wer hat Erfahrung: OBEN schlafen im CC mit Aufstelldach

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      wer hat Erfahrung: OBEN schlafen im CC mit Aufstelldach

      Hallo Leute,

      ich bin ja auf der Suche nach einem CC mit AD.
      Meine Idee ist die, dass ich oben im Aufstelldach schlafen will, und meine Frau unten. Wegen des besseren Platzangebotes.

      Meine Fragen dazu:

      1. für wieviel Gewicht ist das zugelassen/geeignet? (ich wiege ca. 95kg)

      2. ist da oben ein Lattenrost möglich oder gar vorhanden?

      3. kommt man da einigermaßen gut rein?

      4. ist es gegen Regen gut geschützt, oder kommt der Regen nach einer Nacht durch?

      Vielen Dank, ich bin sehr gespannt auf Eure Berichte.

      Viele Grüße
      Rüdiger
      viele Grüße aus dem schönen Schleswig-Holstein von Rüdiger

      wer hat Erfahrung: OBEN schlafen im CC mit Aufstelldach

      Hallo Rüdiger,

      ich fahre einen CE mit festem Hochdach. Daher kenn ich mich mit dem Aufstelldach nicht aus. Ich meine, dass Westfalia einmal eine Empfehlung für 100 kg herausgegeben hat. Das weiss aber wohl keiner so genau.

      Lattenrost ist mit viel Basteln sicher möglich, Serie ist es nicht und ausserdem geht da wieder Höhe verloren.



      Gruß Andreas
      > awe fährt VW ! :D

      wer hat Erfahrung: OBEN schlafen im CC mit Aufstelldach

      Hallo Rüdiger,
      vielleicht machst Du mal vor dem Kauf erst mal einen "Liege- und Einstiegstest" ?

      Wir haben das Aufstelldach als Schlaffunktion wieder gestrichen - als Stehhöhe gut nutzbar, aber zum Schlafen....
      Auch aus steuerlichen Gründen immer gut.

      Jedenfalls - mit 95kg - wird Dein Beifahrersitz beim Aufstieg schon freudig erregt sein. Ist in dem Sitz eigentlich die Kontaktmatte für den Airbag verbaut ?
      Beim Vito (Marco Polo) ist diese Kontaktmatte wohl sehr schnell, bedingt durch den Aufstieg in das Aufstelldach, defekt. Wechselkosten um die 500€.
      Und mein Kollege, der Marco Polo Fahrer ist mit 78kg wahrlich deutlich "leichter".
      Außerdem, schraub Dich mal da oben rein.

      Nach einem Test waren wir eher vorsichtig gesagt, ernüchtert.

      Wir bleiben nun beim Dachzelt.



      Man kann den Volumenunterschied und damit die Nutzungsmöglichkeiten deutlich erkennen.

      Am besten - wie gesagt - Selbst testen.

      Grüße
      Klaus-TDI
      Grüße Klaus-TDI

      wer hat Erfahrung: OBEN schlafen im CC mit Aufstelldach

      Hallo,

      danke für Eure Meinungen und Erfahrungen.
      Ich werde den Einstieg testen. Ist evtl. ja doch nichts für mich.

      Mein Problem ist mein Carport. Es hat eine Durchfahrthöhe von ca. 2,40 m.
      Ich würde sonst auch einen mit Hochdach nehmen, falls man da überhaupt besser in das obere Bett kommt.
      Aber ich möchte das Auto auch gern ins Carport stellen, was dann ja nicht geht.

      Ein T4 California mit Compact-Dach dürfte passen. Aber da kann man ja auch nicht oben schlafen, hat aber permanente Stehhöhe.




      Viele Grüße
      Rüdiger
      viele Grüße aus dem schönen Schleswig-Holstein von Rüdiger

      wer hat Erfahrung: OBEN schlafen im CC mit Aufstelldach

      Zu unserem T4-CC bin ich folgender Meinung:

      1. für wieviel Gewicht ist das zugelassen/geeignet? (ich wiege ca. 95kg)


      Ich habe etwa dein Kaliber, das trägt es locker.

      2. ist da oben ein Lattenrost möglich oder gar vorhanden?


