Zahnriemen , Wasserpumpe, Öl, Kraftstofffilter etc.)) haben wir massive Probleme mit dem Motorstart. Genauer: Wenn man versucht das Fahrzeug morgens zu starten (Fahrzeug steht immer in einer Halle (nie unter 20°C) juckelt er ewig ohne dass der Motor anspringt und dann leuchtet die Ölkontrollleuchte rot und es ertönt ein Warnton. Wenn man dann einen Augenblick wartet und es dannnoch einmal versucht dauert es einen Moment aber dann startet der Motor. Bei beiden Schritten kommt ungewöhnlich viel weißer Rauch aus dem Auspuff. Wenn der Motor an dem Tag schon einmal gelaufen ist, springt er problemlos an. An der Batterie kann es nicht liegen, die wurde als erste Verdachtsdiagnose in der selbigen Werkstatt ausgetauscht. Mein Verdacht wäre die Zylinderkopfdichtung (wegen dem weißen Rauch), vorstellbar wäre vielleicht auch ein Defekt am Kraftstofffilter. Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht oder andere Vermutungen? Auffällig ist, dass die Probleme erst nach der Inspektion aufgetreten sind; das spricht ja eigentlich für einen Fehler
      der Werktstatt...

      Schöne Grüße
      Hi,
      ist schon traurig,wenn die Werkstatt das Auto kaputtrepariert und dann noch auf Verdacht die Batterie tauscht,was in meinen Augen gar keinen Sinn macht,da er ja "ewig juckelt".
      Motorölstand ist o.k.?
      Was wurde etc gemacht?
      Wieviel habt ihr bezahlt?
      Wars ne freie Werkstatt oder VW?
      Was ihr selbermachen könnt,Kontrolle auf Luft in der Kraftstoffleitung:Eine/r startet,zweite/r kuckt ob an der durchsichtigen Leitung an der Einspritzpumpe Luftblasen sind.
      Wenn ja kuckt bei: t4-wiki.de/wiki/Knackfrosch weiter.
      Evtl liegts nur an der Dichtung,dann ist alles o.k.

      Ansonsten werdens wohl (wie schon erwähnt ;) ) die Steuerzeiten sein.
      Ist der Rauch richtig weiß?Geht er evtl einen Stich ins blaue und stinkt nach unverbranntem Diesel?
      Es muß nicht zwingend Wasserdampf sein.An die Kopfdichtung würde ich erst zuletzt denken.
      Vertraut ihr der Werkstatt?
      Insgesamt 2mal muß man der Werkstatt Gelegenheit zum Nachbessern geben.
      Erstes mal war die Batterie,jetzt dürfen sie sich noch einmal an den Steuerzeiten und dem Förderbeginn versuchen.
      Wenns dann nicht funzt würde ich die Werkstatt wechseln und mich an einen Schiedsmann der KFZ innung wenden.
      Wo löscht ihr denn?
      Füll mal das Profil aus,evtl kennt jmd ne kompetente Werkstatt in der Nähe.
      Ich würde mal auf den Förderbeginn tippen...
      nach dem ZR-Wechsel nicht richtig eingestellt...
      Die Autos werden leider nicht jünger und die Ahnung in den Werstätten nimmt für die alte Einspritztechnik rapide ab.

      Folgende Vorgehensweise:

      1. richtig warmfahren und mit dem Tester den Förderbeginn auslesen => Kraftstofftemp. min. 140 und Check in der Grundeinstellung über den Tester => i.O / n.i.O
      wenn n.i.O den Förderbeginn neu einstellen.
      2. Wenn Förderbeginn i.O => Steuerzeiten des ZR für die Kurbelwelle / Nockenwelle prüfen => passen die Markierungen bzw. das Einstelllineal, dann Förderbeginn neu einstellen
      3. Wenn beides i.O. => Glühkerzen prüfen => ist extrem unwahrscheinlich bei 20°C Hallentemp. / Wenn n.i.O., neue Glühkerzen
      4. Kontrolle ob im Dieselschlauch Luft kommt => Knackforsch auf dem Dieselfilter erneuern
      5. Wenn immer noch n.i.O, dann hat der Füllstandsanzeiger vom Tank einen Haariss => Tauch siehe T4-WIKI
      6. Wenn's immer noch nicht besser ist, hier nochmals posten
      7. Wenn's besser ist, auch hier posten, damit wir sehen was es war...

      Ich wette aber ein Bier, dass der Förderbeginn nicht sauber eingestellt worden ist....

      Gruß
      Merlin
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de