• Hallo,
    bei meinem aab fängt das Drucklager an im leerlauf an Radau zu machen.
    Wenn ich die Kupplung drücke verschwindet das Geräusch,die Kupplung wurde vor
    3 Jahren laufleistung ca. 40000 kmh komplett gewechselt.
    Nun stellt sich die Frage was tun? Getriebe raus neues Lager oder?
    Im voraus danke für eure Meinungen.


    Mit freundlichem Gruß


    obelixralf

  • Hallo obelixralf!
    Was mich bei Deiner Beschreibung wundert,wieso läuft das Drucklager im Leerlauf mit?
    Wenn Du die Kupplung nicht betätigst darf kein Kraftschluß zwischen Ausrücklager und Kupplungsautomaten bestehn?!
    Zu Deinem Geräusch,wenn es bei getretener Kupplung immernoch da ist,dann solltest Du es auf jeden Fall wechseln.Dann ist das Ausrücklager dabei sich aufzulösen.
    Und was ich Dir jetzt schreibe,verstehe bitte nicht falsch.
    Überprüfe doch mal wo Dein linkes Bein während der Fahrt steht.Wenn Du den Fuß nicht vom Kupplungspedal nimmst,es gibt Leute die fahren so,reicht der kleine Druck auf das Pedal um das Ausrücklager zum mitlaufen während der Fahrt zu übereden.
    Und dann hast Du den Efeckt das das Drucklager ausläuft.
    Aber das nur am Rande als kleinen Tip.
    Gruß,Otto1992!

  • Hallo,
    nö das linke Bein is nur beim kuppeln aufem Pedal.


    aber wie son gesagt machts im lerlauf geräusche bis ich die Kupplung trete!
    Was mich auch wundert wenn ich dann ein paar Meter gefahren bin gibt das
    Lager ne ruhe?????


    Mit freundlichem Gruß


    Obelixralf

  • ...das hört sich für mich eher nach der Lagerung der Getriebewelle an...
    zum Verständnis: Ist das Geräusch im Leerlauf hörbar?
    Und komplett weg wenn Du die Kupplung trittst?


    Ölstand im Getriebe ok?

  • Das ist natürlich eine Beschreibung des Fehlers über die sich jeder KFZ-Schlosser freut.
    Wenn ich das Geräusch jetzt hören könnte würde ich mir ein Urteil erlauben.
    Aber unter diesen Voraussetzungen verweise ich auf meinen vorhergehenden Beitrag.
    Trittst Du die Kupplung und das Geräusch bleibt,zerlegt sich das Drucklager innerhalb der nächsten 8 bis 10tausend Km.
    Meine Erfahrungswerte,ich kann auch daneben liegen.
    Gruß,Otto1992!

  • Hallo,


    wie schon gesagt,rasseeln hört bei Kupplungsbetätigung auf.
    Zur weiteren info ist ein crn Getriebe mit 160000 kmh Laufleistung,
    Ölstand ok bis auf ein Brummen im unteren Drehzahlbereich welches
    bei diesem Getriebe aber ok sein soll.


    Mit freundlichem Gruß
    obelixralf

  • Hallo obelixralf!
    Ich habe heute Dein Thema mal mit meinem gestandenem Werkstattmeister diskutiert.
    Laut seiner Erfahrungen können die Kupplungen aus dem Zubehör maßliche Abweichungen zum Orginal haben.Bei dieser Laufleistung kann das dann zu den von Dir beschriebenen Geräuschen kommen.Er ist der Meinung das man das Ausrücklager zurücknehmen kann.Sprich,man kann den Vordruck mechanisch nachstellen.Da er,er wird 60zig Jahre,schon lange kein solches Modell mehr repariert hat,konnte er mir nicht genau sagen wo.Aber es kommen nur drei Stellen in Frage.
    Kupplungspedal oben über eine Madenschraube,wie bei Opel,Arbeitszylinder oder Hauptzylinder.
    Irgendwo muß etwas sein das Du den Vordruck des Ausrücklagers einstellen kannst.
    Ich selbst habe bei meinem Otto sowas noch nicht gefunden,und bei den AAB der hier noch laufen konnte ich noch nicht suchen.Sind alle irgendwie im Urlaub unterwegs.
    Ich hoffe Du kannst mit diesen Tips was anfangen,
    Gruß,Otto1992!

  • Hallo Otto 1992


    Danke für deine Antwort,
    werd mich mal schlau machen ob es da was zum Einstellen gibt.
    Schöne Grüße
    Obelixralf


    Bei meinem AAB mit hydraulisch betätigter Kupplung gibt es da nichts zum Einstellen.


    PS: Es wäre schön, wenn Du ein paar der wichtigsten FZ-Daten im Userprofil einträgst. :ok:

    LG, Screwi nun erstmal OHNE Bulli :(