Bei meinem T4 Syncro schaltet sich die Hinterachse nicht mehr frei

  • Guten Tag aus dem schönen Spreewald,


    wie im Titel beschrieben, schaltet sich die Hinterachse seit gestern nicht mehr frei. Es ist ein normaler Syncro ohne hintere Diff.-Sperre . Einige Tage war ein sogenanntes "Klackern" auf der Hinterachse zu hören, meistens bei Kurvenfarten.
    Klackern weg, Achse gesperrt!
    Wo liegt Problem? ?(


    Bin leider kein Schrauber, nur Holzwurm! ||


    Gruß Micha

  • Hallo Micha,
    laut der T4 Wiki, gibt es auch bei "nicht sperrbaren" Hinterachsen eine Technik, die beim Rückwärtsfahren einen Freilauf blockiert.
    Schaue doch mal in die Wiki:
    http://www.t4-wiki.de/wiki/Syncro


    TobiasABL

    Multivan I ACV Typ: 7DCMK2 Modelljahr 1999 Produktionsdatum 09.09.1998 seit 01/2018 Kastenwagen Wohnmobil Pössl 2WinVario auf 2,0 HDI Citroen Jumper EZ 08/2017 Euro6 SCR Filter

  • Wie hast du festgestellt,daß die Hinterachse gesperrt ist?
    Hattest du ihn auf der Bühne und hast alle Räder bewegt?
    Hat deiner ABS?
    Wenn da keine Sperre drin ist kann der m.E. nicht sperren.

  • Tach T4-Gemeinde,


    die Räder quietschen bei Kurvenfahrten auf der Teerstraße, das auto hat ABS, ist ein 2,5 TDI.


    Geht erst Mittwoch zum Schrauber, schau'n wir mal.


    Gruß Micha

  • Tach gesagt,


    habe mir eine gebrauchte Kardanwelle und ein gebrauchtes Hinterachsgetriebe von einem 98' Syncro besorgt und eingebaut, alles wieder iO.