Gamma IV um Klinke erweitern oder gegen Pioneer DEH - 4000 UB tauschen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Gamma IV um Klinke erweitern oder gegen Pioneer DEH - 4000 UB tauschen?

      Hallo allerseits,

      habe nun schon viel rumgegoogelt und bin noch nicht richtig schlau geworden:

      Habe eine Caravelle mit serienmäßigem Gamma IV und originalen (6, 2 x hoch vorne oben, 2x tief vorne unten, 2x Hochtief hinten mitte) Boxen.
      Ich würde gerne besseren Sound - vor allem im Bassbereich - haben wollen und stehe nun vor einer Entscheidung:

      a) Beim Gamma via 10er Iso-Cinch-Klinke-Verbindung mit Interface dazwischen (was wohl sein muss) die CD-Wechslerbuchse benutzen, um meinen MP3-Player direkt anzuschließen, anstatt mit Adapter-Kassette.


      b) Neues Radio (habe ein Pioneer DEH - 4000 UB rumliegen) einbauen.

      Zu was würdet ihr mir raten?
      Kann das Pioneer überhaupt was im Vergleich zum Gamma IV?
      Kann ich durch das direkte Anschließen via Klinke schon eine Verbesserung erwarten?

      Wäre euch sehr dankbar für ein paar Tipps und eure mitgeteilten Erfahrungen!

      Danke euch,
      Johanna
      Dein Anliegen kann ich verstehen und Grundsätzlich würde ich mich nach der günstigsten und preislich sinnvollsten Möglichkeit umsehen alles umzusetzen.
      Eine Möglichkeit muß ich an dieser Stelle aber ansprechen.
      Für VW Gamma Radios gibt es neuerdings Aux-In Audio-Adapter für die Rückwärtigen Cd-Schnittstellen Eingänge.
      Da ich mir auch noch ein Audiosystem besorgen muß, werde ich auf so etwas zurück greifen.
      Mein "altes Kassetten-Gamma" mache ich somit flott für Handyfreispruch, Bluetooth und USB-MP3.

      Folgende gibt es (siehe beschreibung):
      "Anycar"
      amazon.de/Adapter-Alpha-Beetle…sr=8-1&keywords=anycar+t4

      "Yatour"
      amazon.de/iPhone-iPod-iPad-AUX…&keywords=musikadapter+vw

      Das Empfangsteil kommt ins Handschuhfach, das Mikro an die A-Säule und man hat kein Kabel mehr in der Mittelkonsole.
      MP3´s übers Handy.
      ;)
      Moin,

      ich hab mir für mein Gamma einen AUX/Bluetooth CD-Wechsler Adapter von AudiLink gekauft. Hier ein Link: audiolinkshop.de/navi.php?a=677&lang=eng. Den gibts auch für 20 € weniger ohne Bluetooth. Ich find das Ding spitze, damit hab ich nämlich alles in einem. Ich kann einen USB-Stick mit Musik drauf direkt abspielen. Ich kann über ein Klinke-Kabel direkt jegliche MP3-Player anschließen. Und ich kann aber auch per Bluetooth mein SmartPhone verbinden, darüber die Musik abspielen und sogar mit dem Vor-/Zurücktasten direkt am Radio steuern (geht zB super mit Spotify). Und natürlich, da es ja Bluetooth zum Handy hat, hat man somit auch gleich ne Freisprecheinrichtung. Man muss zwar noch das Mikrophone irgendwo hin basteln, aber das geht auch. Die Sprachqualität is zwar nicht so perfekt wie bei hochpreisigen Dingern, aber für hier und da mal nen Anruf reichts allemal.

      Ich bin super zufrieden. Das Ding hat nen paar kleine Macken, aber die lernt man kennen und kann sie dann umgehen. Und für den Preis von unter 100 € wahrscheinlich auch billiger als ein neues Radio. Und man behält die original Optik im Amaturenbrett, was ich auch gut finde. Zumal das GAMMA ja echt kein schlechtes Radio ist.

      Ein Tipp hab ich aber noch: Bau dir das Gerät (den Teil, mit dem USB-Anschluss etc) irgendwo hin, wo er nicht stört. Da ist nämlich eine blaue LED drin, die die Bluetooth Verbindung anzeigt, und die ist mega hell. Das nervt bei Nachtfahrten extrem. Da merkt man dann halt, dass es "nur" 90€ kostet. Aber das Problem lässt sich ja durch geschicktes Anbringen lösen.

      Viel Spaß damit!
      Erik
      VW T4 Multivan II Atlantis - 2.5 TDI - 111 kW (AXG) - BJ2001 - 335t km -
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de