Pendelstütze Zubehör Erfahrung

  • Nabend.


    Ich habe heute meine Pendelstütze gewechselt und ein Teil aus ibäh verwendet.
    Da ich über die Suche noch nichts ähnliches gefunden habe, schreibe ich jetzt mal einen kleinen Erfahrungsbericht zu dem Teil.


    Ich hatte die Stütze bereits gestern verbaut aber das Auto heute erst bewegt. Sofort beim starten merkte ich das sich die Vibrationen extrem verstärkt haben. Bei niedrigen Drehzahlen unter Last war es besonders schlimm, alles was nicht fest war klapperte und schepperte. Als ich heute nochmal unter dem Bus war um eigentlich die alte vorerst wieder einzubauen fand ich die Ursache:


    (Ohne Stativ war es fast unmöglich mit der kleinen Kompaktkamera vernünftig zu fokussieren und ruckelfrei zu bleiben, sry für die schlechte Qualität!)


    K1024_DSCI0005.JPG


    Die Pendelstütze lag direkt am Getriebe an und dieses übertrug seinen Schwingungen natürlich direkt an die Stütze :wall:


    Das ganze war kein Einbau- oder Bestellfehler, es lag schlicht und einfach an der "Passgenauigkeit" des Zubehörteils wie man auf folgendem Foto sieht. (Unten Originale, oben Zubehör) Der obere Steg war nicht wie beim original schmaler gearbeitet. (Anmerkung: ACV Motor mit AFK Schaltgetriebe, beides BJ 98)


    K1024_DSCI0008.JPG


    Was nun? Zurückschicken war mein erster Gedanke. Sonst machte das Teil aber einen halbwegs soliden und brauchbaren Eindruck weshalb ich mich letztendlich dazu entschied die Passgenauigkeit mittels Winkelschleifer zu verbessern :evil:


    Damit ist nun genug Platz zwischen Stütze und Getriebe und es scheppert auch nichts mehr.


    K1024_DSCI0010.JPG


    Für Langzeiterfahrungen ist es natürlich noch zu früh, darum melde ich mich sobald ich mal mindestens 100.000 abgespult habe. Vielleicht hält das Teil aber auch nur 30.000km, dann melde ich mich in nicht so ferner Zukunft fluchend und schimpfend zurück.


    Ich hoffe das hilft dem einen oder anderen bei der Entscheidung, vielleicht ist es bei anderen Motoren aber auch anders und das ganze funktioniert ohne "Nachearbeitung"


    Ich freue mich auf Antworten und sag vorerst mal Gute Nacht ;)

    Langer Radstand, Flügeltüren - keine ABE dafür 8)

    Edited once, last by DennisLR ().

  • Das Ding ist gestern, nach gut 4000km, wieder rausgeflogen. In bestimmten Drehzahlbereichen hatte ich immer ein unangenehmes Klopen/Vibrieren, ich hatte ja noch die leise Hoffnung das sich die Lager irgendwann einlaufen aber, nunja.... Ich vermute, dass der Bogen nicht dem Original entspricht. Zumindest ist der Spalt zwischen Gestütze/Getriebe mit dem Nachrüst-Teil kleiner.


    Wer billig kauft... :unsure:

    Langer Radstand, Flügeltüren - keine ABE dafür 8)

  • Danke für die weitere Info! Jetzt ist natürlich mit zurückschicken echt schlecht... :(
    Kannst du noch etwas zu den Preisen sagen (VW vs. ibäh)? Oder warum hast du nicht gleich das Original eingebaut?

    Du weißt nicht, was du gesagt hast, bevor du nicht gehört hast, was der Andere verstanden hat!

  • Hay Dennis!
    Ich mach gerade das gleiche Experiment mit Teilen aus dem I- Net.
    Bis heute sieht es gut aus was die Passgenauigkeit betrifft.
    Über die Lebensdauer reden wir später. Hab aber 2 Jahre Garantie auf die Teile, und werde die Rechnung mit Sicherheit nicht entsorgen.
    Wo hast Du gekauft?
    Gruß, Otto1992!

  • Gekauft habe ich genau diese hier. Den Hersteller muss ich nochmal nachschauen.
    Bei VW kostet sie glaube ich irgendwas um die 75€ netto wenn ich mich recht erinnere.


    Ich habe jetzt wieder meine alte drinne und obwohl dort das Lager schon etwas "weich" ist, klopft und klappert nichts. Wenn das Lager garnicht mehr geht werde ich wohl zu VW fahren.

    Langer Radstand, Flügeltüren - keine ABE dafür 8)

  • Hay Dennis!
    Ich hab meine letzten Teile alle bei auto.24 in Berlin gekauft.
    Passgenauigkeit O ke, Haltbarkeit, wird sich zeigen.
    Probiere es dochmal dort!
    Späten Nachmittag bestellt, mit Paypal bezahlt, am nächsten Tag war das Paket da.
    2 Jahre Garantie auf die Teile, wenns nicht passt, zurückschicken, Kosten trage die.
    Gruß, Otto1992!