Wassereinbruch im rechten Fußraum

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wassereinbruch im rechten Fußraum

      Hallo ich brauche Hilfe und Ideen. Ich habe seit 6 Monaten immer wieder Wasser im rechten Fußraum vorne. Es sammelt sich in der äußersten rechten vorderen Ecke. Das Wasser dringt im Stand ein, ohne dass das Auto bewegt wird. Die Scheibe ist mehrmals gewechselt und gedichtet worden, aber kein Erfolg. Ich habe den Kotflügel abgenommen und alle Nähte nachgedichtet, das selbe habe ich auch unter den Luft- und Pollenfiltern im Motorraum gemacht.Die Karosserienaht habe ich auch gedichtet. Es handelt sich um einen T4 Baujahr 2002 mit der 2,5 Liter Dieselmaschine. Wer hat eine Idee? Ich bin für alle Anregungen dankbar. Gruß aus Werne Arnd

      Wassereinbruch im rechten Fußraum

      Hallo ich brauche Hilfe und Ideen. Ich habe seit 6 Monaten immer wieder
      Wasser im rechten Fußraum vorne. Es sammelt sich in der äußersten rechten
      vorderen Ecke. Das Wasser dringt im Stand ein, ohne dass das Auto bewegt
      wird. Die Scheibe ist mehrmals gewechselt und gedichtet worden, aber kein
      Erfolg. Ich habe den Kotflügel abgenommen und alle Nähte nachgedichtet,
      das selbe habe ich auch unter den Luft- und Pollenfiltern im Motorraum
      gemacht.Die Karosserienaht habe ich auch gedichtet. Es handelt sich um
      einen T4 Baujahr 2002 mit der 2,5 Liter Dieselmaschine. Wer hat eine Idee?
      Ich bin für alle Anregungen dankbar. Gruß aus Werne Arnd


      Hallo,

      funzt die Waschdüse der Heckscheibe einwandfrei? Der Schlauch dorthin könnte über den rechten Fußraum führen.

      Ciao Michael
      97er ACV-Classic mit 470.000 KM, davor 93er AAB-Allstar

      Wassereinbruch im rechten Fußraum

      Hallo ich brauche Hilfe und Ideen. Ich habe seit 6 Monaten immer wieder
      Wasser im rechten Fußraum vorne. Es sammelt sich in der äußersten rechten
      vorderen Ecke. Das Wasser dringt im Stand ein, ohne dass das Auto bewegt
      wird. Die Scheibe ist mehrmals gewechselt und gedichtet worden, aber kein
      Erfolg. Ich habe den Kotflügel abgenommen und alle Nähte nachgedichtet,
      das selbe habe ich auch unter den Luft- und Pollenfiltern im Motorraum
      gemacht.Die Karosserienaht habe ich auch gedichtet. Es handelt sich um
      einen T4 Baujahr 2002 mit der 2,5 Liter Dieselmaschine. Wer hat eine Idee?
      Ich bin für alle Anregungen dankbar. Gruß aus Werne Arnd


      Hallo,

      sind deine Abläufe im "Kanal" rechts und links vor den Windschutzscheibe frei? Hattest ja die Kotis schon ab, weiß eben nicht ob da die Abläufe sichtbar sind...

      Gruß Jan

      Wassereinbruch im rechten Fußraum

      Hi

      habe auch den Komposter im Kopf ( ;) )

      Über die Suche hab ich ihn gerade nicht gefunden :( Der link zum Beitrag von Klaus führte zum alten Archiv (Fehlermeldung) (vermute ich )

      Gruß
      Urs
      255.000 eigene Km im ACU :) 205.000 mit LPG Gesammt 385.000 km :) Fahrzeuge ab Bj 96 sind Neuwagen.

      Überprüf mal den Kühlwasserstand. Eine Möglichkeit ist

      Hallo ich brauche Hilfe und Ideen. Ich habe seit 6 Monaten immer wieder
      Wasser im rechten Fußraum vorne. Es sammelt sich in der äußersten rechten
      vorderen Ecke. Das Wasser dringt im Stand ein, ohne dass das Auto bewegt
      wird. Die Scheibe ist mehrmals gewechselt und gedichtet worden, aber kein
      Erfolg. Ich habe den Kotflügel abgenommen und alle Nähte nachgedichtet,
      das selbe habe ich auch unter den Luft- und Pollenfiltern im Motorraum
      gemacht.Die Karosserienaht habe ich auch gedichtet. Es handelt sich um
      einen T4 Baujahr 2002 mit der 2,5 Liter Dieselmaschine. Wer hat eine Idee?
      Ich bin für alle Anregungen dankbar. Gruß aus Werne Arnd

      Wassereinbruch im rechten Fußraum

      Es sammelt sich in der äußersten rechten vorderen Ecke.


      Moin,
      die Stelle spricht nicht dafür, aber es kann natürlich auch Wasser durch das bierdeckelgroße Loch der Schaltung beim Fahren auf sehr nasser Fahrbahn unter die Matte/den Teppich gelangen. Da klafft ja ein riesiges Loch ...
      Gruß aus`m Moloch
      bj. berlin

      Wassereinbruch im rechten Fußraum

      Hi Arnd,

      das Prob hatte ich im letzten Jahr auch. Bei mir war es schlussendlich der schon etwas gammelige Dichtgummi der Beifahrertür.

      Test it: eine Person auf dem Beifahrersitz hält Ausschau nach Wassereintritt, die andere gibt mit dem Wasserschlauch ordentlich Naß auf den Dichtgummi.

      Greetz,
      Marks
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de