Kupplung/Zahnriemen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Kupplung/Zahnriemen

      Kurze Frage; habe den ACV mit 330 000. Bei 358000 nächster Zahniemenwechsel. Wenn jetzt demnäxt ( hoffentlich nicht, noch keine Anzeichen ) meine 1 Kupplung sich verabschiedet, sollte ich dann Zahnriemenwechsel gleich mitmachen; spar ich da eventuell Arbeitskosten. Danke für die Tips; gruss Peter
      Coach /75 kw/ ACV/Bj 97/370 000 km 1.Kupplung

      Kupplung/Zahnriemen

      Hallo Peter,

      Zahnriemenwechsel und Kupplungswechsel - da fallen nicht wirklich "Verbundarbeiten" an. Lässt Du beides gleich "in einem Rutsch" machen, kannst Du höchstens mit der Werkstatt über einen Rabatt verhandeln ;) Das sind beides recht kostenintensive Arbeiten. Deine Kupplung macht noch keine Zicken? Gut, bei der Laufleistung wäre das durchaus kein Wunder, aber mach' Dich da mal nicht verrückt. Wenn die Kupplung Deines T4 bisher geschont wurde (kein Anhänger, wenig Last, Langstrecke ....)dann kann die noch lange halten. Wenn sie anfängt Macken zu zeigen, dann lässt Du sie einfach tauschen. Der Zahnriemen macht nicht auf sich aufmerksam, bevor er den Dienst quittiert ...... Den würde ich zu erst mal unter die Lupe nehmen, bzw. unter die Lupe nehmen lassen! Wie lang ist der denn schon drin (Jahre)? Hier macht es durchaus Sinn, das vorgeschrieben Wartungsintervall nicht bis auf das Letzte auszureizen.


      Gruß

      Ulrich

      Kupplung/Zahnriemen

      Kurze Frage; habe den ACV mit 330 000. Bei 358000 nächster
      Zahniemenwechsel.



      Bei mir hat nach 6 Jahren und 98.000 km im AAB die Wasserpumpe aufgegeben.
      Die Wellendichtung ist durchgepfiffen. Mit offenem Deckel vom Ausgleichsgefäss und nem Kanister Reservewasser ging das noch ein paar Tage. :D
      Klar dass man dann gleich das komplette ZR-Programm macht....


      Wenn jetzt demnäxt ( hoffentlich nicht, noch keine
      Anzeichen ) meine 1 Kupplung sich verabschiedet,


      In meinem AAB mit jetzt 336.000km ist wohl auch noch die erste Kupplung drin.
      Normalerweise verabschiedet die sich nicht so ganz plötzlich.

      Beim ACV -der ja deutlich höhere Leistung als der AAB hat- wird es sich mit durchdrehender Kupplung beim Beschleunigen bemerkbar machen.

      sollte ich dann Zahnriemenwechsel gleich mitmachen; spar ich da eventuell Arbeitskosten.



      Wenn, dann nur unwesentlich.
      Aber wenn es finanziell zu stemmen ist, ist das FZ nur einmal auf der Bühne.
      Es gibt genug Fälle bei dennen der ZR nach 90.000km weggeflogen ist....

      Screwi
      LG, Screwi nun erstmal OHNE Bulli :(

      Kupplung/Zahnriemen

      ..mit dem Zahnriemen ist schon klar, den Tausche ich seit Neukauf des Autos alle 85- 90000 und , wechsel Öl alle 10000 und fahre auch nie Strecken unter 20 km . Es ging mir nur um die Kombination des Wechsels. Aber nun habe ich bei der Kupplung Hoffnung . dass der California bis 400000 sie " am Leben lässt". Danke für die Info`s . Gruss Peter
      Coach /75 kw/ ACV/Bj 97/370 000 km 1.Kupplung
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de