Einige Kilometerstände auf unseren Schätzchen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Aktuell 322.000, also wenn ich mir die Zahlen hier so anschaue gerade eingefahren :-D. Davon 190.000 selber.

      - Bei 130.500 Antriebswelle ab ,nach 500 eigenen Kilometern :(
      - Bei 240.000 Schlauch LLK zu MSG undicht
      - Bei 270.000 waren die Kohlen der Lima runter, Regler getauscht
      - Bei 300.000 Kugelkopf Lenkgestänge r+l / Dämpfergummi Stabilisator
      - Bei 322.000 LMM ausgetauscht (um dann festzustellen das der alte garnicht sooo schlecht war). Denk ich hab hier noch irgendwo ein kleines Thema offen

      Sonst halt Verschleißteile: Bremsen vorne/hinten (nach je 100.000), Auspuff, Filter, Getriebeöl gewechselt, Zahnriemen gewechselt

      Ich glaub mehr war's nicht :D :D Hab auf jeden Fall die Hoffnung und Motivation noch viele KM zu fahren
      gerade wiederbekommen.
      Zahnriemenwechsel bei 397300
      alle vier Bremsen neue Klötze
      alle vier Ankerbleche erneuert
      Bremsen hinten (besonders rechts) wieder gangbar gemacht
      rechte Seite vorne innere Antriebsmanschette ernuert,
      linke Seite vorne äussere Antriebsmanschette erneuert
      rechte Seite war am unteren Querlenker vorne die Schraube abgerissen, Scheibe aufgewchweisst, damit das Loch wieder rund wird, neue Schraube
      linke Seite ganze Radnabe gegen gebrauchte ersetzt, da die Schrauben der unteren Traggelenke schon letztes Mal durch grössere ersetzt werden mussten ...
      Klimakompressoer gegen gebrauchten ersetzt
      gesamten Motor ölabgedichtet: Öldeckel ersetzt neue Dichtung unten an der Ölwanne, Ölfilterflanschdichtung ersetzt
      neuen Pollenfilter
      neuen Luftfilter

      mehr fällt mir gerade nicht ein.
      Die Dicke war jedenfalls ne Woche weg.
      Der Monteur möchte sie jetzt drei Wochen nicht mehr sehen.....
      alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 333 333 Verbrauch zur Zeit: 7,4 l / 100 km :)
      bin schon wieder zurück von meiner Fahrt nach Bonn. :(

      NAch 60km, vor Alzey heftiges Piepen der MFA:

      Generator Werkstatt.

      Dort angerufen - umgedreht. Radio aus. Licht aus. kein Blinker benutzen. Möglichst nicht bremsen. Klimaanlage aus. Gebläse aus.
      Zum Glück hats gelangt und es war um 21.00 Uhr noch hell genug.
      Jetzt hängt sie zu Hause am Ladegerät und morgen früh gehts zurück zu Metz.
      Da kein Monteur frei ist mach ichs dann dort selbst.
      alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 333 333 Verbrauch zur Zeit: 7,4 l / 100 km :)
      Mein Bus geht am 20.7. mit um die 290TKm in die Werkstatt wegen der Geräusche und der schwammigen Vorderachse. Bin mal gespannt, welche Querlenkerbuchsen und Führ- bzw. Traggelenke raus müssen und ob die Steckwelle noch was taugt (außer als Altmetall) !!!
      Gruß
      TobiasABL
      Multivan I ACV Typ: 7DCMK2 Modelljahr 1999 Produktionsdatum 09.09.1998
      Meine LIMA war auch in etwa bei 400.000 auf einem Urlaub an der Ardeche in Frankreich hin.
      Der ADAC empfahl eine Citroen Werkstatt in Vallont Pont d'Arc (wo die Tour nächste Woche durchgeht).
      Als ich dort erwähnte der Bus und die LIMA hätten 400.000 runter haben die Franzosen ungläubig gestaunt und einen innerlichen Kniefall gemacht. =O :thumbup: Das hatte man bei Citroen noch nicht gesehen... :D
      Soo, bei 460.000km mal prophylaktisch den Motor ausgebaut (schön auf einer Palette geparkt) und gegen was Stärkeres ersetzt.
      War ein Winterprojekt - jedes Teil in der Hand gehabt und gecheckt/optimiert/hübsch gemacht, soweit möglich und sinnvoll.

      Auf die nächsten 460.000km :)

      Gruß,
      RalphCC
      CaliforniaCoach Syncro - 365 Tage "Zimmer frei" im Jahr, fast egal wo
      'nen AXG gegen was Stärkeres getauscht ... welcher Chip ist da drin - du wirst ja nicht auf einen Benziner umgebaut haben?

      macht das der Syncro-Antrieb mit?
      Gruß
      MiKo
      ----------------------------------------
      Caravelle 11/98 AHY+ 535000 (Motor neu gemacht nach Kolbenplatzer bei 362922) km

      miko schrieb:

      'nen AXG gegen was Stärkeres getauscht ... welcher Chip ist da drin - du wirst ja nicht auf einen Benziner umgebaut haben?

      macht das der Syncro-Antrieb mit?


      Nee, das Profil habe ich bereits angepasst - davor werkelte ein ACV. Habe einen AXG pingeligst aufgebaut
      Wg. dem Syncroantrieb habe ich keine Bedenken. Will den AXG ungechipt fahren. Reicht auch.
      CaliforniaCoach Syncro - 365 Tage "Zimmer frei" im Jahr, fast egal wo
      ach soo ...
      ich hatte in Erinnerung, du hättest schon damals vor über 10 Jahren den großen Motor eingesetzt, und dann später (vor Island) noch den Syncro drangestrickt.
      Gruß
      MiKo
      ----------------------------------------
      Caravelle 11/98 AHY+ 535000 (Motor neu gemacht nach Kolbenplatzer bei 362922) km
      Wow, gratuliere!

      Ich habe jetzt 430000, davon 210000 selber gefahren. Motor hat 60tkm weniger (Kapitalschaden/ Garantie)
      Ausser dem 3. Zahnriemen und normalen Verschleissteilen (Vorderachse, Bremsen usw.) ist getauscht:
      Kupplung
      Lima/ Regler
      Anlasser
      1 Düse
      Getriebeöl
      Lenkstockschalter
      Vakuumpumpe
      Blinkrelais
      Der Bus hat seit km 210000 nur Warmstart wegen aufgerüstetem Zuheizer / Glühkerzen sind noch nie getauscht worden (!)

      Gruß, Jojo

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Jojo72“ ()

      333.333km letzte Woche überschritten und in diesem Jahr nur die üblichen kleinen Wehwehchen

      - Feder Türschloß gebrochen und ersetzt
      - Abgas Mitte und Ende neu
      - Handbremsseil vorne hat Spliss und wird demnächst ersetzt
      - Feder hinten rechts hat 1,5 Windungen eingebüßt - nach 5 Jahren und 98.000km (hatte ich nicht letztens irgendwo geschrieben, daß die Eibach wohl doch nicht so schlecht sind wie ihr Ruf???)

      SG
      allwoyacks
      Nach 10 Jahren AAB nun seit 2010 ACV
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de