      Es ist eine 2-geteilte Bettplatte, der vordere Teil lät sich für die Stehhöhe hocklappen, darauf eine dünne Matraze. Lattenrost darf nicht, weil die Bettplatte tragendes Teil ist. Und die macht es für eine ganze Nacht unbequem. Wir haben deshalb auf dem EG-Bett schon eine zusätzliche 10cm-Auflage, auf der man dann richtig gut schläft, auch zu zweit.

      3. kommt man da einigermaßen gut rein?


      Ich nutze es für die Ruhe zwischendurch und bin zackzack oben. Und nicht auf die Armlehnen steigen. Keine Angst, der T4 hat keine teuren Sitzbelegungsmatten.

      4. ist es gegen Regen gut geschützt, oder kommt der Regen nach einer Nacht
      durch?


      Wenn man die Lüftungsluken entsprechend zuzieht, dürfen es auch mehrere Tage Sauwetter sein, man trägt dann mehr Wasser mit der Kleidung rein, als von außen eindringt.

      Gruß
      Jochen

      wer hat Erfahrung: OBEN schlafen im CC mit Aufstelldach

      Ein T4 California mit Compact-Dach dürfte passen. Aber da kann man ja auch
      nicht oben schlafen, hat aber permanente Stehhöhe.



      Hallo Rüdiger,

      hast du einen Compactdach schon einmal von innen gesehen?

      Er sieht zwar recht gut aus von aussen, aber bringt innen wenig Platz.


      Gruß Andreas
      > awe fährt VW ! :D

      Tragfähigkeit = min. 150 kg (selbst getestet)

      Hi,


      bin schon des öfteren mit meiner Freundin im Aufstelldach gelegen. Das Brett ist immer noch gerade und zeigt keine Schäden!

      Ist halt ziemlich kuschelig und man durchaus schönen Ausblick durch die seitlichen Fenster haben. Z.B.direkt am Meer!!!!

      Gruß

      Christian

      wer hat Erfahrung: OBEN schlafen im CC mit Aufstelldach

      Hallo Leute,

      ich freue mich sehr, dass ich so viele Antworten bekommen habe.
      Nun kann ich mir schon eher ein Bild machen.

      Ich habe im Moment noch einen Touran, den ich gern verkaufen möchte.
      Bis Anfang des Jahres hatte ich einen selbstausgebauten T4 Camper, jedoch ohne Stehhöhe.

      Nun möchte ich wieder einen T4, aber diesmal richtig. D.h. mit einem Aufstelldach oder Hochdach.

      Ich muß nun meinen Touran verkaufen, dann gibt es wieder einen T4.

      Viele Grüße
      Rüdiger
      viele Grüße aus dem schönen Schleswig-Holstein von Rüdiger

      wer hat Erfahrung: OBEN schlafen im CC mit Aufstelldach

      Hallo Ruediger,

      wir nutzen unseren T4 CC in ähnlicher Weise. Meine Frau schläft unten, ich oben. Ist wegen der Bettenbreite angenehmer.


      2. ist da oben ein Lattenrost möglich oder gar vorhanden?


      Nach dem ersten Urlaub auf der dünnen Originalmatzatze (4,5 - 5 cm) haben wir oben das Froli Travel System verwendet. Darauf kommt eine dicke selbstaufblasende Matte mit ca. 90 cm Breite und etwas dicker, als die meisten Trekkingmatten. Das Travel-System hat eine Aufbauhöhe von 3,5 cm. Mit aufgeblasener Matte geht das Dach problemlos zu. Die Kombination hat sich um Urlaub gut bewährt. Kein Durchliegen mit dem Hüftknochen.

      Bei meinen 180 cm Körperlänge kann ich auf dem Rücken liegend meine Füße Größe 42 nicht hochkant stellen. In einem Urlaub haben wir mal mit einem 120 x 20 cm Brett experimentiert und das Bett damit verlängert. War gut für die Füße und das Anziehen der Beine führte nicht zum Anstoßen an das Dach. Allerdings war der Umbau nach dem Hochklettern etwas mühsam (erst hoch, dann Brett auflegen, dann pennen).

      3. kommt man da einigermaßen gut rein?



      Sport am Abend, erfrischend und labend. ;)

      4. ist es gegen Regen gut geschützt, oder kommt der Regen nach einer Nacht
      durch?



