Schraubenfedern LR: Billigersatz Ebay, Eintragungspflicht, verrostete Ausbessern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Schraubenfedern LR: Billigersatz Ebay, Eintragungspflicht, verrostete Ausbessern

      Entschuldigt meine Laienfragen, ich bin aber im Wiki und bei Gaskutsche nicht restlos schlau geworden.
      Beim letzten Ölwechsel wurde mir gesagt eine Hinterachsfeder sei gebrochen. Nachdem ich selber geguckt habe war mir klar das übertrieben wurde, gut sieht die Feder trotzdem nicht aus. Sie ist ziemlich verrostet.

      Erste Frage: Verbaut sind die blauen Federn. Könnte ich theoretisch auch billigen Ebay Ersatz besorgen (Student, chronisch blank)- ebay.de/itm/152155943746?_trks…geName=STRK%3AMEBIDX%3AIT - oder müssen es die von VW sein?

      Zweite Frage: Das nach den Arbeiten die Spur eingestellt werden muss leuchtet mir ein. Muss ich mit den originalen bzw. billigen Federn zum TÜV? Reicht eine Achsvermessung zur Vorlage bei der nächsten HU?

      Letzte Frage: Hat jemand Erfahrung ob die Arbeiten auch mit dem Bordwagenheber funktionieren, oder kann ich mich nicht flach genug machen, sollte der Wagen runter stürzen?

      Danke im voraus.
      Dateien
      Hallo FB!

      Beim letzten Ölwechsel wurde mir gesagt eine Hinterachsfeder sei gebrochen. Nachdem ich selber geguckt habe war mir klar das übertrieben wurde, gut sieht die Feder trotzdem nicht aus. Sie ist ziemlich verrostet.


      Wenn eine Feder gebrochen ist, merkst du das daran, dass der Bus schief steht, meist so 1.5 .. 2.5cm Höhenunterschied zum Untergrund, wenn er ansonsten eben steht (möglichst auf Betonplatte / Werkstattboden). Oft sind Brüche optisch nicht sofort erkennbar, sondern erst, wenn die Feder ausgebaut ist.
      Rost kann man beseitigen, indem man ihn abschleift/-bürstet und die Stelle dann mit einem relativ elastischen Lack pinselt. Ich würde dafür Brantho-Korrux-1-in-3 in deiner Lieblingsfarbe verwenden. Aber nur, wenn die Feder nicht gebrochen ist, sonst unbedingt tauschen!

      Erste Frage: Verbaut sind die blauen Federn. Könnte ich theoretisch auch
      billigen Ebay Ersatz besorgen (Student, chronisch blank)- ebay.de/itm/152155943746?_trks…geName=STRK%3AMEBIDX%3AIT - oder müssen es die von VW sein?


      Eine ebay-Feder ist auf jeden Fall besser als eine gebrochene. Und auch im Internet (ebay ist nur eine Teilmenge davon) finden sich Qualitätsfedern preiswert. Der Austausch ist nicht so anspruchsvoll, dass man auf jeden Fall was mit "ewiger Haltbarkeit" verbauen muss.

      Zweite Frage: Das nach den Arbeiten die Spur eingestellt werden muss leuchtet mir ein. Muss ich mit den originalen bzw. billigen Federn zum TÜV? Reicht eine Achsvermessung zur Vorlage bei der nächsten HU?


      Wenn die Federn Ersatzteile für deinen T4-Typ sind, muss man damit nicht zum TÜV. Eine Achsvermessung ist nicht nötig, wenn an der Hinterachse mit den alten und evt. gesetzten Federn nichts verstellt wurde, um wieder in das Toleranzfenster zu kommen und wenn die Reifen keinen auffälligen Verschleiß zeigen. Wenn man sich über sein Fahrwerk unsicher ist, kann eine Vermessung sinnvoll sein, aber bei der HU musst du nichts vorlegen, wenn du mit deiner Reparatur nur den Originalzustand wieder hergestellt hast.

