Temperaturfühler - merkwürdiges Verhalten kurz nach Starten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Temperaturfühler - merkwürdiges Verhalten kurz nach Starten

      Hallo!

      Heute morgen kurz nach dem Starten des T 4, MVII, Bj. 10/99 mit Climatronic
      zeigte der Außenthermometer plötzlich -4 Grad unter Null. Draußen hatte es
      gefühlte 10 - 15 Grad plus. Der Warnton für den Hinweis auf Außentemperatur
      ertönte und die Anzeige fiel auf die o.g. -4 Grad unter Null. Nach kurzer
      Fahrzeit, so ca. 5 Minuten normalisierte sich dann alles wieder. Wo kann
      denn da ein Fehler vermutet werden und kann das wieder auftreten?
      Danke für Tipps!

      Gruß - Michel
      AXG - MVII - EZ 03/2001 - 124000 km. Ein Leben ohne Bus ist möglich - aber sinnlos!! :)

      Temperaturfühler - merkwürdiges Verhalten kurz nach Starten

      Hallo Michel,

      genau das gleiche hatte ich neulich nach der Waschanlage. Entweder ein Wassertropfen am Temperaturfühler, der durch den Fahrtwind verdunstet und dadurch den Temperaturfühler abkühlt oder Wasser, das im Leitungsweg einen "Kurzen" baut. Ist bei mir seitdem nicht wieder aufgetaucht, trotz Regendusche. MV II 2000, Climatronic

      Gruß
      Andreas
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de