      Im letzten Urlaub an der Nordsee hat es einige Male richtig heftig geschüttet. Der Stoff war fix wieder trocken. Durchgekommen ist nichts. Einzig, wenn die Matratze an den Stoff am Fußende drückt, feuchtet es dort durch. Trocknet aber auch schnell wieder.

      Viele Grüße

      Jörch

      wer hat Erfahrung: OBEN schlafen im CC mit Aufstelldach

      Hallo Rüdiger,

      ich habe mit meiner Partnerin schon mehrere mehrwöchige Urlaubsreisen im Dach geschlafen. Wir finden es sehr kuschelig und schlafen bestens.
      Unter Platzangst darf man allerdings nicht leiden.
      Die Länge haben auch wir mit einem mit Schaumstoff bezogenem Brett um ca 20 - 30 cm verlängert. Die Füße danken es mir.
      In der Breite haben wir mit Decken die in die Lücken gelegt werden auch noch etwa 10 - 20 cm mehr Raum geschaffen. Da gibt es bestimmt noch professionellere Lösungen.
      Die Matratze empfinden wir als aureichend. Etwas Comfort erreichen wir ebenfals durch Fließdecken (für 5 Euro bei Kik).
      Was nach unserer Erfahrung nicht geht sind Schlafsäcke. Dafür ist der Raum dann doch zu eng.
      Mach einfach ein Probeliegen und überleg Dir wieviel Comfort Du beim Schlafen benötigst. Es kann auch nerven immer wieder die Sitzbank umzuklappen.

      Gruß Ecky
      Einen Lattenrost hat der T5



      Ja, das ist mir schon bekannt. Aber, das ist nicht meine Preisklasse.

      Vielen Dank für all die Tipps.

      Fürs erste habe ich einen Touran zu verkaufen. Und das könnte sich schwieriger gestalten als gewünscht. Erst danach geht es an den T4.

      Viele Grüße
      Rüdiger
      viele Grüße aus dem schönen Schleswig-Holstein von Rüdiger

      wer hat Erfahrung: OBEN schlafen im CC mit Aufstelldach

      Es gibt übrigens nicht nur California...
      Vergleiche vorher unbedingt auch wegen der Ausstattung..
      (Carthago Malibu, Dehler, Karmann usw...)

      ps.:
      ich schlafe im Carthago grundsätzlich oben und komme sehr gut zu recht...

      LG,

      Andreas

      Hallo Leute,

      ich bin ja auf der Suche nach einem CC mit AD.
      Meine Idee ist die, dass ich oben im Aufstelldach schlafen will, und meine
      Frau unten. Wegen des besseren Platzangebotes.

      Meine Fragen dazu:

      1. für wieviel Gewicht ist das zugelassen/geeignet? (ich wiege ca. 95kg)

      2. ist da oben ein Lattenrost möglich oder gar vorhanden?

      3. kommt man da einigermaßen gut rein?

      4. ist es gegen Regen gut geschützt, oder kommt der Regen nach einer Nacht
      durch?

      Vielen Dank, ich bin sehr gespannt auf Eure Berichte.

      Viele Grüße
      Rüdiger

      wer hat Erfahrung: OBEN schlafen im CC mit Aufstelldach

      Hallo Leute,

      ich bin ja auf der Suche nach einem CC mit AD.
      Meine Idee ist die, dass ich oben im Aufstelldach schlafen will, und meine
      Frau unten. Wegen des besseren Platzangebotes.

      Meine Fragen dazu:

      1. für wieviel Gewicht ist das zugelassen/geeignet? (ich wiege ca. 95kg)

      2. ist da oben ein Lattenrost möglich oder gar vorhanden?

      3. kommt man da einigermaßen gut rein?

      4. ist es gegen Regen gut geschützt, oder kommt der Regen nach einer Nacht
      durch?

      Vielen Dank, ich bin sehr gespannt auf Eure Berichte.