      Letzte Frage: Hat jemand Erfahrung ob die Arbeiten auch mit dem Bordwagenheber funktionieren, oder kann ich mich nicht flach genug machen, sollte der Wagen runter stürzen?


      Wenn der Wagen auf dich fällt, dann bist du platt. Das geht vom Schädel-Hirn-Trauma bis zur Brustkorbquetschung und inneren Verletzungen, von nicht lebensbedrohenden Verletzungen wie Quetschungen und Knochenbrüchen mal abgesehen. Das solltest du also vermeiden.
      Der Bordwagenheber ist geeignet, das Fahrzeug anzuheben. Es ist zwar mühsam, man kurbelt ewig, aber es geht. Man sollte die Vorderachse mit einem Satz aus 4 Keilen gegen Wegrollen sichern und mit mindestens 2 Unterstellböcken an den richtigen Stellen den Wagen gegen Herabfallen sichern, indem man ihn mit dem Wagenheber vorsichtig darauf ablässt, dann kann man sicher arbeiten. Bei den derzeitigen Temperaturen ist das aber kein Spaß und du musst auf deine Nieren achten, wenn du so unter dem Wagen arbeitest. Trockenes Wetter, ein dicker Teppich und warme Kleidung sind da Voraussetzung, Spaß macht das nicht. Besser geht es in einer DIY-Werkstatt, die es sicher auch an deinem Ort gibt. So hab ich das als Student auch mit meinem T4 (den ich immer noch habe) gemacht. Dort sind auch ausreichend Werkzeuge und Möglichkeiten, den Wagen sicher anzuheben, vorhanden.

      Schau dir dazu auch im WIKI folgende Seiten an:
      t4-wiki.de/wiki/Schraubenfeder
      t4-wiki.de/wiki/Anheben_des_Fahrzeugs

      Gruß,
      Tiemo
      man kann aber mit so einer gebrochenen Feder durchaus weiterfahren bis das Wetter wieder warm ist....
      In der regel bricht da nur ein kleines Teil ab und sie fällt so auch nicht einfach komplett raus.
      alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 333 333 Verbrauch zur Zeit: 7,4 l / 100 km :)
      Nur mit Bordwagenheber und vielleicht ein paar Unterstellböcken eine Quälerei und nicht ganz ungefährlich , weiter muss der Stoßdämpfer an einer Stelle ausgehängt werden das die Feder raus geht.
      Weiter müsste dafür deine Werkzeugkiste wenn da , eine Nuss Größe 16 und 18 enthalten soviel ich weis.
      Die Federn kannst du nicht reparieren oder neu lackieren , die sind Werkseitig Pulver beschichtet .
      Gruß Michel
      Männer werden nicht älter , nur das Spielzeug wird Größer. Natürlich habe ich zugenommen - ich habe mal 3340 Gramm gewogen.
      Das stimmt.

      Man sollte aber auf die Belastbarkeit und den Hub achten. Ganz einfache sind zu niedrig für den T4 und packen ihn vielleicht nicht. Ich habe seit über 10 Jahren den MVP Speedy Lift mit etwas über 500mm Höhe / 2.25t und bin zufrieden.
      Dazu noch ein Paar stabile Böcke und einige Stück Kantholz als Zwischenlagen und alles ist gut.

      Gruß,
      Tiemo
      Moin moin,

      die Sache mit dem sicheren Anheben wurde ja weiter oben schon richtig erläutert, keinen Senf dazu.
      Also anheben, sichern, dann Rad ab, Stoßdämpfer unten lösen, dann fällt die Feder schon von alleine raus.
      Neue Feder richtig einsetzen, die normalerweise mitgelieferte Gummischeibe zwischen Feder und Achse nicht vergessen und wieder zusammenbauen. Geht auch vor der Garage und den 10er für eine Stunde Mietbühne ist auch gespart.
      Gruß,
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de