Scheinwerfer Vergleich AngelEyes / DevilEyes / Org SW

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Scheinwerfer Vergleich AngelEyes / DevilEyes / Org SW

      Hallo!

      Ich habe EINE Frage: Wer von Euch kann hier eine objektive Aussage (da selbst verglichen) über die Lichtqualität des Abblendlichtes o.g. Scheinwerfer im Vergleich machen ? Ich möchte keine Diskussion bzgl. Verarbeitungsqualität, Scheinwerfer Relais-Mod oder ähnliches anzetteln sondern wirklich NUR einige Aussagen zur Lichtqualität der o.g. SW in Erfahrung bringen.

      In der Wiki (Beleuchtungswochen) sind zwar einige Bilder der unterschiedlichen SW zu sehen, aber kaum jemand hat ein Fazit zur Lichtqualität mit gepostet! Hauptsächlich geht es mir hier auch nur um Aussagen zum Abblendlicht...

      willx

      Scheinwerfer Vergleich AngelEyes / DevilEyes / Org SW

      Hallo willx!

      In der Wiki (Beleuchtungswochen) sind zwar einige Bilder der
      unterschiedlichen SW zu sehen, aber kaum jemand hat ein Fazit zur
      Lichtqualität mit gepostet! Hauptsächlich geht es mir hier auch nur um
      Aussagen zum Abblendlicht...


      Dazu gibt es auch bereits ellenlange Threads in allen möglichen Foren. Für den T4 ist meistens das Fazit: Außer den sehr teuren Xenons (nach denen hier gar nicht gefragt wurde) ist die Lichtausbeute der Originalen UNTER GLEICHEN RANDBEDINGUNGEN die beste.

      Zu den Randbedingungen: Die Lichtausbeute wird maßgeblich durch das Leuchtmittel selbst beeinflusst, durch die anliegende Spannung und nicht zuletzt auch das Alter der SW. Die Polycarbonatscheiben der Klarglas-SW "vergilben", bzw. bekommen Mikrorisse und streuen mit dem Alter dadurch mehr. Bei den Originalen lässt sich ein Erblinden des Reflektors mit der Zeit nicht verhindern, das schluckt auch Licht, das nicht mehr auf die Straße trifft.

      BESSERES Licht kann man auch durch Verbesserungen des Originalzustandes erreichen.

      Ich hoffe, dir hilft meine Zusammenfassung.

      Gruß Rainer
      Du weißt nicht, was du gesagt hast, bevor du nicht gehört hast, was der Andere verstanden hat!

      Scheinwerfer Vergleich AngelEyes / DevilEyes / Org SW

      Hallo willx,

      der einzige, der mir momentan einfällt, ist der Chris.
      Unterwegs im Multifornia.de unter dem Nick "vater" und vielleicht auch noch im T4Forum anzutreffen, was ich aber nicht sicher weiß. Den könntest Du mal kontakten.

      Er hat Ende 2006 die Originalscheinwerfer gegen AngelEyes getauscht und Anfang 2010 diese dann gegen Dayline Implantate ausgewechselt, da einer der AngelEyes durch Feindeinwirkung hops gegangen war.
      Viele Grüße, Peter

      Scheinwerfer Vergleich AngelEyes / DevilEyes / Org SW

      Hallo willx,

      habe die Devil eyes seit ca. einem 3/4 Jahr drin (kurzer Vorderwagen).
      Die Lichtausbeute im Vergleich zu den Originalen ist schlichtweg scheiße.
      Die Optik finde ich sehr gut, würde sie mir wg. der schlechten Lichtausbeute nicht nochmal kaufen.
      Oder aber: Wer schön sein will muss leiden. Aber gerade jetzt im Winter ist es scheiße. Vielleicht müsste man noch etwas mit diversen Glühlampen rumexperimentieren, aber in den Originalen waren auch nur Standard-Glühlampen drin.
      Bin stark am überlegen, ob ich wieder rückrüste.

      Grüße ktm_junkie

      Scheinwerfer Vergleich AngelEyes / DevilEyes / Org SW

      Mein Bruder hat sich bei seinem T4 mit KV auch die DevilEyes mit LED Blinkern eingebaut - der meinte auch, das Abblendlicht wäre schlechter als mit den original SW. Ich denke, das die Devil Eyes für den LV auch nicht besser sein werden, hoffe aber immernoch auf einige Antworten hier im Post...

      Für Deine Info vielen Dank!

      willx


      Hallo willx,

      habe die Devil eyes seit ca. einem 3/4 Jahr drin (kurzer Vorderwagen).
      Die Lichtausbeute im Vergleich zu den Originalen ist schlichtweg scheiße.
      Die Optik finde ich sehr gut, würde sie mir wg. der schlechten
      Lichtausbeute nicht nochmal kaufen.
      Oder aber: Wer schön sein will muss leiden. Aber gerade jetzt im Winter
      ist es scheiße. Vielleicht müsste man noch etwas mit diversen Glühlampen
      rumexperimentieren, aber in den Originalen waren auch nur
      Standard-Glühlampen drin.
      Bin stark am überlegen, ob ich wieder rückrüste.

      Grüße ktm_junkie

      Scheinwerfer Vergleich AngelEyes / DevilEyes / Org SW

      Ich müsste mich schwer täuschen, wenn meine FK-AngelEyes Kunststoffscheiben haben. Die sind aus Glas.
      Der preiswerteste Schritt, mehr Licht aus dem T4 zu kitzeln sind natürlich die +++++ xx% Leuchtmittel!
      Osram Night Breaker +90% ca. 15,-€/Paar
      Philips X-Treme Power +80% ca. 20,-€/Paar
      oder die Low Cost Variante White Hammer von Light Distribution +50% < 10,-€/Paar

      Die Prozentangaben sind allerdings barer Unfug! Das Licht ist in der Tat etwas heller, aber nie fast doppelt so viel.
      Die Philips halten als H7 ca. 2 Jahre - die H4 schaffen nur ein Jahr.
      Osram habe ich nie probiert.
      White Hammer - aus'm Supermarkt - schaffen als H4 2 Jahre, die H7 in den AngelEyes (Abblendlicht) sind in der 3. Saison! Fernlicht noch die ersten Philips X-Treme Power von 2006.
      Die H7 Leuchtmittel sind ein paar Euro teurer. Warum??? Größere Menge? Keine Ahnung. Die geringere Haltbarkeit der H4 Glomsen ist vermutlich auf die 2 Glühfäden im Inneren zurück zu führen.

      Die AngelEyes sind m.E. deutlich heller als die Serienscheinwerfer, haben aber mehr Streulicht, was allerdings nicht unangenehm ist. Alles subjektiv, aber mein Eindruck.
      Die Devil-Dayline-Dinger finde ich persönlich grottenhässlich. Dat is'n T4 und kein UFO :D
      Viele Grüße, Peter
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de