Keine Leistung mehr beim Berg auffahren / Turbolader kaputt?

  • Hallo,
    ich habe bei meinem T4 Bus, Type Caravelle 2,5 TDI (102 PS) beim Berganfahren nur mehr eine geringe Leistung. Im unteren Drehzahlbereich (hauptsächlich bei den ersten 3 Gängen) habe ich zuwenig Leistung - ich vermute der Turbo läuft nicht richtig oder so - und komme kaum den Berg hoch. Beim Tritt aufs Gaspedal tut sich sogut wie nichts mehr. Im unteren Drehzahlbereich kommt fast gar keine Leistung mehr raus. Beim Schalten vom 3. auf den 4. Gang ist wieder mehr Leistung da.


    Nur so am Rande noch: Der T4 verliert auch noch Öl und Diesel. Was könnte hier die Ursache sein? Oder hängt das vielleicht mit der geringen Leistung beim Bergauffahren zusammen?


    Kann mir bitte wer sagen wo hier der Schuh beim T4 drückt. Wie soll ich vorgehen - bitte um einzelne Schritte was ich überprüfen soll - um dieses Problem in den Griff zu bekommen.



    Sorry f. die Eröffnung dieses Themas. Es gibt schon so ähnliche Beiträge - ich weiss - aber ich bin totaler Neuling auf dem Gebiet :-) Bin auch dankbar f. jeden Link zu meinem Problem.


    Danke Euch Experten schon mal im voraus


    lg pietropizzi

  • Moin,


    tatsächlich können die Sachen zusammen gehören. Dann wäre der Motor aber mehr tot als lebendig.


    Bei Leistungsverlust (vermutlich Notlauf) steht meist etwas im Fehlerspeicher, was die Fehlersuche vereinfacht. Meistens blinkt dann auch die Vorglühleuchte im Tacho. Erster Schritt sollte daher sein, den Fehlerspeicher auszulesen. Danach kann man weiter sehen.
    Bezüglich Öl/Kraftstoff: dazu muss man sich die Mühe machen, den Ort zu finden, wo es austritt. Gibt es Öl unterm Fahrzeug, im Motorraum....?

  • Hatte ich auch mal.
    nach eeeeendloser fehlersuche hat einmeister in österreich in sillian mal richtig gesucht und uns kam die idee das der kat eventuell verstopft ist.
    also aupuff ab und fahren...... Man was für eine power !
    Kurzerhand das innenleben des kat rausgemeißelt und jetzt rennt er wieder.
    war inzwischen zwei mal zur AU. kein problem da dort ja nur die rauchgastübung gemessen wird.

  • Moin,


    tatsächlich können die Sachen zusammen gehören. Dann wäre der Motor aber mehr tot als lebendig.


    Bei Leistungsverlust (vermutlich Notlauf) steht meist etwas im Fehlerspeicher, was die Fehlersuche vereinfacht. Meistens blinkt dann auch die Vorglühleuchte im Tacho. Erster Schritt sollte daher sein, den Fehlerspeicher auszulesen. Danach kann man weiter sehen.
    Bezüglich Öl/Kraftstoff: dazu muss man sich die Mühe machen, den Ort zu finden, wo es austritt. Gibt es Öl unterm Fahrzeug, im Motorraum....?


    hallo, Öl tritt untern Fahrzeug aus, unterhalb der Motorhaube

  • Moin,


    tatsächlich können die Sachen zusammen gehören. Dann wäre der Motor aber mehr tot als lebendig.


    Bei Leistungsverlust (vermutlich Notlauf) steht meist etwas im Fehlerspeicher, was die Fehlersuche vereinfacht. Meistens blinkt dann auch die Vorglühleuchte im Tacho. Erster Schritt sollte daher sein, den Fehlerspeicher auszulesen. Danach kann man weiter sehen.
    Bezüglich Öl/Kraftstoff: dazu muss man sich die Mühe machen, den Ort zu finden, wo es austritt. Gibt es Öl unterm Fahrzeug, im Motorraum....?


    danke dir f. die rasche Antwort. Die Vorglühleuchte im Tacho leuchtet bei mir nicht. Ich habe zusätzlich noch das Problem dass das Kombiinstrument (Tankuhr, Geschwindigkeitszähler, Kühlwasserzähler) total spinnt. D.h. die Zeiger hauts total rauf und runter. Hast du so ein Problem auch schon mal gehabt?
    Ich werde morgen zum Fachhändler fahren und als ersten Schritt den Fehlerspeicher auslesen lassen.