      Viele Grüße
      Rüdiger


      Servus Rüdiger,
      also wir schlafen nur unten.
      ich habe das obere bett sit jahren raus genommen (vordere Platte und Polster).
      da entsteht zum 1. ein riesiger stauraum für alle klamotten von der freunidn, zum 2. ein im vergleich zur hochgeklappten vorderen platte ein riesen raum gefühl und zum 3. auch ein erhöhtes raumgefühl bei geschlossenem dach.
      diese vorteile möchte ich nicht missen zudem das bett unten (mit zusätzlicher matratze) für 2 echt klasse ist!
      wir schlafen fast besser als zu hause :)
      wenn du frei stehst ist es acuh oftmals angenehmer das dach geschlossen zu halten.
      aber das muss jeder für sich ausprobieren denke ich.

      gruß, matthias

      wer hat Erfahrung: OBEN schlafen im CC mit Aufstelldach

      wenn du frei stehst ist es acuh oftmals angenehmer das dach geschlossen zu
      halten.
      aber das muss jeder für sich ausprobieren denke ich.

      gruß, matthias


      Ja, da schlaf ich zB lieber im festen Hochdach.. Es sieht von aussen keiner dass jemand drin schläft..
      Ich kann sogar in jeder Stadt übernachten ohne dass es jemand merkt...
      Da fühl ich mich sicherer als wenn jeder die zugezogenen Gardinen sieht....

      wer hat Erfahrung: OBEN schlafen im CC mit Aufstelldach

      wenn du frei stehst ist es acuh oftmals angenehmer das dach geschlossen

      zu
      halten.
      aber das muss jeder für sich ausprobieren denke ich.

      gruß, matthias


      Ja, da schlaf ich zB lieber im festen Hochdach.. Es sieht von aussen
      keiner dass jemand drin schläft..
      Ich kann sogar in jeder Stadt übernachten ohne dass es jemand merkt...
      Da fühl ich mich sicherer als wenn jeder die zugezogenen Gardinen
      sieht....


      die sieht keiner...
      folierte scheiben und zusätzlich thermomatten an der innenseite sorgen für gutes klima und 100% sichtschutz.
      mit hochdach bist du meienr meinung nach sofort als camper enttarnt.
      aber das ist ja wieder diese leidige geundsatzdiskussion...
      für mich klar wenn hochdach dann nur als exclusive oder eben klappsach für den kr. so long

      wer hat Erfahrung: OBEN schlafen im CC mit Aufstelldach

      Ich habe einen Carthago mit Aufstelldach und langem Radstand. Bei dem Modell geht das Dach hinten hoch.



      Der Aufstieg erfolgt über die Küchenmöbel: Einen Fuß zwischen Spüle und Herd setzen und auf geht´s.



      Die Möbel halten das locker aus, im Gegensatz zur Armlehne des California :( .




      Wer keinen Spagat machen will oder kann, kann sich auch eine Getränkekiste o.ä. unterstellen, um dann in zwei Schritten das Dach zu erklimmen.

      Es schläft sich oben halt wie in einem Zelt, mit allen Vor- und Nachteilen.
      Nass wird man aber nicht, wenn der Stoffbalg regelmäßig imprägniert und beim Parken auf die Windrichtung geachtet wird.
      Für den Winter gibt es Isoliermatten, mit der man auch bei aufgestelltem Dach nicht in der Kälte sitzt. Geräusche dringen allerdings ungehindert durch - in beide Richtungen! Wer einen geräuschvollen Schlaf hat, sollte damit rechnen, dass er am nächsten Morgen von den Nachbarn darauf angesprochen wird :D :D

      Über die Stabilität der Bettplatte beim California kann ich nichts sagen. Die vom Carthago hält auf jeden Fall auch über 100kg aus ;) .

      Entscheidend für die Fahrzeugwahl war die Kombination von langem Radstand und Aufstelldach. Bei California wurde sowas nie angeboten. Ich habe auch das Carport-Problem, will aber auch möglichst viel Platz haben.
      Fahrzeuge mit Hochdach dürften auch deutlich mehr Sprit verbrauchen.
      Bei der Benutzung von Fähren kommt man mit dem Aufstelldach meist noch in die PKW-Kategorie, während Fahrzeuge mit Hochdach oft als LKW zählen und die Überfahrt damit deutlich teurer wird.
      Nicht kratzen, heizen ! :)

      wer hat Erfahrung: OBEN schlafen im CC mit Aufstelldach

      Hi Bernd,

      das sieht auch sehr gut aus. Ich habe mich mit dem Carthago noch nicht beschäftigt. Werde ich aber sicher tun.
      Und, langer Radstand ist auch ein nicht zu unterschätzender Pluspunkt.

      Vielen Dank.

      Rüdiger
      viele Grüße aus dem schönen Schleswig-Holstein von Rüdiger
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de